Terrassen – Ein Platz an der Sonne

Annika Freese Annika Freese
Google+
Loading admin actions …

Langsam wird es Frühling… Die Tage werden wieder länger, die Temperaturen steigen. Endlich ist die Terrasse wieder nutzbar! Diese wunderbare Verbindung zwischen drinnen und draußen, unser Sonnenbadeplatz, unsere Grillstelle, der Kinderspielplatz. Was gibt es Schöneres, als sich hier zu setzen, es sich gemeinsam mit Familie und Freunden gut gehen zu lassen und die Terrasse zu feiern, als das was sie ist: Die beste Wohnraumerweiterung, die man sich vorstellen kann!

Terrasse aus Stein

Home Staging Landhaus6:  Terrasse von wohnhelden Home Staging
wohnhelden Home Staging

Home Staging Landhaus6

wohnhelden Home Staging

Bei der Terrassenneugestaltung spielen praktische Aspekte eine wichtige Rolle: Welche Ausrichtung ist für mich geeignet? Will ich einen Stein-, Holz- oder Fliesenfußboden? Wieviel Platz benötige ich? Dieses paradiesische Plätzchen hier ist klein, aber fein und hat einen wunderschön passenden Natursteinfußboden.

Neubauterrasse

Mit dem neuen Hausanbau wurde gleichzeitig ein großzügiger Terrassenplatz geschaffen. Bei der Frage, welche Ausrichtung der Terrasse am geeignetsten ist, gibt es einiges zu bedenken: Zu welchen Uhrzeiten werde ich die Terrasse meistens nutzen? Möchte ich dort auf jeden Fall in der Sonne frühstücken können (Ostterrasse) oder ist es mir wichtiger, am Abend noch etwas Licht abzubekommen (Westterrasse)?

Holzfußboden

Teak Terrasse :  Terrasse von BioMaderas GmbH
BioMaderas GmbH

Teak Terrasse

BioMaderas GmbH

Ein Holzfußboden – hier aus Teakholz – auf der Terrasse ist vor allem insofern praktisch, als er sich selbst bei sehr hohen Temperaturen nicht so stark aufheizt. Das heißt, man kann selbst mittags im Hochsommer barfuß laufen, ohne sich die Fußsohlen zu verbrennen. Zudem ist der optische Eindruck bei Holz weicher und es entwickelt mit der Zeit seine bezaubernde Patina, die so viele Terrassengeschichten erzählt. Unsere Experten helfen weiter bei allen Fragen zum Thema.

Steinfliesen und Glas

Steinfliesen ermöglichen einen großen Gestaltungsspielraum, da sie in vielen Farben und Mustern erhältlich sind. Doch Vorsicht: Bei Nässe rutscht man leicht auf ihnen aus – darum immer auf hohe Rutschfestigkeit beim Kauf achten. Mit großzügigen Glaselementen schafft man es zudem einfach, die Grenze zwischen dem Lebensraum innen und außen zu verwischen.. Wenn dann noch ein anderes Detail aus dem Innenraum – beispielsweise der Fußboden – nach draußen verlängert wird, verschwindet die Grenze bei weit geöffneter Terrassentür im Sommer vollkommen.

Viel Platz

Mit dieser Terrasse bekommt man sicher so schnell kein Platzproblem. Hat man noch Planungsfreiheit bei der Außenraumerweiterung, sollte man stets an genügend Fläche für einen großen Tisch und ausreichend Stühle denken. Schließlich ist das gemütliche Zusammensitzen das Beste an der Terrasse.

Romantik-Terrasse

Letztlich ist es wichtig, einen Platz auf der Terrasse zu schaffen, an dem man sich wohlfühlt. Auf dieser wunderschön dekorierten Terrasse ist das sicher kein Problem. Und nun auf zur nächsten Terrassengrillparty! 

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern