12 x Naturstein für ein stilvolles Zuhause | homify

12 x Naturstein für ein stilvolles Zuhause

Sabine Neumann Sabine Neumann
DECOR PEDRAS PISOS E REVESTIMENTOS Moderner Garten
Loading admin actions …

Neben Beton und Holz ist Naturstein derzeit ganz klar eines der beliebtesten Materialien in der Architektur und im Interior Design. Kein Wunder: Er ist herrlich vielseitig und facettenreich, langlebig und robust, bringt Struktur und Persönlichkeit ins Spiel und wertet jede Umgebung durch seine einzigartige Oberflächentextur auf. Wir haben euch zwölf Beispiele mitgebracht, die euch dazu inspirieren können, das Trendmaterial, das auf dem Weg zu einem echten Dauerbrenner ist, bei euch zu Hause umzusetzen.

1. Kontrast zu glatten Oberflächen

Natursteinwände bilden mit ihren rauen Oberflächentexturen einen spannenden Gegensatz zu glatten Flächen wie verputzten Wänden, Glas, Metall etc.

2. Der Kamin

Eine weitere Möglichkeit, Naturstein in euren vier Wänden umzusetzen: Inszeniert das Material rund um den Kamin, wo es sowohl eine praktische Funktion hat als auch als Hingucker dient.

3. TV-Hintergrund

Sehr beliebt ist auch die Variante, bei der eine einzige Wohnzimmerwand mit Naturstein verkleidet wird. So entsteht eine spektakuläre Kulisse für TV, Sideboard und Co.

4. In öffentlichen Räumen

Auch öffentliche Locations wie zum Beispiel Restaurants, Cafés, Hotels etc. setzen immer öfter auf Natursteinwände, die elegant und entspannt zugleich wirken.

5. Als cooles Stilmittel

Durch seine unglaubliche Vielfalt und sein Facettenreichtum eignet sich Naturstein hervorragend, um den eigenen Einrichtungsstil zu unterstreichen. Von rustikal bis puristisch und von romantisch bis eklektisch gibt es für jede Vorliebe den passenden Stein.

6. Aufsehenerregend, aber nicht zu laut

Das Tolle an Naturstein ist, dass er – in welcher Form auch immer – sofort für Aufsehen sorgt, sich dabei aber nicht zu laut in den Mittelpunkt drängt, wie es vielleicht knallige Farben oder markante Muster tun würden.

7. Ein entspannter Kombi-Partner

Außerdem ist Naturstein extrem unkompliziert, wenn es darum geht, ihn mit anderen Materialien zu kombinieren. Von Glas bis Holz und von anderen Steinen bis Beton, von Acryl bis Edelstahl – der Natursteintrend verträgt sich mit allem und jedem.

8. Stimmungsvoll beleuchtet

Mit einem raffinierten Beleuchtungssystem kann man seiner Natursteinwand noch mehr Leben verleihen und sie noch ein bisschen stimmungsvoller in Szene setzen.

9. Natursteinfassade

Auch im Außenbereich geht momentan nichts ohne Naturstein. Er ist einfach das perfekte Material für alle, die ihrer Hausfassade das gewisse Etwas verleihen und sie natürlich, markant und elegant zugleich wirken lassen möchten.

10. Materialmix

Draußen wie drinnen ist Naturstein ein zuverlässiger und aufsehenerregender Partner für andere Materialien wie Glas, Beton, Putz, Holz oder auch Cortenstahl. Gemeinsam schenken die Baustoffe modernen Häusern jede Menge Charakter und Persönlichkeit.

11. Klassiker

Weiter geht es mit einem Klassiker, den es wohl immer geben wird: die Natursteinmauer, die Garten und Grundstück begrenzt, den Stil des dazugehörigen Hauses unterstreicht, als Sichtschutz dient und sich harmonisch in jede Art der Außenraumgestaltung einfügt.

12. Farbliche Kontraste

Mithilfe von Naturstein können auch diejenigen unter uns farbliche Akzente setzen, die mit Farben eigentlich gar nichts anfangen können. Die Farbpalette bleibt dabei im neutralen, natürlichen Bereich, aber Langeweile hat trotzdem keine Chance.

Noch mehr Inspiration zum Thema findet ihr in diesem Artikel.

Vorher-Nachher: Ein Garten-Traum wird wahr!
Arrow navigation 3b3136b1
Wie und wo würdet ihr Naturstein in euer Zuhause integrieren?
VIO 302 - Terrasse FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder) Moderner Balkon, Veranda & Terrasse

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Nach passenden Wohnideen stöbern