So könnt ihr eure Küche optimal einrichten

Cornelia Wilhelm Cornelia Wilhelm
Loading admin actions …

Egal, ob ihr Hobby- oder Profiköche seid: Jeder Haushalt braucht eine Küche. Diese sollte selbstverständlich nicht nur optisch ansprechend, sondern auch funktional eingerichtet sein. Doch wie ist es eigentlich möglich, Freude in der Küche zu haben und diese gleichzeitig mit allen nötigen Gerätschaften am richtigen Ort auszustatten? Wie so oft ist es wichtig, vor allem Rücksicht auf eure individuellen Platzverhältnisse, als auch auf die Modernität der eingesetzten Gerätschaften zu nehmen. Sofern ihr euch hier nicht nur für die „richtigen“ Produkte entscheidet, sondern diese auch noch an den passenden Stellen im Raum platziert, spart ihr euch mitunter viel Mühe bei der Zubereitung ausgefallener Menüs für eure Liebsten. Verschafft euch daher unbedingt zunächst einen Eindruck darüber, welche Marken bzw. Gerätschaften euch zur Verfügung stehen und entscheidet euch dann für eure Favoriten!

Berücksichtigt die Form und Größe des Raumes!

HOME STAGING - eingerichtet verkauft es sich besser!: moderne Küche von Feine Räume
Feine Räume

HOME STAGING – eingerichtet verkauft es sich besser!

Feine Räume

Für wie viele Küchengerätschaften ihr euch entscheiden könnt, hängt im Wesentlichen – selbstverständlich neben dem passenden Budget – von der jeweiligen Größe des Raumes ab. Entgegen vieler Meinungen ist es jedoch natürlich auch problemlos möglich, in einer kleinen Küche mitunter sehr viel Spaß zu haben. Wichtig ist es lediglich, dass ihr den Raum nicht zu voll stellt! Gerade in einem Zimmer mit etwas kleineren Abmessungen ist es teilweise notwendig, sich auf die „Basics“ zu konzentrieren. Vielleicht müsst ihr auf den Einsatz einer Spülmaschine verzichten. Gönnt euch jedoch dann in jedem Falle einen qualitativ-hochwertigen Herd, der aufgrund von Leistung und Optik ein wohnliches Flair zaubert. Im Gegensatz zu einem kleinen Raum bietet euch eine große Küche genau den Luxus, den ihr euch von einem modernen Zimmer erwartet.

Wollt ihr eine freistehende Kücheninsel einsetzen?

Einfamilienhaus in Hinterbrühl bei Wien: moderne Küche von WUNSCHHAUS
WUNSCHHAUS

Einfamilienhaus in Hinterbrühl bei Wien

WUNSCHHAUS

Spaß in der Küche zu haben, bedeutet in erster Linie, ein hohes Maß an Flexibilität zum eigenen Vorteil zu nutzen. Viele Menschen können sich in diesem Zusammenhang für den Einsatz einer freistehenden Kücheninsel begeistern. Diese wird in der Regel relativ mittig des Raumes platziert und bietet unter anderem Arbeitsfläche, Kochfeld und eine Vielzahl an individuellen Ablagemöglichkeiten für Besteck und Kochbücher. Besonders dann, wenn ihr gerne und leidenschaftlich kocht und ihr es liebt, euch bei eurer „Arbeit“ frei im Raum zu bewegen, solltet ihr definitiv über den Kauf einer Kücheninsel nachdenken. Wenn diese im Design an den Rest der Küche angepasst ist, entsteht ein einheitliches, stilvolles Bild. Noch mehr Einrichtungsideen für eure individuelle Küche findet ihr hier!

Der beste Platz für den Kühlschrank

Kühlschrank in Azul cielo gemalt:  Wände & Boden von Illusionen mit Farbe
Illusionen mit Farbe

Kühlschrank in Azul cielo gemalt

Illusionen mit Farbe

Unabhängig davon, ob ihr Single seid oder mit einer Großfamilie unter einem Dach wohnt: ein Kühlschrank gehört in jede Küche. Am besten solltet ihr euch in diesem Zusammenhang für eine Kombination aus Kühl- und Gefrierschrank entscheiden. Diese stellt sicher, dass euch sowohl Tiefkühlprodukte als auch Joghurt, Gemüse und Co. immer direkt zur Verfügung stehen. Um Umwege zu sparen empfiehlt es sich, den Kühlschrank möglichst in Nähe der Arbeitsfläche aufzustellen. Habt ihr jedoch einen überdurchschnittlich großen Kühlschrank, wirkt es optisch ansprechender, wenn dieser eher am Rand der Küche platziert wird. Hier erfüllt es seinen funktionalen Zweck optimal und ergänzt die bestehende Einrichtung, ohne zu stark aufzufallen.

Der beste Platz für die Spüle

Franke Maris : moderne Küche von Franke GmbH
Franke GmbH

Franke Maris

Franke GmbH

Auch, wenn das Spülen nicht unweigerlich mit der Assoziation „Spaß in der Küche“ in Verbindung gebracht wird, ist eine Spüle – selbst neben dem Vorhandensein eines Geschirrspülers – unerlässlich. Diese sollte sich nach Möglichkeit ebenso in der Nähe der Arbeitsplatte befinden, damit ihr frisch gewaschenes Gemüse nicht zwangsläufig tropfend durch den kompletten Raum tragen müsst. Vorsicht ist vor allem dann geboten, wenn sich die Spüle direkt neben dem Herd befindet. Habt ihr heißes Fett in einer Pfanne und da kommt aus versehen Wasser rein, fängt es an zu spritzen, was zu Verbrennungen führen kann. Plant daher besser einen größeren Abstand zwischen Spüle und Herd ein! Mehr moderne Möbel und Gerätschaften für eure moderne Küche findet ihr hier!

Der beste Platz für den Herd

: ausgefallene Küche von homify

Der Herd ist das Zentrum eurer Küche und sollte daher in jedem Falle gut erreichbar sein. Egal, ob im Rahmen einer „normalen“ Küchenzeile oder im Zusammenhang mit einer freistehenden Insel: mit diesem Gerät habt ihr die Möglichkeit, eure Kochkünste perfekt in Szene zu setzen! Wichtig ist es daher, dass ihr euch hier am besten immer für eine Herd-Backofen-Kombination entscheidet. Diese gibt euch die Flexibilität, die ihr euch von modernem Kochen bzw. Backen wünscht. Sofern ihr über ein größeres Regal mit Töpfen und Pfannen verfügt, solltet ihr euren Herd in dessen Nähe aufstellen. Erspart euch „lange“ Laufwege und setzt stattdessen auf praktisches Nutzen im Mix mit einer ansprechenden optischen Gestaltung!

Hier platziert ihr am besten eure Geschirrspülmaschine

Der Geschirrspüler ist mittlerweile kaum noch aus dem Alltag wegzudenken. Damit ihr diesen „Luxus“ in vollen Zügen genießen könnt, solltet ihr dieses Gerät am besten nahe der Spüle aufstellen. Bevor ihr Teller, Tassen und Gläser einräumt, habt ihr somit die Möglichkeit, diese vor dem automatischen Spülgang zunächst kurz von Hand abzuwaschen bzw. unter laufendes Wasser zu halten. Achtet jedoch auch darauf, dass ihr die Spülmaschine in der Nähe eures Schrankes aufstellt, in dem ihr das meiste Geschirr aufbewahrt! Hier steht Effizienz und ein praktischer Nutzen wieder an erster Stelle. Wie ihr – neben all den technischen Gerätschaften – auch noch die Natur in eurer Küche einziehen lassen könnt, erfahrt ihr in unserem passenden Ideenbuch.

Hier macht der Ofen am meisten Sinn

LUXHAUS Musterhaus Georgensgmünd: moderne Küche von Lopez-Fotodesign
Lopez-Fotodesign

LUXHAUS Musterhaus Georgensgmünd

Lopez-Fotodesign

Den Ofen solltet ihr, sofern es eure räumlichen Gegebenheiten zulassen, am besten direkt unter der Arbeitsplatte installieren. Somit seid ihr nicht gezwungen, ein heißes Blech oder eine Auflaufform auf einem eventuell empfindlichen Holztisch abzustellen, sondern könnt euch stattdessen für die weitestgehend resistente Arbeitsplatte entscheiden. Gerade dann, wenn ihr gerne deftig kocht und vielleicht auch nicht über eine Dunstabzugshaube verfügt, ist es auch sinnvoll, euren Ofen in der Nähe des Fensters zu platzieren. Dieses gibt euch die Chance, sofern gewünscht, die Kochgerüche schnell und unkompliziert entweichen zu lassen und – neben dem Spaß in der Küche – auch eine entsprechende Portion Frischluft einziehen zu lassen.

Habt ihr eure Küche auch schon einmal umbauen müssen, weil ihr eine praktischere Alternative gefunden habt?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern