Haus in der Brandung

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Für ein internationales Wissenschaftlerehepaar haben unsere Experten von MACH Architektur auf einem Grundstück in beneidenswerter Lage direkt am Genfer See eine Villa errichtet, die wohl für die meisten von uns absolutes Traumhauspotential besitzt. Die Zielsetzung dabei war, nicht nur ein schickes Zuhause mit Panoramablick zu entwerfen, sondern ein skulpturales Meisterwerk, das über dem See thront wie ein Fels in der Brandung. Hier kommen die Fotos zu diesem beeindruckenden Projekt.

Skulpturaler Baukörper

Villa Hubbell Swartz: moderne Häuser von MACH Architektur GmbH
MACH Architektur GmbH

Villa Hubbell Swartz

MACH Architektur GmbH

Beim ersten Blick auf das Haus und seine Umgebung bekommen wir einen ersten Eindruck von der fantastischen Aussicht auf den See. Tatsächlich ruht die Villa mit ihrem geometrischen, massigen Äußeren wie ein Fels am Ufer des Gewässers. Bei der Planung waren die Erschließung von oben und die Hanglage die größten Herausforderungen. Das Ergebnis: ein beeindruckendes Zuhause und ein Weg zum See, der mitten durch das Haus hindurchführt.

Fels in der Brandung

Villa Hubbell Swartz: moderne Häuser von MACH Architektur GmbH
MACH Architektur GmbH

Villa Hubbell Swartz

MACH Architektur GmbH

Von der Gartenseite aus wirkt die Villa durch die Hanglage noch imposanter. Die Konstruktion aus Beton, Glas, Stahl und Zementstein bildet einen deutlichen Kontrast zur umliegenden Natur mit den hohen Bäumen, dem grünen Rasen und dem spiegelglatten See. Dennoch wirkt sie nicht wie ein Fremdkörper, sondern in sich ruhend und ausgewogen – eben wie der sprichwörtliche Fels in der Brandung, der Ruhe und Sicherheit ausstrahlt.

Überwältigende Aussicht

Villa Hubbell Swartz: moderne Wohnzimmer von MACH Architektur GmbH
MACH Architektur GmbH

Villa Hubbell Swartz

MACH Architektur GmbH

Der Ausblick, den man aus dem Inneren der Villa hat, ist schlichtweg überwältigend und atemberaubend und stand bei der Konzeption und der Planung verständlicherweise im Mittelpunkt. Die Aussicht ist der absolute Hauptdarsteller in den Räumen, die modern und reduziert eingerichtet sind. Die großen Fensterfronten bieten einen optimalen Rahmen für das ungestörte Seepanorama.

XXL-Wohnzimmer

Villa Hubbell Swartz: moderne Wohnzimmer von MACH Architektur GmbH
MACH Architektur GmbH

Villa Hubbell Swartz

MACH Architektur GmbH

Wir treten ein paar Schritte zurück, reißen uns vom Ausblick los und konzentrieren uns auf die Gestaltung der Wohnräume. Als statischer und inhaltlicher Mittelpunkt im 90 qm großen Wohnzimmer dient der gemauerte Kamin, der sich über die einzelnen Geschosse erstreckt, sie verbindet und einen spannenden Kontrast zur kühlen Weite des Sees bildet. Auf diese Weise wirkt der riesige Raum gemütlich und warm. Dazu tragen auch Farbgestaltung und Materialwahl bei: Naturstein trifft auf geölte Hölzer, natürliche Braun- und Grautöne bestimmen das Gesamtbild und spiegeln so sowohl die Außenfassade als auch die Umgebung wider.

Nachhaltiges Energiekonzept

Villa Hubbell Swartz: moderne Badezimmer von MACH Architektur GmbH
MACH Architektur GmbH

Villa Hubbell Swartz

MACH Architektur GmbH

Auch im Badezimmer setzt sich das Konzept aus hochwertigen Materialien, erdigen Farben und jeder Menge Luxus fort. Wichtig war den Bauherren aber nicht nur die Integration der malerischen Umgebung in den Wohnraum und die elegante, stilvolle Gestaltung ihres Hauses, sondern auch das Energiekonzept. Dieses ist auf dem neuesten Stand der Technik und wurde mit einer hervorragenden Dämmung, kontrollierter Lüftung und der Integration von Erdsonden samt Wärmetauscher realisiert. Das Gebäude entspricht somit dem Schweizer Minergiestandard, der in etwa mit dem eines deutschen Passivhauses zu vergleichen ist.

Der Weg zum See

Villa Hubbell Swartz:  Flur & Diele von MACH Architektur GmbH
MACH Architektur GmbH

Villa Hubbell Swartz

MACH Architektur GmbH

Getreu dem Motto Der Weg ist das Ziel zieht sich der Weg zum See vom obersten Punkt des Hanggrundstücks durch das komplette Haus hindurch bis zum tiefer gelegenen See, zu dem natürlich ein eigener Zugang besteht. Vom Eingang aus schlängelt sich der Weg über stylishe Treppen durch die unterschiedlichen Wohnebenen hindurch bis zur Hauptterrasse. Von dort gelangt man dann zum Garten hinunter, der direkt zum See führt.

Dass Schweizer Seen eine beliebte Kulisse für beeindruckende High-End-Villen bieten, zeigt auch unser Artikel Luxushaus aus Beton am Züricher See.

Und, hat diese Villa eurer Meinung nach das Prädikat Traumhaus verdient?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern