Die Evolution von Landhäusern

Jessica Labbadia – homify Jessica Labbadia – homify
Google+
Loading admin actions …

Die schimmernde Morgensonne über den Feldern, im Wind wippende Grashalme und die sanfte Geräuschkulisse der Natur… Für alle, die sich einen Ruhepol abseits der Großstadthektik wünschen, die ihre Lungen mit frischer Luft befüllen und in Einklang mit der Natur leben wollen, bietet sich ein zweites Domizil auf dem Land an. Ein Grundstück, auf dem man abschalten, stundenlang in den blauen Himmel starren und bestenfalls sogar Erdbeeren pflücken kann, sodass man nach einem Aufenthalt hier sowohl Aromen als auch Empfindungen wieder viel intensiver wahrnimmt. 

Ihr wollt den Reset-Knopf drücken, runterkommen, alles auf Anfang stellen? Der perfekte Rückzugsort: eine Sommerresidenz, die nur wenige Autostunden entfernt ist. Aber wie genau sollte ein Domizil aussehen, damit uns schon dessen Anblick in einen gelassenen, fast schwerelosen Zustand versetzt? Und können zeitgenössische Architektur und eine ländliche Landschaft eigentlich nebeneinander existieren? Fragen, die in diesem Ideenbuch beantwortet werden. Landhäuser im Wandel:

Der Klassiker

klassische Häuser von LPA
LPA
LPA

Der große, zeitlose Klassiker: ein Bauernhaus mitten in der Natur, das in goldenes Licht getaucht ist und viel Platz zum Träumen bietet. Wer könnte zu dieser Idylle nein sagen? Das Haus hat zwei Etagen und eine rustikale Backstein-Fassade samt stilechter Klappfensterläden. Den Mittelpunkt des Grundstücks stellt die Veranda mit der Holzüberdachung, dem gefließetem Boden und den großen Säulen dar  - gerade im Hochsommer ist dieser Schattenplatz ganz klar das Herzstück des Landhauses.

Renovierte Scheune

Dieses bäuerliche Gebäude ist das Ergebnis einer großen Reorganisation der landwirtschaftlichen Fläche in dem italienischen Gebiet Monferrato. Während die großen französischen Fenster dem Gebäude einen modernen Schliff geben, sorgen sowohl die doppelgeschossige Decke als auch die Holzbalken im Dachstuhl dafür, dass die Scheune nach der Renovierung noch immer ihren altehrwürdigen Charme beibehält. Von den Dachziegeln über die Steinfassade bis hin zu den Holzbalken gliedern sich die Materialien wunderbar und völlig authentisch in die ländliche Umgebung ein!

Erweitertes Familien-Domizil

Hier wurde die klassische Form des Einfamilienhauses mit einem modernen Anbau erweitert. Das hat jedoch keinerlei negative Auswirkung auf die Darstellung des schmucken Landhauses – im Gegenteil! Der Mix aus traditionellem Umfeld mit leicht modernem Touch macht dieses Projekt nur umso interessanter. Gerade bei großen Familien macht die Aufteilung viel Sinn: Während sich Wohnräume wie das Esszimmer und die Küche im Hauptteil des Hauses befinden, kann man zusätzliche Schlafzimmer und Bäder im Anbau unterbringen, sodass jedes Familienmitglied seine Freiheit hat und man trotzdem Zeit miteinander in den Gemeinschaftsräumen verbringen kann.

Moderner Land-Bungalow

moderne Küche von ARCHICURA
ARCHICURA

Glass Kitchen

ARCHICURA

Wie sich nun mal früher oder später alles verändert, hat sich mit der Zeit auch die Architektur der Landhäuser weiterentwickelt – von der rustikalen Hütte aus Holz und Stein hin zu einem komfortablen Haus mit minimalistischen Zügen. Durch die großen Glasfassaden ist der Bungalow aber nicht nur um einiges moderner und lichtdurchfluteter, sondern man hat selbst im Inneren auch immer ein Stück weit das Gefühl, draußen zu leben.

Garten-Zentrum

moderne Häuser von vps architetti

Den riesigen Garten eines Landhauses zu pflegen, ist gar nicht so einfach. Hier wurde der überschaubare Rasenbereich deshalb Hof-ähnlich im Inneren des Gebäudes angelegt, was vor allem dann eine gute Idee ist, wenn man sich in seiner Sommerresidenz gar nicht so oft bzw. regelmäßig aufhält. Die Terrasse ist zudem zum Garten hin ausgerichtet, was eine gewisse Gemütlichkeit mit sich bringt. 

Futuristisches Landhaus

Hochbuch: moderne Häuser von k-m architektur

Die obere Etage dieses teilweise auf Stelzen stehenden und sehr futuristischen Landhauses ragt weit über das untere Stockwerk hinaus, wodurch ein Ufo-ähnlicher Eindruck erweckt wird. Trotz der Modernität steht das Haus in keinem Gegensatz zur Natur, sondern tritt vielmehr in einen besseren Dialog mit ihr. So lässt sich die bezaubernde Aussicht der Landschaft vor allem durch die großen Glasfassaden auch von der Couch aus genießen – hier ist man völlig im Einklang mit der Natur!

Neue Landhaus-Formel

Den anderen Landhäusern diametral entgegengesetzt ist dieses super moderne Beispiel. Aufgrund der streng geometrischen Strukturen, sowie der Verwendung von Beton und Glas kann man hier kaum noch von traditioneller Architektur sprechen. Auch die runden Fenster-Ausschnitte im Dach des Patios oder der kleine, quadratische Rasenbereich haben nicht mehr unbedingt etwas mit der Vorstellung eines Landhauses zu tun. Es scheint vielmehr, als seien die Freiheit und optische Weite auf den Wohnraum übertragen worden, in dem offene Strukturen vorherrschend sind.

Genug Inspiration für die Außengestaltung von Landhäusern, hier gibt es Einrichtungstipps zum Thema Country-Chic.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern