Die schönsten Häuser der Woche

Mandy Markwordt – homify Mandy Markwordt – homify
Google+
Loading admin actions …

Wie wäre es mit einer kleinen Tour durch Luxemburg, Österreich, Tirol und natürlich auch Deutschland? Unser Ziel: Abgefahrene, wunderschöne und einzigartige Häuser entdecken! Und das Gute daran ist, ihr müsst dafür keinen eurer noch wenigen, kostbaren Urlaubstage opfern, sondern könnt einfach sofort mit uns starten – ohne Gepäck oder sonstigen Ballast.

Und jetzt legen wir auch schon los, mit unserem Besuch der 10 schönsten Häuser, die uns diese Woche beeindruckt haben…

1. Das Haus mit Ausblick

Im südhessischen Lorch wurde auf einem ca. 1.000 Quadratmeter großem Grundstück dieses Einfamilienhaus errichtet. Die leichte Südhanglage wurde von dem Team der Helwig Haus und Raum Planungs GmbH optimal in das Gebäudekonzept integriert. Da dem Bauherr der Ausblick auf die Umgebung besonders wichtig ist, wurde die Wohnebene in der oberen Etage angesiedelt.

Geprägt wird die Fassade des Hauses von extrovertierten und introvertierten Gebäudeteilen, die das Wohnhaus einerseits zur Straße hin abschotten und andererseits zur Gartenseite hin für den gewünschten Ausblick öffnen. Im Erdgeschoss wurden ein separater Bereich für die Bauherrn sowie eine Einliegerwohnung realisiert.

2. Das Haus im Bauhausstil

Die Hofmann Keicher Ring Architekten zeichnen sich für den Bau dieses modernen Einfamilienhauses verantwortlich. Die kubische Form ist inspiriert vom Bauhausstil und wird durch Fenster in unterschiedlichsten Größen und Positionen aufgelockert. Zudem ist das Flachdach prägend für diesen modernen Baustil.

Auf der zum Garten ausgerichteten Seite wurde die Fassade mit raumhohen Fenstern versehen, wodurch ein stetiger Austausch zwischen innen und außen ermöglicht wird. Der Kontrast zwischen Schwarz und Weiß zieht sich um das komplette Haus und macht es damit zu einem echten Hingucker.

3. Das moderne Passivhaus

Im schönen Luxemburg finden wir in der Gemeinde Bartringen dieses schöne Passivhaus. Es wurde 2012 von den STEINMETZDEMEYER architectes urbanistes fertiggestellt und entspricht der Energieeffizienzklasse A. 

Die riesigen Verglasungen gewähren nicht nur einen Blick in die Umgebung, sondern steigern auch die Wohnqualität, da sie den Innenraum stetig mit Tageslicht versorgen. Aber auch ein Aufenthalt außerhalb der Wohnräume lohnt sich. Denn die große Holzterrasse und der Pool bilden genügend Anregungen für Aktivitäten im Freien.

4. Das Haus der Verbindungen

SUSI - Einfamilienhaus und Tierarztpraxis: moderne Häuser von AllesWirdGut Architektur ZT GmbH
AllesWirdGut Architektur ZT GmbH

SUSI – Einfamilienhaus und Tierarztpraxis

AllesWirdGut Architektur ZT GmbH

Nun zieht es uns nach Südtirol, wo wir uns ein weiteres Passivhaus ansehen. Dieses trägt den Namen Susi und wurde von den Architekten AllesWirdGut entworfen. Hierbei handelt es sich um ein Passivhaus, das ohne Heizung geplant wurde und einen besonders kompakten Baukörper aufweist. 

Die besondere Form des Gebäudes ergibt sich aufgrund der Wünsche der Bauherren: Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit sowie Großzügigkeit und eine flexible Nutzung der Räumlichkeiten sollten realisiert werden. Dass dies gelungen ist, beweist die Tatsache, dass die Bewohner ungestört ihrem Privatleben nachgehen können, obwohl sich im Gebäude ebenfalls die hauseigene Tierarztpraxis befindet.

5. Das fleißige Haus

Die Stadt Villingen-Schwenningen hat mit diesem Gebäude des Architekturbüros Ketterer einen außergewöhnlichen Wohnraum mehr gewonnen. Es ist nicht nur die Gestalt des Hauses, die mit ihrer langgezogenen Form, den klaren Linien und dem Farbmix aus Weiß, Braun und Grau zum Gesprächssthema wird. 

Vielmehr beeindruckt die Technologie des sogenannten Plusenergiehauses: Es ist energieunabhängig und produziert sogar doppelt so viel Energie wie von der vierköpfigen Familie benötigt wird. Ein paar der technischen Highlights sind beispielsweise die automatische Beschattung des Innenraums oder die für jeden Raum einzeln regulierbare Fußbodenheizung.

6. Das malerische Haus

Ansicht Nord West: skandinavische Häuser von Bohn Architekten GbR
Bohn Architekten GbR

Ansicht Nord West

Bohn Architekten GbR

Wenn man die Fassade seines Hauses mit schwarzen Faserzementplatten verkleidet, kreiert man garantiert ein Haus, das sich von der Nachbarschaft abhebt. Das dachten sich auch die Bauherren dieses Wohnhauses. Der einfache, rechteckige Baukörper wird von einem um 45 Grad geneigtem Satteldach gekrönt.

Das Interessante an dieser Konstruktion: Sie ist dem Archetyp eines Hauses nachempfunden, wie Kinder es malen würden. Dafür sprechen knappe Übergangsdetails an allen Ecken, eine Dachrinne, die hinter der Verkleidung liegt und außenbündig eingebaute Verglasungen. Realisiert wurde dieses markante Wohnhaus von Bohn Architekten.

7. Das auffällige Haus

In einem Hang in der Stadt Aalen wurde dieses imposante Einfamilienhaus erschaffen. Das Konzept für das Gebäude mit Einliegerwohnung stammt von Diemer Architekten. Sie entschieden sich dazu, die Fassade mit einer Kombination aus großzügigen Verglasungen, Aussparungen und Auskragungen zu einem Blickfang werden zu lassen. 

Aufgrund dieser Kompostion sowie dem farblichen Wechsel der Fassadenelemente erhält das Wohnhaus eine beeindruckende Dynamik. Durch die Lage an einem Hang wird der exklusive Eindruck noch einmal verstärkt. Der Innenraum wurde im Kontrast zu der modernen und kühl wirkenden Fassade überwiegend mit Holz ausgestattet, um ein behagliches Ambiente zu kreieren.

8. Das smarte Haus

barrierefreies wohnhaus in großweikersdorf: moderne Häuser von Atelier Fürtner-Tonn
Atelier Fürtner-Tonn

barrierefreies wohnhaus in großweikersdorf

Atelier Fürtner-Tonn

Wie stilvoll barrierefreies Wohnen sein kann, beweist dieses Projekt des Ateliers Fürtner-Tonn. In intensiver Zusammenarbeit mit einer Rollstuhlfahrerin und deren Eltern planten und errichteten die Architekten ein barrierefreies und zugleich altersgerechtes Zweifamilienhaus. 

Beide Baukörper wurden mit einem Pultdach versehen und sind über einen Carport, der als Zugang und witterungsgeschützter Bereich dient, miteinander verbunden. Bei dem Entwurf des Hauses legte man zudem Wert auf einen offenen Grundriss, große Rangierflächen und zum Teil automatisch öffnende Türen.

10. Das paradiesische Haus

Haus H&M: moderne Häuser von AL ARCHITEKT

Der Architekt Antonio Leonte ist der kreative Kopf hinter diesem bezaubernden Gebäude. Zu finden ist dieser moderne Bau im österreichischen Linz. 

Das Highlight des großen Wohnhauses ist zweifellos die Dachterrasse, auf der ein großzügiger Außenbereich gestaltet wurde. Vom Wohnbereich aus gelangt man direkt auf die Terrasse und hat ebenso Zugang zum Pool. Ein ausgeklügeltes Beleuchtungskonzept hebt die einzigartige Atmosphäre noch stärker hervor.

9. Das Haus in steiler Lage

Häuser, deren Fassade aus Beton besteht, haben auf den Betrachter meist eine faszinierende Wirkung, denn der Anblick ist deutlich anders, als man es von klassischen Wohnhäusern gewohnt ist. 

Hier sehen wir einen Bau, der mit Sichtbeton gestaltet wurde und zugleich einen besonders modernen Stil aufweist. Die BESTO ZT GMBH des Architekten DI Bernhard Stoehr ließ sich bei der Planung des Hauses einige Besonderheiten einfallen: Diverse Atrien dienen zur Belichtung der Innenräume und ein begrüntes Flachdach kann von dem Bauherrn als ebener Garten genutzt werden.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern