Holzhaus mit Traumküche

Mandy Markwordt – homify Mandy Markwordt – homify
Google+
Loading admin actions …

Wohnen in einem Holzhaus wird immer beliebter. Besonders wertvoll ist es dann, zu wissen, dass man auch jahrzehntelang Freude an dem Eigenheim haben wird. Mit den hochwertigen und traditionellen Holzhäusern von Honka ist das garantiert. Ein solches Haus, das sich durch einen ökologischen Bauprozesses auszeichnet, richteten die Experten von New Design ein. Das Ziel war es, den Charme des Gebäudes auch im Innenraum bestens hervorzuheben und ein gemütliches Zuhause zu schaffen.

Das Haus

Ein Holzhaus zu bauen, hat viele Vorteile: Das Material fügt sich hervorragend in eine natürliche Umgebung ein und verspricht ein einzigartiges Wohngefühl. Denn Holz hat nicht nur eine warme und einladende Ausstrahlung, sondern wirkt sich auch positiv auf das Raumklima aus. So sind diese Häuser in der Regel frei von Schadstoffen und zudem ist das natürliche Material in der Lage, Feuchtigkeit zu speichern und bei zu trockener Luft wieder an den Raum abzugeben.

Der Eingangsbereich

Der Innenraum des Hauses ist beinahe noch bezaubernder als die Außenfassade. Denn innen wird man von einem Eingangsbereich empfangen, der komplett in hellen Farben erstrahlt. Lediglich der Boden wurde mit hellen und dunklen, gemusterten Fliesen gestaltet, der Rest des Raumes wurde komplett mit Holz verkleidet. An der rechten Wand wurden Spiegel angebracht, die durch ihre Reflexion den Raum optisch größer wirken lassen. Durch diese Einrichtung ergibt sich ein ganz spezieller Charme, der Lust darauf macht, mehr zu entdecken…

Holz in verschiedenen Variationen

Hat man den Eingangsbereich passiert, gelangt man in den offenen Wohnbereich. Hier erwartet uns ein völlig anderer Look. Die Wände sind mit demselben Holz verkleidet wie der Eingangsbereich, doch der Fußboden setzt mit dunklem Parket einen effektvollen Kontrast. Die Holztreppe, die hinauf ins Obergeschoss führt, ist bedeutend dunkler, beinahe Schwarz und wirkt dadurch besonders extravagant.

Das Wohnzimmer

Bei der Gestaltung des Wohnzimmers setzte man neben Holz auf ein weiteres natürliches Material: Naturstein. Mit seiner vielseitigen Marmorierung bildet der Stein, den man am Fuße des Kamins verwendete, einen schönen Blickfang. Der kunstvoll geschwungene Kronleuchter, das filigrane Design der Wanduhr sowie die verspielten Gardinen runden den gemütlichen Landhausstil ideal ab.

Küche im Landhausstil

Eine Küche im Landhausstil erfreut sich allgemein großer Beliebtheit – in diesem Haus ist sie allerdings das Nonplusultra. Die weißen Holzfronten des Mobiliars und die bunt gemusterten Fliesen an der Wand sowie die schwarz-weißen Fliesen auf dem Boden entsprechen dem vorherrschenden Stil bestens. Auf technischen Komfort wurde dennoch nicht verzichtet. So wurden der Ofen und die Mikrowelle, wie bei modernen Küchen üblich, bündig in die Zeile integriert und auch der Kühlschrank entspricht zeitgemäßen Ansprüchen.

Stilmix im Bad

Im Badezimmer zeigte man sich bei der Gestaltung etwas farbenfroher. Dunkelblaue sowie geblümte Fliesen stellen einen gelungenen Mix zwischen mediterranem Einfluss und urigem Landhausstil dar. Designelemente wie die bodengleiche Dusche und das in den Waschtisch integrierte Waschbecken sorgen hier für die moderne Note.

Wellness in den eigenen vier Wänden

Wellness durfte bei der Planung des Hauses nicht zu kurz kommen. Daher wurde ein imposantes Dampfbad eingerichtet. Kleine Leuchten, die in die gewölbte Decke integriert wurden, sorgen mit ihrer pinken Farbe für einen besonderen Hingucker.

Traum oder Albtraum – wie findet ihr die Inneneinrichtung?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern