Architekten wohnen im Grünen

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Es kommt nicht häufig vor, dass man die Möglichkeit hat, das Haus eines Architekten zu besichtigen. Heute möchten wir den Spieß mal umdrehen und uns die privaten vier Wände eines Fachplaners ansehen. Das sogenannte Featherbrook Haus erbaute der Architekt Peter Kent von PK Architects. Die Besonderheit des Gebäudes liegt darin, dass es nicht nur der Architektenfamilie dient, sondern es zudem Zimmer beherbergt, die an Gäste vermietet werden können. Die Anlage liegt im schönen Wiltshire, im Südwesten Englands und besteht insgesamt aus fünf Gebäuden. 

Ansicht Garten

moderner Garten von PKA Architects Ltd
PKA Architects Ltd

Featherbrook House

PKA Architects Ltd

Das Architekturbüro schließt direkt an das Wohnhaus an, sodass man einen besonders kurzen Weg zur Arbeit hat. Neben der Architektur scheint der Hausherr eine große Vorliebe für Pflanzen zu haben, da ein sorgsam angelegter Gemüse- und Obstgarten den Hintergarten verschönert. 

Das Einfamilienhaus orientiert sich ebenso an der Natur. Die gesamte Fassade wurde mit unbehandeltem Holz versehen. Das Satteldach wird mittig durch einen riesigen Gaubenkörper durchdrungen, der den Bau öffnet und dadurch den Bezug zum Garten betont. 

Doppelte Höhe

moderne Esszimmer von PKA Architects Ltd
PKA Architects Ltd

Featherbrook House

PKA Architects Ltd

Nicht nur Blumen brauchen Licht, um sich richtig wohlfühlen zu können, sondern auch Menschen. Dieser Gedanke wird im Inneren des Hauses durch die eingezogene Galerie und die geschosshohe Fensterfront verdeutlicht. Es entsteht eine Art Zwischenraum, der als Wintergarten genutzt werden kann und ein idealer Ort ist, um Pflanzen zu überwintern. 

Frei fließendes Licht

 Terrasse von PKA Architects Ltd
PKA Architects Ltd

Featherbrook House

PKA Architects Ltd

Hier finden wir uns auf der Empore der Galerie wieder. Der Raum beeindruckt nicht nur durch seine Weite, sondern ebenfalls mithilfe der Höhe von über fünf Metern. Um dem Licht auch größten Einlass in der höherliegende Etage zu gewährleisten, entschied man sich, eine Brüstung aus Glas einzusetzen. Erschlossen wird diese Zone im Übrigen über eine Treppe, die hier hinter uns liegt. 

Höhere Ebene: Wohnbereich

moderne Wohnzimmer von PKA Architects Ltd
PKA Architects Ltd

Featherbrook House

PKA Architects Ltd

Ungestört auf dem Sofa relaxen, kann man am besten in dieser Etage. Trotz der Höhe strahlt der Raum Gemütlichkeit aus. Hierfür verantwortlich sind neben den Holzbalken auch die komfortablen Möbel. Ein Mix aus klassischen und rustikalen Elementen herrscht in dem Bereich. Speziell der farbige Perserteppich, der auf dem Dielenboden lagert, untermauert den Komfortgedanken und sorgt für mollig warme Füße. 

Weitere Anregungen zu Teppichen findet ihr in dem Ideenbuch: Teppiche für mehr Wärme und Gemütlichkeit

Goldenes Schlafzimmer

moderne Wohnzimmer von PKA Architects Ltd
PKA Architects Ltd

Featherbrook House

PKA Architects Ltd

Werfen wir zu guter Letzt einen Blick in das Schlafzimmer des Hauses. Dieser Raum ist gen Westen ausgerichtet, sodass das Zimmer bei untergehender Sonne in goldenen Tönen erstrahlt. Großformatige Flächen werden von Holz dominiert und leuchten in Kombination mit der Sonne um die Wette. Besonders praktisch sind die erhöhten Stauraumfunktionen unterhalb der Traufe, die für viel Ordnung sorgen. Die Türen schließen bündig mit den Wänden ab und kaschieren dadurch die Öffnung. 

Wie gefällt euch der Garten? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern