Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Schwarze Wohnung in Kreuzberg

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Berlin Kreuzberg, nichts ist cooler und hipper – auch Leipzig, zumindest noch nicht. Genau deswegen zeigen wir euch heute mal wieder eine Wohnperle aus dem beliebten Berliner Kiez. 

Ein junges Paar, das in einer kleinen Eigentumswohnung lebte, ergriff kurzerhand die Chance, als die benachbarte Eckwohnung zum Verkauf stand. Die typische Berliner Altbauwohnung wurde zusammengelegt und grundsaniert. Besonderer Fokus wurde auf die Neuerstellung der Küche gelegt, die nun den Dreh- und Angelpunkt darstellt und viel Raum bietet. Verantwortlich für die Planung war das in Berlin und München ansässige Architektur- und Designbüro IFUB*

Wohnküche

Wohnung M:  Küche von IFUB*
IFUB*

Wohnung M

IFUB*

Beginnen wir direkt mit dem Herzstück: Die Wand des Esszimmers und der Küche wurde entfernt, um die Kleinteiligkeit aufzulösen und eine großzügige Wohnküche zu erhalten. Die neu entstandene Stufe dient nicht nur als unterschwellige Zonierung, sondern integriert zudem die Fußbodenheizung und die Technik. Die neue Küche verfügt über zwei monolithische Blöcke, die über die Stufe hinausragen und somit den Fluss der beiden Räume verstärken. Auf einem grün-weißen Fliesenboden thront die Küche und bildet gemeinsam mit den benachbarten Designklassikern von Ray und Charles Eames eine belebende Einheit. 

Aus zwei mach eins

Wohnung M:   von IFUB*
IFUB*

Wohnung M

IFUB*

Bevor wir unseren Rundgang fortsetzen, haben wir hier den Grundriss, der die zusammengelegten Wohnungen zeigt. Ausgangslage waren zwei kleine Wohnungen in einem Berliner Altbau. Die Erschließungen blieben erhalten, sodass die Wohnung nach wir vor über zwei Zugänge verfügen. Wir konzentrieren uns heute auf den unteren Teil, der die öffentliche Zone darstellt. Die alte Wohnung, hier im oberen Teil zu sehen, wird als privater Bereich genutzt. 

Beweise

Wohnung M:  Flur & Diele von IFUB*
IFUB*

Wohnung M

IFUB*

Lediglich diese alte Diele zeugt von der Wand, die einst die beiden Wohnungen trennte. Ganz klassisch findet sich in der Berliner Altbauwohnung ein Dielenboden aus Kiefernholz.  

Weitere Anregungen zu Holzböden findet ihr in dem Ideenbuch: Holzboden mit Fußbodenheizung verlegen

Esszimmer

Wohnung M:  Küche von IFUB*
IFUB*

Wohnung M

IFUB*

An die Wohnküche schließt das Wohnzimmer. Verbunden werden die beiden Zonen mithilfe einer Flügeltür, die man auf der anderen Seite erkennt. Industrielle Details wie die Leuchten zeugen von dem zeitgemäßen Geschmack der Bewohner. 

Details

Wohnung M:  Küche von IFUB*
IFUB*

Wohnung M

IFUB*

Im Detail erkennt man die saubere Abstimmung der hochwertigen Materialien aufeinander. Die geölten, schwarzen MDF-Platten reflektieren die Zementfliesen und lassen dadurch ein schönes Bild entstehen. Nicht nur die Bodenfliesen, sondern auch die Schalter und Wandsteckdosen wurden dem Stil des Bestands angepasst und in Porzellan ausgewählt. 

Berlinflair

Wohnung M:  Küche von IFUB*
IFUB*

Wohnung M

IFUB*

Der Wanddurchbruch ermöglicht in der Wohnung Blickbeziehungen und räumliche Verknüpfungen, die eine erweiterte Dimension erzeugen und eine zusätzliche Verbindung herstellen. An vielen Stellen der Wohnung tauchen graphische Kunstdrucke auf, die dem Inneren das authentische Berlinerflair einhauchen.  

Badezimmer

Wohnung M:  Badezimmer von IFUB*
IFUB*

Wohnung M

IFUB*

Die harte Koloration Schwarz findet auch im Badezimmer Verwendung und präsentiert sich hier von ihrer edelsten Seite. Erneut zum Einsatz kommen die Fliesen, die bereits in der Küche verlegt wurden und schließen somit den gestalterischen Kreis. Die weißen Sanitärmöbel kontrastieren mit der schwarzen Umgebung. Das Muster bildet mit seinen geometrischen Formen eine grafische Verspieltheit. Die Duschkabine wurde auf die Fliesen aufgesetzt und stellt somit eine begehbare Lösung dar.   

Wie gefällt euch die Wohnung? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern