Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Originelles Betonhaus

Sophie Pussehl Sophie Pussehl
Loading admin actions …

Bei Betrachtung so mancher Bauprojekte ist man nicht nur von der Gesamterscheinung mehr als angetan, sondern wird durch diese regelrecht ins Schwärmen gebracht. So ist es auch bei dem von Hoz Fontan Arquitectos realisierten Wohnhaus, das von einer ganz besonderen Aura gefüllt ist und zum Träumen verleitet. Es vereint Architektur, Kunst und Interieur auf eine ausdrucksstarke und imposante Weise, die einen sogleich in den Bann zieht.

Gefesselt auf den ersten Blick

Eingebettet in eine von Natur gezeichnete Umgebung, genießt das Wohnhaus eine großzügige Lage mit Weitblick in alle Himmelsrichtungen. Das in Sichtbeton gehüllte Objekt hält zwei Wohnebenen bereit, wobei die untere Etage deutlich hervorsticht. Diese trumpft mit einer sich über die gesamte Breite ziehenden Verglasung auf und ist ein absoluter Blickfang. Die bodentiefen Fenster schaffen nicht nur einen offenen Wohnraum und eine unmittelbare Verbindung mit der Natur, sondern sorgen auch für eine regelrechte Durchflutung der Räumlichkeiten mit Tageslicht. Durch die vor- und zurückgestellten Öffnungen wird gleichzeitig eine überdachte Terrasse geschaffen, die eine Erweiterung des Wohnzimmers nach draußen ist. 

Die Auffahrt

Das Bild zeigt einen Ausschnitt der Auffahrt, die sich ebenso großzügig geschnitten zeigt. Das Bett aus Kieselsteinen wird umgeben von einer hohen und massiven Mauerwand, an der sich Efeu rankt und die Wand in ein malerisches Farbspiel taucht. Am seitlichen Abschluss ist ein kleiner Blick in die Umgebung möglich, die weitere Häuser erahnen lässt und von Natur gezeichnet ist. 

Besondere Lage

Das Einfamilienhaus wird nicht nur von saftigem Grün umgeben, sondern zeigt sich auch mit besonderer Lage. So wurde das Objekt auf einem Hang errichtet und ergibt eine harmonische Verbindung mit diesem. Deutlich wird dadurch die gestaffelte Bauweise, die sich in einer optisch ästhetischen Balance hält. Der Schornstein wurde von den Architekten als Teil des architektonischen Konzepts vorgesehen und zeigt sich daher mit deutlicher Sichtbarkeit. 

Wohnen gleich in einer Galerie

Der Blick in den Innenraum bestätigt den ersten Eindruck von großzügig gestalteten Wohnräumen und trumpft mit absoluter Weitläufigkeit auf. Ein besonderes Gestaltungselement ist hier die Rampe, die durch ihre seichte Steigung die Wohnebenen miteinander verbindet. Die Decke über der Rampe wurde offen gestaltet und zieht sich damit über beide Geschosse. Im oberen, abschließenden Bereich mit Fenstern versehen, wird der Bereich optimal ausgeleuchtet und schafft ein schönes Licht. Die hohen Wände halten Kunstgemälde bereit, was zusammen mit der räumlichen Gestaltung für ein Gefühl von Wohnen gleich in einer Galerie sorgt. 

Imposanter Wohnbereich

Dreht man sich von der Rampe zur Seite, fällt der Blick unweigerlich in den großzügigen Wohnbereich. Dieser wurde vorrangig in hellen Beige- und Holztönen gestaltet, wodurch eine warme und gemütliche Atmosphäre kreiert wird, von der man sogleich und wie auf magnetische Weise umhüllt wird. Das Mobiliar besticht durch Klasse und ist auf eine exakte Anordnung ausgelegt, wodurch die große Wohnfläche zusätzlich an Ausdruck gewinnt. Die Fensterfronten ermöglichen ebenso die Betrachtung der Terrasse und lassen bereits ein weiteres Highlight erahnen…

Natur pur

Vom Wohnzimmer geht es nun auf die Terrasse, die nicht nur einen gemütlichen Sitz- und Liegebereich bereithält, sondern mit einer weiteren Besonderheit – einem Pool – auftrumpft. Sogleich möchte man in das türkisblaue Wasser steigen, in dessen Klarheit sich die hoch hinausragenden Bäume eindrucksvoll widerspiegeln. Der Garten besticht durch ein saftiges Grün und sorgt durch seine Bepflanzungen für ein einnehmendes Licht-Schatten-Spiel. 

Mit Geschmack und Stil

Das Haus besticht nicht nur durch Weitläufigkeit und eine offene Wohnstruktur, auch die Materialien sind von höchster Qualität. Für den Kamin und den unmittelbar darum liegenden Bereich wurde Marmor vorgesehen. Das Gestein wird aufgrund der Maserung und den zart ineinanderlaufenden natürlichen Farben selbst zum Kunstwerk wie das ebenso die Wand zierende Gemälde, das durch seine schwarze Flächigkeit den Blick auf sich zieht. 

Kunst im ganzen Haus

Folgt man der bereits gesehen Rampe wird deutlich, dass diese eine gegenläufige Bahn bereithält, die in das obere Stockwerk führt. Von hier aus ist man mit den Wandgemälden auf Augenhöhe und kann diese sehr viel genauer in Augenschein nehmen. Am Ende des Geländers wartet eine Skulptur und damit weitere Kunst, die das Haus zu einem wahren Entdeckungsort mit zahlreichen Überraschungen sowie Besonderheiten werden lässt.  Ein weiteres Haus, in dem Architektur und Kunst zusammentreffen, könnt ihr hier ansehen. 

Welcher Bereich des Hauses bringt dich zum Schwärmen? 
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern