Wohnen im Stil der 50er Jahre

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Petticoats, Vespas, Rock 'n' Roll – die 50er Jahre hatten ihren ganz eigenen Charme und erleben derzeit ein fulminantes Comeback. Ob in der Modewelt, in Sachen Design oder in der Musik – Retro ist chic und vor allem in unseren vier Wänden voll angesagt. Möbel und Wohnaccessoires im Stil der 50er Jahre stehen jetzt ganz oben auf der Wunschliste trendbewusster Möbelrücker. Wir nehmen euch mit auf eine kleine Zeitreise…

American Style

Retro-Möbel:   von American Warehouse

Die 50er Jahre in den USA waren geprägt von Rock 'n' Roll und Lebensfreude. Man traf sich im Diner auf einen Burger und einen Milchshake und ließ sich von der Musik aus der Jukebox berieseln. Wer auf dieses Retro-Gefühl steht, liegt mit gepolsterten Stühlen im Diner-Look, Edelstahltischen, roten Lederbänken und amerikanischen XXL-Kühlschränken genau richtig und findet hier noch mehr Einrichtungsideen im American Style.

Dreieckstisch

In den 50er Jahren waren Wohnzimmer- und Beistelltische alles andere als langweilig. Viereckig oder kreisrund kann ja jeder. Jetzt kamen die kleinen Tischchen vorwiegend in einer abgerundeten Dreiecksform daher oder organisch geformt. Bestes Beispiel: der Nierentisch, ein echter Möbelklassiker aus den 50ern.

Hier spielt die Musik

Classic 1015 Jukebox :  Multimedia-Raum von American Warehouse
American Warehouse

Classic 1015 Jukebox

American Warehouse

Die Jukebox war in den 50er Jahren das, was heute der iPod ist: Sie gab den Ton an und wurde zum liebsten Spielzeug der musikbegeisterten Jugend. Bis heute ist sie das Symbol der 50er Jahre und bringt ein ganz besonderes Retro-Flair in jede Wohnung.

Geschirr

Bunte Farben und grafische Prints bestimmten den Look von Kaffeetassen, Teekannen und Tellern der 50er Jahre. Wer im Stil dieser Zeit wohnen will, darf auch solche Details nicht vergessen.

Sideboard

Sideboards aus Holz zum Aufklappen oder mit Schiebetüren waren der Renner in den 50er Jahren und aus keinem Wohnzimmer wegzudenken. Stauraum wurde dabei ganz groß geschrieben, ohne jedoch die Form dabei zu vernachlässigen.

Cocktailsessel

better.seating: ausgefallene Wohnzimmer von better.interiors
better.interiors

better.seating

better.interiors

Der Cocktailsessel ist wie der Nierentisch einer der absoluten 50er Jahre Klassiker. Der gut gepolsterte Sessel mit schmalen, leicht schräg gestellten Holzbeinen ist ein echter Eyecatcher in jedem modernen Wohnzimmer.

Spiegel

Auch was das Design von Spiegeln angeht, waren die 50er Jahre alles andere als normal. Anstatt langweiligen viereckigen oder kreisrunden Formen zu folgen, kamen die Spiegel der Epoche lieber asymmetrisch oder in der beliebten Nierenform daher. Auch heute noch wird ein solches Retro-Modell garantiert zum absoluten Hingucker im Flur.

Kommode

Kommoden dürfen in keinem Retro-Zuhause fehlen. In den 50er Jahren benutzte man sie für alles, was der Haushalt hergab. Frisierkommoden, Nachttischkommoden, eine Kommode für den Plattenspieler, eine im Kinderzimmer, eine im Flur. Egal, ob organisch abgerundet, asymmetrisch oder eckig – auf keinen Fall fehlen durften dabei die dünnen Beine.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern