Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Das Sonnenanbeter-Haus

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Die Einsparung von Energie ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit und gerade in der Baubranche ein wesentlicher Aspekt, der alles verändert. Wer heute baut, beschäftigt sich ganz automatisch auch mit der Frage nach Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Plusenergiehäuser werden genau diesen Anforderungen gerecht und spielen eine entscheidende Rolle im Hinblick auf die Schonung unserer Ressourcen und den Schutz des Klimas – und darüber hinaus schonen sie auch den Geldbeutel des Bauherren. Was Plusenergie bedeutet? Ein Plusenergiehaus ist ein Haus, das mehr Energie erzeugt als es verbraucht. Um diese Stufe zu erreichen, spielen Faktoren wie der Einsatz einer Photovoltaikanlage oder eines Wärmerückgewinnungsgeräts sowie zum Beispiel eine hohe Wärmedämmung eine Rolle. Das Haus, das wir euch in diesem Artikel zeigen, erfüllt all diese Anforderungen und ist ein echtes Energiewunder, das seinen Beitrag zum Kampf gegen den Klimawandel leistet. Geplant und errichtet wurde es von Setz Architektur in der Schweiz.

Kubische Form

Einfamilienhaus in Muttenz:  Häuser von Setz Architektur
Setz Architektur

Einfamilienhaus in Muttenz

Setz Architektur

Optisch orientiert sich das Haus mit seiner klaren, kubischen Formensprache, dem Flachdach und den zahlreichen, verschieden großen Fenstern am beliebten Bauhausstil und wirkt dadurch sehr modern und zeitgemäß. Als fröhlicher Eyecatcher setzt sich ein Teil des Gebäudes in leuchtendem Rot vom reinen Weiß des restlichen Hauses ab. Der rote Kubus wurde mit Eternitplatten (Faserzementplatten) verkleidet und ist praktisch wartungsfrei. Die weissen Kuben sind mit verputzter Wärmedämmung eingepackt worden.

Großzügige Solaranlage

Einfamilienhaus in Muttenz:  Häuser von Setz Architektur
Setz Architektur

Einfamilienhaus in Muttenz

Setz Architektur

Betrachten wir das Gebäude von oben, fällt sofort die Photovoltaikanlage ins Auge, die auf dem Dach errichtet wurde. Da diese mehr Energie liefert als benötigt, ist für ein zukünftiges Elektroauto bereits vorgesorgt. Der erwirtschaftete Energieüberschuss von 4090 kW/h wird ins öffentliche Stromnetz eingespeist. Damit trägt das Gebäude aktiv zum Kampf gegen den Klimawandel bei. Dank eines perfekt durchdachten Energiekonzepts ist das Haus ein echtes Energiewunder, das mit optimalen Energiezahlen, nachhaltig gewählten Baustoffen und einer großzügigen Solaranlage punktet.

Moderne Küche

Einfamilienhaus in Muttenz:  Küche von Setz Architektur
Setz Architektur

Einfamilienhaus in Muttenz

Setz Architektur

Auch im Haus wurde Wert auf ein modernes, schnörkelloses Erscheinungsbild gelegt. Hier sehen wir die offene Küche, die mit einer reduzierten Farbgebung, klaren Linien und hochwertiger Ausstattung überzeugt. Generell steht bei Plusenergiehäusern nicht nur der Umwelt-, Einsparungs- und Nachhaltigkeitsaspekt im Fokus, sondern auch ein angenehmes, komfortables Wohnkonzept, das den Vorstellungen vom zeitgemäßen Wohnen entspricht. Eine offene, großzügige Raumgestaltung, helle Zimmer und eine Ausstattung, die sich auf dem neuesten Stand befindet, sind Faktoren, die sich Bauherren heute wünschen.

Schickes Badezimmer

Einfamilienhaus in Muttenz:  Badezimmer von Setz Architektur
Setz Architektur

Einfamilienhaus in Muttenz

Setz Architektur

Ein Blick ins Badezimmer zeigt, dass auch dieser Raum in Sachen modernes Design und Komfort keine Ausnahme darstellt. Das Wasser, das die Familie hier verbraucht, wird über eine Luft-Wasser-Wärmepumpe erwärmt

Komfortable Sauna

Einfamilienhaus in Muttenz:  Spa von Setz Architektur
Setz Architektur

Einfamilienhaus in Muttenz

Setz Architektur

Eines der Highlights des Einfamilienhauses ist die integrierte finnische Sauna. Auch die Energie, die hier verbraucht wird, liefert das Haus selbst. Das perfekte Beispiel dafür, wie ein Plusenergiehaus Nachhaltigkeit, einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen, Wirtschaftlichkeit und Komfort verbindet.

Hinterlasst uns gerne eure Meinung zum Thema Energiewende und Klimawandel.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern