Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

So kannst du Ecken clever nutzen

Jens Dittmer Jens Dittmer
Loading admin actions …

Auf der Suche nach mehr Platz in den eigenen vier Wänden, werden oftmals Ecken und Nischen übersehen, die eigentlich sehr schön eingerichtet werden können und auch sehr viel Platz zu bieten haben. Ecken ergeben sich nicht nur aus architektonischen Gegebenheiten, sondern sie können auch während der Einrichtung des Wohnraums entstehen. Einfachstes Beispiel hierfür ist der Wohnzimmerschrank. Nicht selten wird er in der Mitte einer Wand aufgestellt. Meistens bleiben rechts und links von ihm ein paar Zentimeter Platz. Dies wirkt zunächst synchron und optisch ansprechend. Unterm Strich resultiert daraus ungenutzter Raum. Dieser Raum kann mit wenig Aufwand sinnvoll genutzt werden. In solchen Nischen kann Stauraum entstehen. Aber auch wenn ihr über ausreichend Platz verfügt, muss der Raum nicht verschenkt werden, sondern kann zu dekorativen Zwecken genutzt werden. Abhängig von eurem Geschmack, profitiert davon das gesamte Raumklima. Hinsichtlich Dekoration und Accessoires, bietet sich euch eine große Vielfalt. Nutzt diese und lasst euch ausreichend inspirieren.

Flur

 Flur & Diele von Specht Architects
Specht Architects

Manhattan Micro-Loft

Specht Architects

Im Flur finden sich oftmals Schuhschränke und Garderoben in unterschiedlichen Designs. Abgerundet wird die Optik häufig von kleinen Wandlampen und einem Spiegel. Tatsächlich wird im Flur, durch die Vernachlässigung der Ecken, oftmals viel Raum verschenkt, der nicht nur funktional und praktisch genutzt werden könnte. Im Flur heißt ihr eure Gäste und Freunde willkommen.

Das erste was eure Bekannten und Freunde von euren vier Wänden zu sehen bekommen, ist euer Flur. Warum sollte dieser nicht auch ein Flair bieten, welches einladend und freundlich wirkt. Natürlich können Räume und Flächen, beispielsweise unter einer Treppe, funktional und praktisch genutzt werden. Andere Ecken können jedoch ansprechend dekoriert werden. Wenn es der Platz erlaubt, eignen sich Regale oder kleine Tische zur geschmackvollen Dekorierung des Flurs. Hier können Blumen, Zimmerpflanzen oder Lampen das Klima etwas freundlicher gestalten und der Gast erhält einen freundlichen Empfang. Parallel hierzu eignen sich auch ausdrucksstarke Bilder für die Auflockerung der Atmosphäre.

Wohnzimmer

Haus Dessau Deutscher Traumhauspreis 2014:  Wohnzimmer von STREIF Haus GmbH
STREIF Haus GmbH

Haus Dessau Deutscher Traumhauspreis 2014

STREIF Haus GmbH

Es ist eine Frage des Schnitts, wie und wo im Zimmer sich Ecken bilden, die unter Umständen schön eingerichtet werden sollten, damit der Raum harmonischer wirkt. Kleinere Nischen, welche durch Absätze in der Wand entstehen, lassen sich mit unterschiedlichen Verschönerungsmaßnahmen sinnvoll nutzen. Hierfür können unterschiedliche Accessoires verwendet werden. Neben Möbeln, eignen sich Lampen, Vasen, Blumen und Zimmerpflanzen zur anspruchsvollen Gestaltung von kleineren Ecken.

Besitzt der Raum eine Nische, die durch eine Vertiefung in der Wand verkörpert wird, kann diese Gelegenheit zur Installation eines ansprechenden Regals genutzt werden. Es ist lediglich eine Frage eures Geschmacks, welche Art Regal ihr favorisiert. Um ein ansprechendes Modell zu wählen, solltet ihr euch nicht nur Anregungen besorgen, sondern auch entscheiden, was auf dem Regal platziert werden soll.

Badezimmer

Das Badezimmer ist der Klassiker, wenn es um die Verschönerung von Ecken geht. In kaum einem anderen Raum entstehen so viele Ecken und Nischen, wie im Badezimmer. Alleine unter dem Waschbecken bietet sich oftmals ein großer Raum, der auf den ersten Blick nicht nutzbar erscheint. Doch auch hierfür wurden in der Vergangenheit zahlreiche Lösungen entwickelt, welche nicht nur durch eine ansprechende Optik, sondern auch mit einer hohen Funktionalität überzeugen.

Auch Vorrichtungen für Wasserinstallationen hinterlassen nicht selten einen Vorsprung an der Wand, welcher sich auf den ersten Blick lediglich als Ablage nutzen lässt. Wenn ihr genauer hinseht, könnt ihr jedoch erkennen, dass diese Ablage deutlich mehr Platz bietet. Diesen könnt ihr erzeugen, indem ihr beispielsweise ein attraktives Regal auf den Vorsprung installiert. Auch der Raum, um die Badewanne herum, kann sehr eindrucksvoll gestaltet werden. Allerdings solltet ihr bei dieser Art der Veredelung das Design der Badewanne mit einbeziehen, damit das Gesamtbild davon profitiert.

Schlafzimmer

Das Schlafzimmer verkörpert eine Oase der Entspannung und Erholung. Entsprechend sollte auch das Ambiente wirken. Kreative Menschen mit ausgefallenen Ansprüchen neigen oftmals dazu, ganz ausgefallene Designs zu realisieren. Während der Umsetzung können anspruchsvolle Ecken, Bögen und Nischen entstehen. Da sich diese häufig überraschend entwickeln, führen sie manchmal zu einer leichten Verzweiflung, die jedoch unbegründet ist.

Wenn ihr eine solche kreative Ader besitzt, dann macht euch die Mühe, einen Schritt weiter zu denken. Dekoration oder sinnvolle Nutzung von Raum reduziert sich nicht nur auf Lagerung von Utensilien oder die ansprechende Platzierung von Dekorationsartikeln. Auch Licht spielt bei der Wirkung eines Raums eine große Rolle. Überprüft Ecken und Nischen, ob ihr diese nutzen könnt, um mit Lichtinstallationen den Raum in ein schönes und entspannendes Licht zu tauchen.

Küche

Wenn ihr fertige Küchen seht, dann ist nicht erkennbar, dass viele der Küchen über sehr viele Lücken und Ecken verfügen. Dies liegt daran, dass viele Haushalte die Freiräume schön eingerichtet haben und somit Platz gewonnen und den Wohlfühlfaktor gesteigert haben. Küchen sind sehr vielfältig in ihren Ausführungen, sodass auf Freiräume individuell reagiert werden muss.

Küchen gibt es mit Kücheninseln, mit Theken als Pantry-Küche oder als offene Küche. In allen Fällen spielt die Größe der Küche eine wichtige Rolle. Sie entscheidet darüber, was aus der Küche zusätzlich gemacht werden kann. Besonders offene Küchen bieten der Fantasie und Kreativität sehr viel Raum zur Entfaltung. Auf der Rückseite einer Kücheninsel könnt ihr beispielsweise eine Sitzgruppe mit Esstisch entstehen lassen und den Raum zwischen Sitzbank und Kücheninsel als Weinregal nutzen. Ebenso kann die Front der Rückwand komplett zum Weinregal mit Beleuchtung umfunktioniert werden. Sammelt Inspirationen und lasst eurer Fantasie freien Lauf.

Esszimmer

Die Einrichtung eines Esszimmers erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Dies hängt mit dem moderner gewordenen Baustil der heutigen Zeit zusammen. Während zu früheren Zeiten ein separater Raum in der Größe eines Wohnzimmers für die Gestaltung eines Esszimmers genutzt wurde, entsteht dies in der heutigen Zeit quasi nebenbei.

Ein Esszimmer wird nur noch selten in einem separaten Raum eingerichtet. Häufig ist es Teil von größeren Räumen, die multifunktional genutzt werden. Das „Esszimmer“ ist Teil eines großen Wohnzimmers oder einer offenen Küche und wird von einem Esstisch verkörpert, der von einer bestimmten Anzahl Stühlen begleitet wird. Um das Ensemble jedoch zu komplettieren, werden weitere Möbel benötigt, mit denen sich die Ecken schön einrichten lassen. Oftmals handelt es sich hierbei um kleine Beistelltische, die mit hübschen Lampen dekoriert werden oder um Sideboards, welche mit ihrem Design den Raum bereichern und gleichzeitig auch viel Stauraum bieten.

Wie sehen eure Vorstellungen von ansprechenden Verschönerungen eurer Ecken und Nischen aus?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern