So wählst du ein passendes Sofa aus

Sarah Müller Sarah Müller
Loading admin actions …

Als Sitzmöbel für Familie und Gäste ist das Sofa der Dreh- und Angelpunkt jedes Wohnzimmers. Die Materialien aus denen das Polstermöbel besteht, und die Gemütlichkeit, die ein Sofa ausstrahlt, tragen vor allem zur Gestaltung dieses Zimmers als Rückzugsort und Wohlfühlzone bei. Viele sehen darin Grund genug für eine teure Investition in eine Wohnzimmercouch, die den eigenen Bedürfnissen entspricht, viele Jahre der Nutzung überdauert und darüber hinaus schön anzusehen ist. Bevor man sich aber auf die teilweise hohen Anschaffungskosten einlässt, lohnt es sich, bei Sofas einen Ratgeber zur Hilfe zu nehmen. Ein Ratgeber will dieses Ideenbuch sein, das Fragen und Überlegungen aufwerfen wird, die ihr im Stillen für euch beantwortet, um am Ende eine klare Vorstellung von dem Sofa zu erhalten, das am besten zu euch passt.

Position

Harmonisches Design mit verstellbarer Sitztiefe.: moderne Wohnzimmer von Design Lounge Hinke Wien
Design Lounge Hinke Wien

Harmonisches Design mit verstellbarer Sitztiefe.

Design Lounge Hinke Wien

Als Zentrum des Wohnzimmers gehört ein Sofa in Szene gesetzt, samt Fußbodenteppich, Beistelltisch und dekorativen Accessoires. Soll das Möbelstück nahe der Wand stehen, wird es lebhafter wirken, wenn etwas Luft um die Couch ist. Ein Meter Abstand zur Wand kann genügen, um dahinter beispielsweise einer Leseleuchte oder schmückendem Stimmungslicht Platz zu gewähren. Als Raumteiler eignen sich Sofas, die kantig geschnitten und rundum mit Stoff bezogen sind. Für das Trennen von Essbereichen innerhalb des Wohnzimmers empfehlen wir als Ratgeber Sofas, die diese Merkmale aufweisen. Eine Trennung per Wohnzimmercouch ist die natürlichste Art diese zwei Raumabschnitte zu definieren.

Sitzmöbel oder Schlafsofa

moderne Wohnzimmer von Cava Srl
Cava Srl

Divano MAX componibile

Cava Srl

Gerade in kleinen Wohnungen ist ein Sofa oft nicht nur Sitzmöbel, sondern auch Schlafstätte. Generell schlagen wir euch vor, Polstermöbel in Erwägung zu ziehen, die man alternativ als Bett nutzen kann. Nicht unbedingt nur für den nächtlichen Schlaf, sondern auch für ruhige Stunden im Tagesverlauf. Für beide Situationen bleibt man mit einem Schlafsofa flexibel und hat für sich oder Gäste einen gut gepolsterten Platz zum Ausbreiten parat. Manche Sofas bieten sich aber auch als Zwischenlösungen an, die sich in versteckten Liegeflächen darstellen. Ist der Platz für eine ausklappbare Couch im Wohnzimmer nicht gegeben, raten wir euch zur Anschaffung einer Récamiere. Als Kombination aus Sitz- und Liegemöbel hat eine Person darauf Platz für nachmittägliches Dösen oder tiefen Schlaf. 

Keine Zwischen- aber Notlösung sind Wohnzimmersitze, die sich zwar nicht zum Bett ausklappen lassen, dafür aber eine breite Polsterung aufweisen, auf der sich ein Nutzer in voller Länge bequem ausstrecken kann. Als Ratgeber für Sofas empfehlen wir euch bei dieser Art Couch zu Modellen mit leicht abnehmbaren Kissen. Sind die Rückenpolster erst einmal entfernt, ist sogar noch mehr Freifläche vorhanden, die als Liegezone genutzt werden kann. Wir wären kein guter Ratgeber, wenn wir in diesem Punkt nicht auf den Härtegrad von Polsterungen hinweisen würden. Wie bei Matratzen auch, werden die Sitz- und Liegeflächen an Sofas in ihrer Härte definiert. Ohne Probesitzen gibt euch dieser Grad eine Orientierung, ob es sich bei dem Schlafsofa oder Sitzmöbel um ein eher weich oder hart gepolstertes Möbel handelt. Diesen Hinweis sollten sich besonders diejenigen zu Herzen nehmen, die auf der Wohnzimmercouch häufig übernachten werden oder ihren Übernachtungsgästen mit einer bequemen Schlafunterlage etwas Gutes tun möchten. Außerdem empfehlen wir abnehmbare und einfach zu reinigende Polsterbezüge für Schlafsofas, um ein angemessenes Maß an Hygiene zu wahren.

Größe

3-Sitzer Sofa aus Kroatien - Prostoria Seam: moderne Wohnzimmer von Livarea
Livarea

3-Sitzer Sofa aus Kroatien – Prostoria Seam

Livarea

Hochpreisige Sitzmöbel sind eine Investition, die sich über einen langen Zeitraum hinweg lohnen soll. Somit ist ein Sofa idealerweise robust genug, um seinen Nutzern als beständige wie bequeme Sitzfläche zu dienen. Doch wie viele Sitze sollen es eigentlich sein? Ist die Familienplanung bereits abgeschlossen, dann schlagen wir vor, die Anzahl an Familienmitgliedern mit 3 zu addieren. Für einen vierköpfigen Haushalt bedeutet dies, dass die Wohnstube mindestens sieben Sitzplätze braucht. Sofas mit Platz für Sieben bieten große Ecksofas, die gerade in kleinen Wohnräumen eine ideale, da raumsparende Form besitzen. Auch denkbar wäre die Kombination aus einem Dreisitzer, einem Zweisitzer und zwei Sesseln, die sich um einen Couchtisch formieren. Wer bei der Sitzplatzverteilung etwas mogeln will, bekommt vom Foto unseres Experten eine gewitzte Idee. In die Länge zieht sich dieses hochmoderne Modell, das eine Sitzfläche ohne sichtbare Platzeinteilung besitzt. Zwar werden sich auf diesem Sitzmöbel keine sieben Personen einfinden können, doch flexibler gestaltet sich das Sitzen der anwesenden Personen allemal.

Garnitur oder Einzelsofa

skandinavische Wohnzimmer von STYLE-K
STYLE-K

Hello EMMA COZ Sand

STYLE-K

Zur Frage, ob eine Couchgarnitur oder ein einzelnes Sofa für den Anfang ausreichend sind, haben wir nur ein einfaches Geschmacksache als Antwort. Eine Garnitur mutet eher ordentlich, harmonisch und klassisch an. Dieses Bild passt besser zu klassischen Einrichtungsstilen, zur Wohnraumgestaltung nach Landhaus und mitunter auch zum skandinavischen Stil. Gerne werden skandinavisch eingerichtete Wohnzimmer auch mit einer wilden Mischung an nordischen Sitzmöbeldesigns inszeniert. Dieses Vorgehen ist jugendlicher und weniger steif. Eine Aura, die auch zum industriellen Wohnstil und der Midcentury Einrichtung passt.

Stoff

Um Sitzmöbel zu polstern, geben wir euch nicht nur als Sofa Ratgeber Ideen. Auch unsere vielseitigen Ideenbücher sind voller Inspirationen für die Wahl von Textilien, die euren Geschmäckern und Bedürfnissen garantiert entsprechen. Hier lohnt es sich in die Tiefe zu gehen und unseren Sofa Ratgeber zu Polsterstoffen durchzulesen. Darin stellen wir euch passende Möbelstoffe für den Innen- und Außenbereich vor, des Weiteren Kunstleder aus PVC, Antikleder, Veloursleder und vieles weitere mehr. Natürlich kommt es auch auf eure Wohnsituation an. Mit Kindern und Haustieren und auch wenn ihr vorhabt, oft auf der Couch zu essen, empfehlen sich unempfindliche, leicht zu reinigende Stoffe. Auf Stoffen mit einer groben Struktur lassen sich Flecken leicht kaschieren. Wer seine Couch mit edlen Polsterstoffen, beispielsweise aus Mohair beziehen will, muss bei Fleckenentstehung etwaige Kosten für eine professionelle Reinigung in Kauf nehmen.

Farbe

Stilvolle Wohneinrichtung mit exklusiven Marken: moderne Wohnzimmer von VILLA SALZBURG - Exklusive Wohnkonzepte
VILLA SALZBURG – Exklusive Wohnkonzepte

Stilvolle Wohneinrichtung mit exklusiven Marken

VILLA SALZBURG - Exklusive Wohnkonzepte

Auch die Farbe ist in erster Linie Geschmackssache. Bedenkt aber, dass euch mutige Stofffarben an Sitzmöbeln lange gefallen müssen. Natürlich kann man mal etwas wagen, aber ein neues Sofa oder ein neuer Bezug kosten Geld und das lässt sich mitunter sparen, wenn ihr euch die Farbwahl gut überlegt. Beachtet auch eure vorhandene Einrichtung sowie Textilien und Accessoires. Wer es extrem mag, kann natürlich eine kräftige Farbe oder sogar bunte Muster nehmen, dann sollte sich das restliche Mobiliar aber zurück halten. Besser ist es jedoch, wenn ihr es andersherum macht und ein schlichtes Sofa wählt, um dann mit Accessoires und Dekoration Akzente zu setzen. Diese lassen sich leichter austauschen und an Geschmack und Trends anpassen. Wer sich an der Trendfarben Sand, Hellgrau und Pastelltönen orientiert, bedient sich an einem Farbenspektrum, das lange Freude am Sitzmöbel verspricht.

Dekoration

Hussensofa Noelia 240x145 cm Hellgrau mit Kissen : moderne Wohnzimmer von DELIFE
DELIFE

Hussensofa Noelia 240x145 cm Hellgrau mit Kissen

DELIFE

Wie auch in der Wohnraumgestaltung ist die Dekoration von Sofas ein i-Tüpfelchen, das ein Sitzmöbel noch gemütlicher erscheinen lässt, als es ohnehin bereits ist. Passend zu dem Polsterstoff, das ein Sofa bezieht, sind Wohntextilien stilsichere Ergänzungen. In der Regel sind diese Dekorationen nicht nur schmückend, sondern auch nützlich. So verbessern Dekokissen den Sitzkomfort, während eine lässig auf der Armlehne liegende Decke auch bis unter das Kinn gezogen werden kann, um zu wärmen. Richtung zur Geltung kommt ein Sofa auch mit dem passenden Teppich oder auch Vorhängen. Habt also immer den gesamten Raum im Blick.

Reinigung

Wie ein Sofa gereinigt werden muss, richtet sich nach der Beschaffenheit seines Polsterstoffs. Im Idealfall könnt ihr die Möbelstoffe abnehmen und ohne Weiteres in die Maschinenwäsche geben. Noch einfacher ist das Säubern von Kunstlederstoffen, bei denen ein feuchter Lappen fast jeden Schmutz entfernt. Für die Fleckenreinigung an außergewöhnlichen und vor allem nicht abnehmbaren Textilien eignen sich spezielle Dampfstrahlreiniger. 

Für welches der Sofas hast du dich entschieden?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern