Schöne Wand Ideen: Kunst mal anders präsentieren

anne lomberg anne lomberg
Loading admin actions …

Wer Kunst sammelt, kommt in den Himmel! So ein Zitat eines Künstlers mit dem der Besitztum verschiedener Kunstformen in der eigenen Wohnung eine ganz neue Bedeutung bekommt. Denn Kunst projiziert immer eine gewisse Stimmung, ob man die dabei nun mag oder nicht, entscheidet der Hausherr. Die Geschmäcker gehen weit auseinander. Die einen zieren ihre Wände mit bekannten Ölmalereien wie die Mona Lisa von Leonardo da Vinci oder ein wenig Natur im Stile von Claude Monet. Manche hingegen bevorzugen moderne Wandtattoos ihrer Lieblingsikonen oder des Graffiti Künstlers Banksy und andere bringen verschiedene Stile bestehend aus Fotografien, Gemälden und Skulpturen zusammen. Egal wie, feststeht mit Kunst verleiht man der Wohnung mehr Charakter und unterstreicht seine Persönlichkeit auf elegante Art und Weise. Wir wollen von den gebräuchlichen Gestaltungsmethoden wie Einrahmungen und symmetrischer Anordnung abweichen und uns alternativen Ideen widmen. Solche, die sich in das Gesamtkonzept Haus einfügen, die bestimmten Gegenständen eine andere Form verleihen oder sogar komplette Wände füllen. Fakt ist: Kunst liegt immer im Auge des Betrachters! Die Frage ist, wie gestalte ich meine Wohnung mit Gemälden und Co., sodass sie die Vorzüge jedes einzelnen Raumes gekonnt untermalt und den persönlichen Geschmack individuell zum Ausdruck bringt? Mit diesen sechs Kunstkonzepten wird Individualität großgeschrieben und dem Mainstream mit Bravour entgegengetreten.  

Bestehende architektonische Gegebenheiten als Kunstobjekt einbinden

Eine wunderbare Alternative zu der üblichen Kunstgestaltung in Form von gerahmten Bildern stellt dieses schöne Beispiel dar. Mit verschiedenen Wandtattoos kann man die Gegebenheiten der Wohnung nutzen und diese leicht zu Kunstobjekten umgestalten. So wie die Treppe, die für die Verliebten und den Hund als Stufendenkmal dient. Die Tauben setzen in dem Fall den perfekten Rahmen, der keinen darstellt, und Kunst als solches bekommt eine neue Richtung, die Lebendigkeit versprüht. In anderen Fällen können so auch einzelne Regale mit bestimmten Motiven verschmelzen oder andere Einrichtungsgegenstände wie das Bett im Schlafzimmer, die Stehlampe im Wohnbereich oder der Kühlschrank in der Küche leicht zum Kunstträger avancieren. Denn Kunst bedeutet frei sein, keine Grenzen setzen und die Motive, die inspirieren einbinden, wie es einem gefällt. 

Ohne Rahmen

Weg mit dem Rahmen! Kunst ist frei, Kunst muss atmen! Wenn man seinen Wänden etwas mehr Individualität einhauchen will, kann man das in Form von einzelnen Bildern, Wandtapeten oder Wandtattoos leicht erzeugen. Die Anbringung von unseren Lieblingskunstobjekten entscheidet, ob eine Wand klassisch inszeniert oder außergewöhnlich dargestellt werden soll. Modern und abstrakt oder altbewährt und schlicht? Ein Bild ohne Rahmen wirkt immer etwas anders, aus der Reihe und doch gewollt inszeniert. Eine gute Möglichkeit, um der eigenen Kunst noch mehr Aufmerksamkeit zu schenken, ohne diese einrahmen zu müssen, bietet die Grundlage einer farbig gestalteten Wand. So dient die auserwählte Wand als perfekte Präsentationsfläche und setzt einzelne Kunstwerke gekonnt in Szene. 

Übrigens: Eine einzelne unverputzte Wand in der Wohnung wirkt besonders charmant und kann mit einzelnen Fotografien, Bildern oder Wandtattoos ästhetisch untermalt werden.  

Bunte Anordnung

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten bei der Anordnung von Kunst in der eigenen Wohnung. Meist werden sie als einzelne Bilder an mehreren Wänden in unseren Räumen angebracht und wirken so als markantes Betrachtungsobjekt. Wenn man mal etwas anderes wagen will und sich den vielfältigen Darstellungsarten der modernen Zeit zuwendet, wird man mit der Gestaltung von verschiedenen Bildern in Kombination zu Fotografien und Postkarten an einer Wand in asymmetrischer Anordnung punkten. Damit kann man nach Belieben die Wand im Wohn- und Schlafzimmer, der Küche und im Flur charismatisch aufwerten und jedem Einzelstück mit ausgewählten farbigen Rahmen im Wechselspiel zu rahmenlosen Gemälden eine gewisse Wertigkeit schenken. Ein wachsender Trend, der gern gesehen wird und bei dem komplette Wände mit Schriftzügen und passendem Bildmaterial sich zu einem Gesamtkunstwerk vereinen. Manchmal ist weniger mehr, aber in so einem Fall, wie dieses Beispiel schön beweist, kann auch mehr ausnahmsweise überzeugend ästhetisch wirken und jedem Raum zeitgenössische Eleganz vermitteln. 

Kunst statt Fenster

Mosaikfenster haben eine majestätische Wirkung, sie strahlen etwas Heiliges und Anmutendes aus. Kein Wunder, denn so wurden aus farbig gesetzten Glastäfelchen einzigartige Kunstobjekte erschaffen, welche vor der Erfindung der Glasmalerei als Kirchenschmuck dienten. Die besondere Anziehungskraft der Kunst der Glasmalerei beruht auf dem Spannungsverhältnis zwischen dem Material Glas und dem stets Wandelbaren, die facettenreichen Farben im Verhältnis zum Leben erweckenden Licht. Allem voran sei hier die Glaskunst Tiffany genannt, bei der Glastücke mit Kupferfolie verlötet werden. Mit dieser Technik kann man beispielsweise die überaus beliebten Tiffany-Fensterbilder oder Tiffany-Lampen selber machen. DIY Videos aus dem Netz schenken uns die Anleitung zum Basteln für eine individuelle Fensterkreation mit Kunstcharakter. Dadurch lassen sich außergewöhnliche Effekte erzielen, die mit dem Lichteinfall eine stimmige Atmosphäre im Inneren der Wohnung erzeugen. Bei der Farbgestaltung sollte man nur darauf achten, dass diese nicht zu dunkel gewählt werden und auch nicht jedes Appartement ist dafür geeignet. Am schönsten wirkt so eine Mosaikmalerei in Räumen mit vielen und vor allem hohen Fenstern. 

Übrigens: Dieses aufwendige Mosaikfenster beinhaltet ein Kippbild. Zum einen sehen wir eine Familie und zum anderen ein abstraktes Männerporträt. Eine Kunstform, die viel Spielraum zur Interpretation bietet und sich als echtes Präsentationswunder beweist. Denn bei so einem Bild verweilen die Blicke länger.

Wandfüllend

Wandfüllend und als alternativer Kunstträger wirkt auch die Gestaltung mit einer Wandtapete als Grundlage für unsere Kunstsammlung. Dadurch kommen bestimmte Bilder besser zur Geltung und greifen im besten Fall farbige Elemente im Kunstwerk selbst wieder auf. Ein schönes Beispiel solch einer Raumgestaltung mit einer individuellen Kunstinszenierung bietet dieses Bild. Ein Porträt wird durch eine schlichte Wandtapete in unvollendeter Form der einzelnen Strukturen stilvoll eingerahmt. Ein fokussierender Effekt, der dieses Porträt als Gesamtkonzept mit Lesesessel und Wandtapete wunderbar verschmelzen lässt. Wer sich für diese Art der Wandgestaltung entscheidet, sollte Wert auf die Symmetrie im Farbspiel legen, sowohl in Kombination mit der ausgewählten Kunst, als auch der einzelnen Möbelstücke. Denn zu viel abstrakte Kunst kann hier leider überladen wirken und die wahrgenommene Stimmung im Raum überfordern. Mit dezenten Farben und Formen, die in sich harmonisch wirken, lassen sich komplette Kunstwerke selbst inszenieren und die Wohnung erhält den ersehnten und zugleich wertvollen Museumscharakter. 

Unerwartete Stücke anbringen

Um Kunst in ein anderes Licht zu rücken und eine gewisse Aufmerksamkeit zu erzielen, empfiehlt sich immer die Unterbringung eines einzelnen Kunstobjektes mit überraschender und nachdenklich stimmender Wirkung. Solche Kunstformen sind etwas Besonderes und geben dem Raum in unserer Wohnung eine einzigartige Note. Wie man die vier Wände mit welchem Gemälde bestückt, liegt dabei allein im persönlichen Interesse jedes Menschen. Ob man witzige Anekdoten bevorzugt oder melancholische Fotografien, spektakuläre Naturaufnahmen oder erotische Kunst, egal Hauptsache aufsehenerregend. Denn Kunst, in welcher Form auch immer, sorgt für Gesprächsstoff und erhellt unsere Wohnung auf eine außergewöhnliche Art und Weise, auf die man nicht verzichten sollte. Den Räumen Leben einhauchen kann mit einer individuellen Kunstgestaltung ganz einfach sein und bringt nebenbei mehr Behaglichkeit für ein stimmungsvolles Ambiente zum Wohlfühlen. 

Welche Anbringung von ausgewählten Kunstobjekten begeistert euch am meisten?
VIO 302 - Schöner Wohnen, schöner Sparen:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Kostenlos beraten lassen

Nach passenden Wohnideen stöbern