14 Tricks für das kleine Badezimmer im modernen Look

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

14 Tricks für das kleine Badezimmer im modernen Look

Tobias Weber Tobias Weber
:  Badezimmer von homify,Klassisch
Loading admin actions …

Die Gestaltungsmöglichkeiten in Sachen moderner Badgestaltung sind schier überwältigend. Ob großes Badezimmer oder kleines Gäste-WC – für jeden Geschmack und Style findet sich das passende Interieur. Aus diesem Grund wollen wir uns heute einem ganz besonders dem kleinen Badezimmer und dessen Styling widmen. Ein kleines Bad bedeutet nämlich nicht, auf Komfort oder Stil verzichten zu müssen, ganz im Gegenteil. Und unsere 14 Beispiele sind der beste Beweis, denn sie zeigen euch, wie ihr schon mit wenigen Tricks selbst im kleinsten Badezimmer ein tollen, modernen Look kreieren könnt. Seid ihr bereit?

​1. Spektakuläre Lichtinstallation

:  Badezimmer von homify,Klassisch

Indirekte Beleuchtung macht das Licht weicher und lässt so auch den Raum harmonischer erscheinen. Eine perfekte Alternative, die besonders im kleinen Badezimmer ihren ganzen Zauber zu entfalten vermag. In diesem Beispiel werden die Leuchten selbst zum Dekor-Artikel und kommen dank perfekter Platzierung am Spiegel gleich mehrfach zur Geltung.

​2. Perfekte Proportionen mit klassischem Touch

Besonders im kleinen Badezimmer ist eine ausgeglichen Verteilung  der dekorativen wie funktionalen Elemente wichtig. Schnell wirkt der Raum sonst überfrachtet. Mit der Folge, dass sich einfach kein positives Wohngefühl einstellen will. In diesem Beispiel richtet sich der klassische Spiegel nach den Proportionen des Waschbereichs und nicht der der Wand. Eine hervorragende Entscheidung der Badgestaltung, denn so wirkt der Raum perfekt eingerichtet und Spiegel, Waschtisch und Dekor kommen so gleichermaßen zur Geltung.

​3. Kleine Waschschale statt klassischem Waschbecken

Wen jeder Quadratzentimeter wertvoll ist und sinnvoll genutzt werden soll, dann braucht es natürlich schon den einen oder anderen Trick. Habt ihr schon einmal an eine kleine Waschschale gedacht, die ihrerseits das Waschbecken ersetzt? Unkompliziert und platzsparend einsetzbar und darüber hinaus äußerst charmant.

​4. Großer Spiegel über großem Waschtisch

:  Badezimmer von homify,Minimalistisch

Ein Spiegel reflektiert nicht nur die Objekte, die ihn umgeben, sondern natürlich auch das Tageslicht. Derart verstärkt, wirkt der Raum gleich viel heller und einladender. Ein großer Spiegel über einen großen Waschtisch ist also nicht nur praktisch und stylisch, sondern versorgt den Raum darüber hinaus mit einem Plus an Licht. Übrigens: Um den Effekt zu verstärken, könnt ihr auch die Badezimmertür oder Schranktüren mit Spiegelelementen versehen.

​5. Natürliches Licht geschickt einsetzen

Am besten ist es natürlich, verfügte das kleine Badezimmer über eine breite Fensterfront. Dies ist natürlich nur selten der Fall. Und doch solltet ihr darauf achten, natürliche Lichtquellen stets offen zu halten. Das warme Licht der Sonne lässt nicht nur die Einrichtung besser aussehen, sondern auch uns, wenn wir vor dem Spiegel stehen.

6. Steinmauern für den besonderen Touch – mit einem wertvollen Trick

Dieses modern eingerichtete Badezimmer ist luxuriös und wunderschön zugleich. Die hochwertige Steinmauer ist zudem eine hervorragende Alternative für all diejenigen unter euch, die auch der Suche nach dem besondere Touch sind. Übrigens: Vertikal angeordnet, lassen die Steinelemente an der Wand der Raum optisch höher und damit größer erscheinen. Subtile Maßnahme mit enormer Wirkung.

​7. Mosaik statt klassischer Fliesenwand

Steinelemente sind natürlich eine besonders schöne Variante. Doch auch für Freunde der Fliesenwand gibt es natürlich viele weitere Möglichkeiten, ihr Badezimmer zu gestalten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Mosaik? Dieses erzeugt ein angenehm filigranes Muster und ist darüber hinaus mindestens genauso robust und pflegeleicht wie die herkömmliche Keramikfliese.

​8. Transparente Glaswand statt Duschvorhang

Moderne Duschkabinen verfügen häufig über transparente Glaswände, die einen tollen Rundbumlick erlauben. Selbst dann, wenn die Duschkabine perfekt in einer Ecke untergebracht wurde, dank Glaswand hat man stets alles im Blick. Warum also diesen Effekt nicht auch für das eigene Wannenbad nutzen? Eine Badewanne ist besonders im kleinen Badezimmer ein unschätzbarer Luxus. Und dank transparenter Trennwand statt Duschvorhang verstellt sie den Raum nicht unnötig, sondern gibt stattdessen effektvoll frei.

​9. Das aufgesetzte Waschbecken – funktionales Highlight

 Schlafzimmer von Moodern, Skandinavisch

In diesem skandinavisch angehauchten Badezimmer überzeugt uns nicht nur das zurückhaltende Design, sondern ganz besonders das aufgesetzte Waschbecken. Es zieht die Blicke förmlich magisch auf sich und ist dabei genauso funktional wie ein herkömmliches Waschbecken. Ein toller moderner Touch, der in jedem Badezimmer ein optisches Highlight zu setzen vermag.

​10. Transparente Organisation

Stauraum und Organisation sind insbesondere in einem kleinen Badezimmer stets eine große Herausforderung. Für gewöhnlich greifen wir hier entweder zum klassischen Wandregal bzw. dem Schrank. Ein offenes Regal, zum Beispiel unterhalb des Waschtischs macht nicht nur einen sonst kaum genutzten Raum nützlich, sondern sieht auch elegant und luftig aus.

​11. Einheitliches Design der Becken

:  Badezimmer von homify,Modern

Die klassische Farbe unserer Badezimmer ist doch das Weiß, oder? Wer es hingegen bunt mag, der sollte sich auf höchsten drei unterschiedliche Farbtöne bzw. eine ähnliche Farbpalette beschränken. Besonders schöne Ergebnisse erzielt man jedoch auch, wenn man sich für einen elegant dunklen Farbton entscheidet. Einzige Bedingung: Das Design der Becken wie auch der unterschiedlichen Bereiche sollte gleich sein. Ganz so wie in diesem Beispiel.

​12. Steinbecken: Rustikal und formschön

Für das Badezimmer im klassischen Style kann ein Steinwaschbecken genau das Element sein, welches den Unterschied macht. Wie wir auch schon in anderen Beispielen gesehen, ist das Waschbecken ohnehin ein Element, welches nicht nur unglaublich viele Möglichkeiten bietet, sondern darüber hinaus einfach jedem Badezimmer den letzten Touch zu geben vermag.

13. Die natürliche Steinwand

Über den Einsatz von Steinwänden im elegant gestalteten Badezimmer haben wir bereits gesprochen. In diesem Beispiel kehren wir noch einmal zu diesem zurück. Dieses Mal ist's allerdings eine natürliche Steinwand, die ihrerseits unglaublich viel Charme und mediterranes Flair verströmt. Anspruchsvoll und besonders gut geeignet für Liebhaber des naturverbundenen Stils.

14. Pflanzen hauchen dem Design Leben ein

Ganz unabhängig davon, für welches Design und für welche Dekoration ihr euch für euer kleines Badezimmer entscheidet. Von einem Element kann man gar nicht genug bekommen: Grünpflanzen. Diese hauchen jedem Raum sofort neues Leben ein. Besonders robuste Pflanzen wie die Palme, der Bogenhanf oder auch Bambus sind selbst für diejenigen geeignet, die mit Pflanzen ansonsten nicht so viel Glück haben. Probiert's doch mal aus!

Und wo wir gerade schon beim Thema sind. Kennt ihr dieses Ideenbuch schon: Kleines Bad ganz groß: Mit diesen 8 Tricks gelingt's! Schaut gleich mal rein!

Welchen Trick würdet ihr gern sofort in deinem eigenen Badezimmer umsetzen wollen? Verratet es uns doch in den Kommentaren!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder),Modern

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern