Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Wohnen mit Ecken und Kanten

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Das Haus, das wir euch heute zeigen, ist alles andere als normal. Ganz im Gegenteil: Es handelt sich um einen unverwechselbaren, individuellen und durch und durch kreativen Entwurf von KatyshinDesign. Das Gebäude lässt sich weder in eine klassische Form pressen noch in irgendeine Schublade stecken und fasziniert mit einer originellen Mischung aus Öko, Avantgarde und Jazz, kühnen Designideen und spannenden Details. Kurzum: Dieses Haus ist absolut einmalig. Aber seht am besten selbst…

Von wegen graue Maus!

Bevor wir das Innere des Hauses erkunden, werfen wir einen Blick auf die Fassade. Die verschiedenen Grautöne harmonieren perfekt mit der grünen Umgebung. Zu dieser Seite hin gibt sich das Gebäude verschlossen und introvertiert, Fensteröffnungen sind nicht zu sehen. Doch bereits auf den ersten Blick wird deutlich, dass dieses Haus kein 08/15-Standardhaus ist. Für ungewöhnliche Akzente sorgt nicht nur die eigenwillige Formgebung, sondern auch ein geheimnisvoller roter Haken an der Haustür. Was er wohl zu bedeuten hat?

Natur pur

Bei der Planung des Hauses war den Bauherren die Nähe zur Natur besonders wichtig. Durch die großen Terrassentüren wird die idyllische Umgebung direkt ins Wohnkonzept integriert, auf der weitläufigen Holzterrasse kann man den Duft der Nadelbäume rundherum, die frische Luft und das Gezwitscher der Vögel aus unmittelbarer Nähe erleben und genießen. Im Hintergrund sehen wir ein Gewächshaus, in dem junge Pflanzen herangezogen werden.

Jazz-Avantgarde

Höchste Zeit, den Innenraum des Hauses genauer unter die Lupe zu nehmen. Hier wandelt sich das Bild komplett. Der offene Wohnbereich im Erdgeschoss steht ganz im Zeichen der Musik und wurde für die Jazz liebenden Bewohner individuell eingerichtet und gestaltet. Es gibt so viele ausgefallene und spezielle Details zu entdecken, dass man gar nicht weiß, wohin man zuerst schauen soll.

Polygone Form

Hier ein näherer Blick auf die offene Küche, die nahtlos an den Wohnbereich angrenzt. Der Raum hat die Form eines unregelmäßigen Polygons und die extrem hohe Decke wirkt wie der Himmel eines Zirkuszelts. In der Mitte sorgt eine außergewöhnliche Trägerstruktur für Stabilität und dient gleichzeitig als extravagantes Kunstobjekt, das alle Blicke auf sich zieht sowie als praktischer Stehtisch oder Ablage.

100% Stilmix

Auf diesem Foto wird nicht nur die ausgefallene Form des Hauses noch einmal deutlich, sondern auch das Zusammenspiel aus unterschiedlichsten Oberflächenstrukturen und Stilrichtungen. Rustikaler Backstein trifft auf poppige Streifen, Holzfronten auf glatte Fliesen und untermalt wird das Ganze von außergewöhnlichen Details und Accessoires.

Ruhe und Romantik

Im Schlafzimmer des Hauses bietet sich uns wieder ein ganz anderer Anblick. Hier geht es deutlich ruhiger und fast schon ein wenig romantisch zu. Decke und Wände sind komplett in Weiß gehalten, schmiedeeiserne Möbel bringen einen Hauch Mittelmeerromantik ins Spiel und zarte weiße Gardinen lassen jede Menge Tageslicht in den Raum, ohne dabei neugierige Einblicke zuzulassen.

Eklektisches Badezimmer

Zum Schluss noch einen Blick ins Badezimmer, das sich auf seine ganz eigene Weise ebenso unverwechselbar präsentiert wie der Rest des Hauses. Der verzierte Mosaikboden, die schwungvoll gerundeten Sanitäranlagen und die grünen Akzente im Vintage-Look machen diesen Raum zu etwas ganz Besonderem.

Was gefällt euch an diesem außergewöhnlichen Haus am besten?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern