Villa mit Traumbad

Lisa – homify Lisa – homify
Google+
Loading admin actions …

Heute stellen wir euch eine Villa vor, deren Grundfläche von 270 Quadratmetern mehr als verdoppelt wurde. Was die Architekten von BMB Architektur + Design auf den neuen 600 Quadratmetern alles untergebracht haben, zeigen wir in der Fotoserie. Der Umbau der Villa folgte dem Konzept, sie mit der umliegenden Natur in Verbindung zu bringen. Daher haben alle Etagen einen direkten Zugang zum Garten. 

Atemberaubender Ausblick

Wir starten unsere Besichtigung mit einem wahren Highlight. Die Aussicht von der Dachterrasse mit Pool über die Skyline der Stadt ist einfach traumhaft. Man schwimmt oder relaxt über den Dächern der Stadt und mit freiem Blick bis zu den angrenzenden Bergen. Hochgewachsene Bepflanzung sorgt für Sichtschutz und spendet Schatten. 

Hinreißender Einblick

Auch im Innenbereich hat die umgebaute Villa einiges zu bieten. Die aktuelle Architektur wurde behutsam mit dem Bestandsgebäude verzahnt, was eine Verbindung beider Bauzeiten schafft. Weiß und verschiedene Grauabstufungen in Kombination mit großen Glasflächen geben den Innenräumen ein modernes zeitgenössisches Flair. Ein ganz besonderes Wohnaccessoire sind die eingebauten Aquarien. Hier sind sie meist mittig in verschiedene Räume integriert, wie man sie sonst noch gestalterisch einsetzen kann, seht ihr hier

Weitläufiges Bad

Das Traumbad der Immobilie überzeugt spielend durch seine schiere Größe und die freistehende Badewanne vor der großen Fensterfront. Mit Blick in den Garten lässt es sich hier mit einem Schaumbad herrlich entspannen. Statt Fliesen wurde dunkelbrauner Holzboden verlegt, was dem eleganten Raum Wohnlichkeit verleiht.

Steinerne Fassade

Von außen präsentiert sich der Bau in einem ansprechenden Zusammenspiel von rauem Naturstein und glatten Betonflächen in grau und weiß. Besonders extravagant ist der neu gestaltete Turm, welcher im Obergeschoss das großzügige Bad beherbergt und mit seiner Turmterrasse Leben unter freiem Himmel möglich macht. Große Fenster lassen viel Tageslicht ins Innere. 

Grau-grüner Balkon

Es wurde darauf geachtet, dass das Haus auf allen vier Etagen Kontakt zur angrenzenden Natur hat. Daher verfügt es über mehrere Terrassen, Balkone und Wintergärten. Letztere verwischen durch unterschiedliche Temperaturbereiche den Übergang zwischen Wohn- und Außenbereich. Geradlinige Betonbrüstungen der Balkone akzentuieren die Fassade und stehen in interessantem Kontrast zur Bepflanzung. 

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern