Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Die Maulwurfshäuser

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Wer in der Stadt wohnt, muss meistens Abstriche machen. Kein Garten, nur ein Geschoss und wenig Privatsphäre – das ist nun mal der Preis, den man für die quirlige Urbanität zahlen muss. Dass es jedoch auch ganz anders aussehen kann, bewies das Schweizer Planungsbüro ALP – Architektur Lischer Partner AG. Denn es schuf vier Stadtvillen in denen die Bewohner alles haben, was man sonst nur auf dem Land vorfindet. 

Lage und Entwurf

Stadtvillen Adligenswilerstrasse Luzern:  Terrasse von alp - architektur lischer partner ag
alp – architektur lischer partner ag

Stadtvillen Adligenswilerstrasse Luzern

alp - architektur lischer partner ag

Insgesamt errichtete das Architekturbüro vier zweigeschossige Stadtvillen, die an einem Hang errichtet und in Lage und Höhe zueinander versetzt angeordnet wurden. Die Grundstücke befinden sich in bester innerstädtischer Lage. Von hier hat man einen Ausblick auf die Berge und den See. Die sich kaum voneinander unterscheidenden Baukörper folgen in ihrer Ausrichtung abwechselnd der hang- und seeseitig angrenzenden Bebauung. 

Zwischenräume

Stadtvillen Adligenswilerstrasse Luzern:  Häuser von alp - architektur lischer partner ag
alp – architektur lischer partner ag

Stadtvillen Adligenswilerstrasse Luzern

alp - architektur lischer partner ag

Die einzelnen Häuser werden von der Straße erschlossen. Treppen leiten den Weg zu den Eingängen. Die entstandenen Freiflächen zwischen den Gebäuden wurden begrünt. Die Freiflächen im Garten eines klassizistischen Bürgerhauses konnten zur städtebaulichen Nachverdichtung genutzt werden.

Außenraum

Stadtvillen Adligenswilerstrasse Luzern:  Terrasse von alp - architektur lischer partner ag
alp – architektur lischer partner ag

Stadtvillen Adligenswilerstrasse Luzern

alp - architektur lischer partner ag

Jedes der Häuser verfügt über eine Terrasse sowie über einen Patio, der ein Höchstmaß an Privatsphäre bedeutet. Die Öffnungen wurden an dieser Stelle nach hinten versetzt, um eine Loggia zu kreieren, sodass der Außenraum auch an regnerischen Tagen genutzt werden kann. Die großen Einschnitte garantieren helle Innenräume. Für die wertige Gebäudehülle aus massivem Mauerwerk kam gelber Jurastein zum Einsatz. 

Wege

Stadtvillen Adligenswilerstrasse Luzern:  Arbeitszimmer von alp - architektur lischer partner ag
alp – architektur lischer partner ag

Stadtvillen Adligenswilerstrasse Luzern

alp - architektur lischer partner ag

Das geneigte Dach wirkt sich auf die Innenräume planerisch interessant aus, sodass nicht nur eine unkonventionelle Belichtungsmehtode hervorgerufen wird, sondern zudem ein spannendes Raumprogramm entsteht. Gemeinsam mit den qualitativ hochwertigen Materialien und den großzügigen Raumhöhen tragen die Gebäude mit Recht den Namen Stadtvilla.

Wohnen

Stadtvillen Adligenswilerstrasse Luzern:  Esszimmer von alp - architektur lischer partner ag
alp – architektur lischer partner ag

Stadtvillen Adligenswilerstrasse Luzern

alp - architektur lischer partner ag

Auf dieser Ebene schließt die offene Küche schlüssig an den Wohnbereich. Die Zonierung wird zum einen durch die Querstellung der Küchenzeile hervorgerufen und zum anderen durch die unterschiedlichen Deckenhöhen vermittelt. In der mattfarbenen Kulisse entschied man sich, dunkle Holzmöbel einzustellen, die dem Raum Halt geben.  

Weitere Anregungen zu Holz findet ihr in dem Ideenbuch: Holzmöbel aus Deutschland

Badezimmer

Stadtvillen Adligenswilerstrasse Luzern:  Badezimmer von alp - architektur lischer partner ag
alp – architektur lischer partner ag

Stadtvillen Adligenswilerstrasse Luzern

alp - architektur lischer partner ag

Den Luxus eines Hauses kann man in den meisten Fällen an der Größe des Badezimmers ablesen und auch in diesem speziellen Fall bestätigt sich, dass wir uns in einer Stadtvilla befinden. Überaus großzügig wurde der Bereich gestaltet und ermöglicht dem Nutzer viel Bewegungsfläche. Die Sanitärmöbel wurden in einem klaren Weiß ausgewählt. Wohnlichkeit vermitteln der Holzboden und der Teppichläufer in unterschiedlichen Rotnuancen. 

Wie gefällt euch das Haus? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern