Jetzt gibt´s was auf die Decke! – Moderne Strukturen und Verkleidungen für Decken

Annika Freese Annika Freese
Google+
Loading admin actions …

Moderne Deckenverkleidungen werden heutzutage vor allem aus ästhetischen Gründen montiert. Aber sie haben neben der Verschönerung des Raumes auch andere tolle Nebeneffekte: Sie isolieren die Wärme und verbessern die Raumakkustik – abhängig von den verwendeten Materialien. Herkömmliche Varianten sind Verkleidungen aus Styropor, Gipskarton-Platten, Spanplatten oder Paneele. Mit Stoff realisierte Deckenverkleidungen sind momentan besonders gefragt: Sie sehen gut aus und bieten zudem Schallschutz. Mit einer abgehängten Decken kann man hohe Räume behaglicher machen. Deckenpaneele sind vor allem für spezielle Beleuchtungskonzepte geeignet. Mit indirekter Beleuchtung von der Decke kann man hier ganz leicht einen gegenteiligen Effekt bewirken: Der Raum wirkt dadurch optisch höher.

Violette Highlights

Die Deckenverkleidung in diesem Raum wurde in erster Linie genutzt, um den ansonsten eher in neutralen Farben eingerichteten Raum mit farbigen Highlights zu versehen. Neben der indirekten violetten Lichteffekte gab die Deckenverkleidung hier auch Gelegenheit für die Installation direkter Lichtquellen im Küchenkomplex. Zudem wurde der Sofabereich durch die abgehängte Decke einerseits etwas gemütlicher und andererseits optisch vom restlichen Wohnbereich getrennt, was dem gesamten Raum eine deutliche Struktur verleiht.

Roter Blickfang

Wohnung Berlin-Prenzlauer Berg:  Flur & Diele von RAUMAX GmbH
RAUMAX GmbH

Wohnung Berlin-Prenzlauer Berg

RAUMAX GmbH

Hier wurde eine komplette Platte in Knallrot an die Decke gebracht, die angenehme indirekte Beleuchtung mit vier Deckenstrahlern verbindet. Durch die kräftige Farbe des Elementes wird ein besonderer Blickfang in dem ansonsten weißen Raum geschaffen. Durch die Art der Beleuchtung wird der eher kühle Effekt von weißen Wänden durchbrochen.

Sternenhimmel

Heimkino Berlin: klassischer Multimedia-Raum von raumdeuter GbR
raumdeuter GbR

Heimkino Berlin

raumdeuter GbR

Wunderbar lässt sich so eine Deckenverkleidung auch nutzen, um ganz besondere Lichteffekte zu erreichen – wie hier ein Sternenhimmel, der als ausgeklügeltes Beleuchtungssytem im Heimkino für die richtige Stimmung sorgt.

Schöne Aussichten

Penthouse im Stadthafen: moderne Badezimmer von  baustudio kastl
baustudio kastl

Penthouse im Stadthafen

baustudio kastl

Eigentlich benötigt man bei diesem Ausblick ja keine besondere Deckenstruktur mehr, um sich so richtig zu entspannen. In diesem Bad in einem exklusiven Penthouse in Rostock hat man sich dennoch dazu entschieden, direkt in Kopfhöhe über der Badewanne die abgehängte Decke mit einem beruhigenden Blau kreisförmig zu öffnen und damit einen Ruhepunkt fürs Auge zu schaffen.

Deckenkonzepte für den Pool

Beim Rückenschwimmen in diesem luxuriösen Pool schaut man in eine wunderschöne stuckverzierte Deckenstruktur, die die Form des Schwimmbeckens wieder aufnimmt und zudem mit indirekter Beleuchtung für den entsprechenden Wohlfühleffekt beim Baden sorgt. Hier entlang zu noch mehr schönen Poolideen.

Blätterdach

Kieferorthopädie Maier:  Geschäftsräume & Stores von [lu:p] Architektur GmbH
[lu:p] Architektur GmbH

Kieferorthopädie Maier

[lu:p] Architektur GmbH

In diesem Praxisraum wurde die abgehängte Decke mit einem Blätterbaldachin versehen, um das gesamte Raumkonzept zu unterstützen. Durch die unterschiedlichen direkten und indirekten Lichtquellen wird der Lichteinfall in einem Blätterdach imitiert.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern