Luxusvilla mit Traumterrasse

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

In einem Krakauer Vorort, in dem sich eine elegante Villa an die nächste reiht, haben unsere Experten von ARCHITEKT.LEMANSKI für ihre Kunden ein Haus errichtet, das seinen Nachbargebäuden in Sachen Luxus und Komfort in nichts nachsteht, sich dabei aber deutlich innovativer und moderner präsentiert – und zwar von jeder Seite überraschend anders. Werft mit uns einen Blick auf und in dieses spannende Projekt.

Vorderansicht

Bereits auf den ersten Blick wirkt dieses Haus anders als andere. Trotz des traditionellen Satteldachs entspricht es kaum architektonischen Konventionen. Durch die zahlreichen, außergewöhnlich geformten Anbauten verliert das Gebäude seine traditionelle Form, was von der sehr unterschiedlichen Oberflächen- und Farbgestaltung zusätzlich unterstrichen wird. Das nach vorne gezogene Spitzdach bildet eine Überdachung für den Eingangsbereich und verleiht dem Haus ebenfalls einen ungewöhnlichen Charakter. Der Mittelteil wird von seitlichen Flügeln flankiert, die neugierig auf mehr machen.

Eingangsbereich

Wir werfen einen genaueren Blick auf den Eingangsbereich, der den zentralen Teil des Gebäudes markiert. Die Fassade besteht hier aus einer Art Mosaik aus verschiedenfarbigen Natursteinen – eine spannende Komposition, die dem Haus je nach Stand der Sonne einen anderen Schimmer verleiht – von hellem Silber über warmes Gold bis hin zu tiefem Braun.

Rückansicht

Wir gehen einmal um das Haus herum und betrachten die Rückseite samt Terrasse und Swimmingpool. Wie bereits auf der Eingangsseite gesehen, ist auch hier das Dach weit vorgezogen, sodass die Terrasse teilweise überdacht ist und dementsprechend wind- und wettergeschützt liegt. Über ein paar Stufen gelangt man sowohl zum Pool als auch in den gepflegten Garten, in dem grüne Sträucher und verschieden große Steine dominieren.

Terrasse

Wie im Urlaub fühlt man sich auf dem Teil der Terrasse, der unter der Holzpergola liegt. Hier kann man an heißen Tagen im Halbschatten die Seele baumeln lassen und die Aussicht auf sich wirken lassen.

Pool

Und das ist der Blick, den man von der Terrasse aus genießen kann. Über den großzügigen Pool und den schön angelegten Garten blickt man direkt auf das satte Grün der Umgebung und in der Ferne die Dächer der imposanten Nachbarvillen.

Wohnzimmer

Wir betreten das Haus und sehen uns zunächst einmal das weitläufige Wohnzimmer genauer an. Es handelt sich um einen geräumigen, offenen Raum mit großen Fensterfronten, die das Innere mit natürlichem Licht fluten. Die Einrichtung wird dominiert von einer neutralen, natürlichen Farbpalette. Sanftes Cremeweiß trifft dabei auf Beige- und Brauntöne, sodass eine gemütliche, elegante Atmosphäre entsteht.

Essbereich und Küche

Esszimmer und Küche präsentieren sich zwar ebenso elegant wie das Wohnzimmer, aber dennoch in ihrem ganz eigenen Stil. Die hellen, glänzenden Fliesen werden hier kontrastiert von dunklem Holz und schwarzen Details. Absoluter Eyecatcher ist das Einbauelement aus schokoladenfarbenem Holz, das als Raumteiler zwischen Küche und Essbereich dient und gleichzeitig jede Menge Stauraum beinhaltet. Eine ähnliche Raumtrennerfunktion hat die schwarze Wand links im Bild, die mit ihrer ausgefallenen Blumenstruktur alle Blicke auf sich zieht.

Wintergarten

Für den Schluss haben wir uns noch eines der absoluten Highlights des Hauses aufgehoben – den Wintergarten, dessen Glasflächen von einem massiven Holzgerüst unterbrochen sind. Mit seinem spitzen Dach passt sich der Raum dem Erscheinungsbild des Gebäudes an. Die Einrichtung ist modern und elegant gehalten. Verschiedene Pflanzen sorgen für eine natürliche Atmosphäre und schaffen gleichzeitig eine Verbindung zur grünen Umgebung, die man im Wintergarten direkt erleben und genießen kann.

Wie gefällt euch die Krakauer Villa? Würdet ihr einziehen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern