Stilmix olé!

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Ihr seid mal wieder auf der Suche nach einem schönen Design für eure Wohnung? Dann können wir euch heute mit diesem Exemplar dienen, das einen einzigartigen Stil beherbergt und mit Sicherheit die Herzen vieler Designliebhaber höher schlagen lassen wird. Verantwortlich für die Planung waren die spanischen Innenarchitekten von Deu I Deu

Salon

ausgefallene Wohnzimmer von Deu i Deu

Beginnen wir gleich mit dem Herzstück der Wohnung: dem Salon. Dieser beherbergt neben einem Wohnzimmer auch ein direkt anschließendes Esszimmer. Farblicher Protagonist ist in der Szenerie die Farbe Grau, die sich von den Textilien bis zu den Dekorationselementen zieht. Die Farbwahl lässt Ruhe in das durchdachte Sammelsurium einkehren. Ein bunter Stilmix aus verschiedenen zeitlichen Epochen zaubert den lebendigen Charme. Der historische Boden, der von einem bunten Dekor geschmückt wird, ist besonders gut erhalten und bietet eine vielversprechende Basis. 

Vermutlich wurde der große Raum einst mithilfe einer Wand separiert. Aufschluss gibt uns die markante Kante, die mittig durch das Zimmer verläuft. Parallel dazu findet sich an gleicher Stelle eine Biegung an der Decke, die das Gegenstück des nun fehlenden Wandelements darstellen könnte.

Ecken

 Flur & Diele von Deu i Deu

Manche Fehler machen zu viel Spaß, um sie nur einmal zu machen – Eine herrliche Aussage schmückt diese gemütliche Ecke aus und bietet einen Lieblingsplatz, der dazu einlädt, in einem Buch zu schmökern. Die schwarz gestrichene Wand lässt einen mystischen und gleichzeitig heimeligen Eindruck entstehen, der den Komfort auf dem gepolsterten Möbelstück verstärkt. Linksseitig auf der Fotografie schließt der lange Flur an. Dieser wird durch Glaskugelleuchten belichtet und dadurch in Szene gesetzt. Die alten Vollholztüren sind bestens erhalten und übernehmen die Aufgabe klassischer Porträts. 

Weitere Anregungen zu Wandgestaltungen findet ihr in dem Ideenbuch: Wandgestaltung für mehr Spaß in der Wohnung

Das Mädchenzimmer

ausgefallene Wohnzimmer von Deu i Deu

Das Design dieses Zimmers unterscheidet sich grundsätzlich von den zwei bisher gezeigten. Viel Weiß öffnet den Raum und florale Muster untermauern das verspielte Ambiente. Die Kissen und die Tagesdecke auf der Récamiere laden dazu ein, um einen ganzen freien Tag darauf zu verbringen. Das Möbelstück wurde so ausgerichtet, dass man stets einen Blick aus dem Fenster werfen kann. Indirekte Beleuchtung in Form von künstlichen Leuchten, aber auch in Gestalt von Kerzen komplementieren die vorherrschende Leichtigkeit des Raumes.

Badezimmer

ausgefallene Badezimmer von Deu i Deu

Das Badezimmer orientiert sich in der Gestaltungsform an dem Mädchenzimmer. Klare Farben und Strukturen kennzeichnen den Raum und unterstreichen die Funktionalität. Ausgesprochen unkonventionell sind das große Kuhfell und der breite türkisfarbene Sessel, die gemeinsam für Komfort im Badezimmer sorgen. Das Waschbecken wurde auf ein Sideboard aufgesetzt, das ein geradliniges und zeitloses Design aufweist und sich ideal mit der transparenten Glaswand ergänzt. Sich wiederholende Kombinationen kreieren ein ruhiges Bild, das in der gesamten Wohnung vorzufinden ist. 

Schlafzimmer

ausgefallene Schlafzimmer von Deu i Deu

Was will man in diesem Schlafzimmer mehr? Die Decke ist über und über geschmückt mit feinem Stuck und Gesims. Ein Kamin sorgt mit seinen Blockkerzen für das Tüpfelchen auf dem i. In diesem warmen und harmonischen Schlafzimmer bleiben wohl keine Wünsche mehr offen. Naja, vielleicht ein Schrank…

Charmante Ankleide

ausgefallene Ankleidezimmer von Deu i Deu

Willkommen in einem kleinen Paradies! Nicht nur, dass diese Wohnung über eine Ankleide verfügt. An den begehbaren Kleiderschrank schließt auch noch eine hübsche Loggia an, die für das viele natürliche Licht verantwortlich ist. Das Regalsystem bietet ausreichend Stauraum. Kleine Accessoires werden in runden Schatullen aufbewahrt, die nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch praktisch sind. Ein runder, gepolsterter Hocker dient als Ablage und gleichzeitig als Sitzgelegenheit. Schnell wird klar, dass hier nicht nur Design, sondern auch Funktionalität im Fokus steht und die beiden in Kombination eine nicht zu trennende Einheit eingehen. 

Wie gefällt euch der Stilmix? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern