Hängende Gärten: 10 geniale Ideen

Mandy Markwordt – homify Mandy Markwordt – homify
Google+
Loading admin actions …

Ihr liebt Pflanzen, aber leider fehlt euch der berühmte grüne Daumen? Wer einmal festgestellt hat, dass bei ihm sogar Kakteen mit der Zeit eingehen, der hat sich bestimmt schon einmal Gedanken über Alternativen gemacht. Plastikpflanzen scheinen dafür eine naheliegende Lösung zu sein, doch leider gibt es in dieser Kategorie nur wenige, seltene Exemplare, die auch wirklich echt und nicht nach künstlichem Kitsch aussehen. 

Wer auf der Suche nach Pflanzen ist, die trotz einer mickrigen Pflege jahrelang überleben, für den sind hängende Gärten genau das Richtige. Diese sogenannten vertikalen Gärten entwickeln sich immer mehr zu einem Trend, der nicht nur den Außenbereich, sondern auch die heimeligen vier Wände erobert und verschönert. Doch was bringt es mir, wenn ich die Pflanze an die Wand hänge, statt sie in einen Topf zu stellen, werden sich jetzt einige fragen. Die Antwort darauf ist einfach, denn mittlerweile wurden diverse Technologien entwickelt, die eine besonders lange Haltbarkeit des Grüns garantieren – und das auch ganz ohne Pflege. Wer genau so etwas haben möchte, sollte sich auf konservierte Pflanzenwände fokussieren.

Während draußen an der Pergola also der wilde Wein und der Efeu dank der natürlichen Wässerung durch den Regen fröhlich dahinranken, kommen einige hängende Gärten gänzlich ohne den täglichen Schluck Wasser aus. Die Entwicklung solcher konservierter Pflanzen ist vor allem für all diejenigen nützlich, die des Öfteren auf Reisen sind und sich dennoch zu Hause einer grünen Pracht erfreuen wollen. 

Abgesehen davon, dass Pflanzen einen schönen Hingucker bilden, ist ihre Anwesenheit auch noch gut für das Raumklima. Denn sie sind in der Lage, Sauerstoff an ihre Umgebung abzugeben und zugleich Schadstoffe aus der Luft zu filtern. 

Wir zeigen euch die Möglichkeiten für hängende Gärten in reiner, natürlicher oder konservierter Form und ein paar abstraktere Alternativen.

Konservierte hängende Gärten

Mit den Pflanzenwänden von styleGREEN kann man sich die Natur in jeden Raum holen – und das ohne zusätzliche Kosten und Pflegeaufwand. Denn das Unternehmen ist auf eine natürliche Konservierung spezialisiert. Jede Pflanze wird demnach direkt im Anschluss an die Ernte mit einer Mischung aus Lebensmittelfarbe und Glycerin versorgt. Dadurch wird garantiert, dass das Grün auch nach Jahren noch die gleiche, frische Ausstrahlung hat. 

Zudem hat die konservierte Variante einen entscheidenden Vorteil: Denn Gießen ist bei diesen Exemplaren sogar untersagt. So fallen für derartige hängende Gärten lediglich die Anschaffungskosten an. Weitere finanzielle Aufwände für die Pflege, Bewässerung und eventuell sogar einen Austausch des Grüns entfalllen.

Individuelle vertikale Gärten

Titelbild Kollektion styleGREEN im Style Ambiente:  Raumbegrünung von FlowerArt GmbH | styleGREEN
FlowerArt GmbH | styleGREEN

Titelbild Kollektion styleGREEN im Style Ambiente

FlowerArt GmbH | styleGREEN

Entscheidet man sich für hängende Gärten von styleGREEN hat man die Wahl zwischen Moos oder Pflanzen wie Farn, Efeu, Amarant oder Eukalyptus. Zusätzlich kann man bestimmen, ob man einen Waldboden mit Waldmoosuntergrund, ein Polster aus Kugelmoos, Islandmoos oder eine Pflanzeninsel haben möchte. Solche Extrawünsche sind möglich, da jede Pflanzenwand in Handarbeit in einer Manufaktur in München hergestellt wird. 

Die begrünten Wände sind insbesondere für den Innenraum gedacht. Für die Platzierung an der Wand sollte man eine Stelle wählen, die keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt ist. Möchte man sein Badezimmer begrünen, ist Islandmoos die perfekte Wahl für hängende Gärten, da seine Beschaffenheit bestens auf Feuchträume abgestimmt ist.

Flexible hängende Gärten

KalaMitica Magnetische Blumentöpfe & Metalltafel:  Raumbegrünung von Greenbop
Greenbop

KalaMitica Magnetische Blumentöpfe & Metalltafel

Greenbop

Die Möglichkeit für hängende Gärten in den eigenen vier Wänden ist schier unendlich, denn man kann diese auch schon mit Kleinigkeiten selbst gestalten. Diese magnetischen Blumentöpfe bieten beispielsweise eine abwechslungsreiche Möglichkeit zur Wanddekoration. Anstatt direkt an der Wand, werden diese allerdings an einer Magnettafel angebracht. Die schwarze Wand ist der perfekte Hintergrund für die bunten Farben der Blumentöpfe und das frische Grün der Pflanzen.

Grüne Wände im Schlafzimmer

Wandgestaltung Green:  Raumbegrünung von Freund  GmbH
Freund  GmbH

Wandgestaltung Green

Freund GmbH

Die Freund GmbH hat sich auf hängende Gärten spezialisiert. Für die Herstellung der begrünten Wände werden ausschließlich echte Moose und Pflanzen verwendet, die zuvor per Hand in Wäldern geerntet werden. Die Ernte erfolgt so schonend wie möglich: Es werden nur Teile der Moosflächen entnommen, um eine Regeneration der Pflanzen zu gewährleisten. Das gereinigte Moos wird dann mit natürlichen Farben gefärbt und konserviert. Würde man es nicht konservieren, würde es porös werden und müsste regelmäßig gegossen werden.

Hängende Gärten der Freund GmbH werden ebenfalls in einer Manufaktur hergestellt. So lassen sich auch Sonderanfertigungen wie die Begrünung von Säulen oder ganzen Kuben verwirklichen. Besonders praktisch ist eine großzügige Bepflanzung im Schlafzimmer, denn die Aktivität der Pflanzen verbessert das Raumklima und fördert einen erholsamen Schlaf. Daher ist diese grüne Wand nicht nur schön anzusehen, sondern auch funktional.

Hängende Gärten in öffentlichen Räumen

Grün und individuell Freund GmbH :  Geschäftsräume & Stores von Freund  GmbH
Freund  GmbH

Grün und individuell Freund GmbH

Freund GmbH

Während man zu Hause Wert auf Pflanzen und frische Blumen legt, vernachlässigt man das in öffentlichen Räumen meist viel zu sehr. Dabei ist vor allem in Büros ein angenehmes Raumklima besonders wichtig und kann sogar die Produktivität fördern. Insbesondere im Winter freut man sich umso mehr über ein frisches Grün im Raum, das einem die Wartezeit auf den Frühling verkürzt. In diesem Beispiel sind hängende Gärten die Dekoration eines Wartezimmers. Eine clevere Idee, denn die vielseitige Struktur der Wanddekoration ist nicht nur ein Hingucker, sondern das Grün wirkt auch noch beruhigend.

Hängende Gärten selbst kreieren

Eine weitere kreative Idee für hängende Gärten zum Selbstmachen finden wir bei der Designerin Judith Byberg. In die mit Filz verkleidete Wanddekoration wurden Öffnungen eingeplant, die Platz für kleine Pflanzentöpfe bieten. Diese versinken allerdings so tief in dem Filz, dass es scheint, als würde das Grün direkt aus dem Stoff wachsen.

Pflanzen über Kopf

Sky Planter Blumentopf:  Raumbegrünung von Greenbop
Greenbop

Sky Planter Blumentopf

Greenbop

Diese Innovation stellt alles auf den Kopf: Bei Greenbop haben wir den Sky Planter entdeckt. Hiermit offenbart sich eine völlig neue Idee der Raumgestaltung, denn Kräuter und Pflanzen werden in über Kopf hängenden Töpfen aufbewahrt. Besonders praktisch dabei: Die Sky Planter sind mit dem speziellen Bewässerungssystem Slo-Flo ausgestattet, das eine Feuchtigkeitsversorgung der Pflanze von bis zu zwei Wochen garantiert. Da sich die Pflanze nur so viel Wasser aus dem Reservoire zieht, wie sie benötigt, kann kein Wasser auf den Boden tropfen.

Hängende Gärten für draußen

Wandpflanztasche aus Filz von Woolly Pocket:  Raumbegrünung von Greenbop
Greenbop

Wandpflanztasche aus Filz von Woolly Pocket

Greenbop

Dass Filz nicht nur im Innenraum eine gute Figur macht, sondern auch für den Außenbereich bestens geeignet ist, beweisen diese Wandpflanztaschen aus Filz. Sie lassen sich üppig mit Pflanzen ausstatten und bieten eine kreative Möglichkeit, um sogar die Wände auf der Terrasse zu begrünen. Besonders einladend wirkt solch eine Dekoration auch im Eingangsbereich des Hauses.

Hängende Gärten in der Lounge

 Balkon, Veranda & Terrasse von Biotecture
Biotecture

RIBA Roof Terrace, Portland Place

Biotecture

Hängende Gärten können ein ganz spezielles Ambiente kreieren. So erwecken sie bei dieser Outdoorlounge ein leicht tropisches Flair, das einen den Alltag um sich herum vergessen lässt. Da das Grün der Pflanzen beruhigend auf uns wirkt, ist diese Dekoidee ideal für Orte, an denen entspannt werden soll.

Hängende Gärten und Wasser

Hängende Gärten und Wasser stellen eine besonders schöne Kombination dar. Denn die Verbindung von Wasser und Pflanzen wirkt authentisch und natürlich. So lässt sich auch mitten im Großstadtgarten ein natürliches Flair kreieren, wie man es sonst nur von Wald und Wiese kennt. In diesem Beispiel verband man begrünte Wände mit einer Außendusche und schuf damit zugleich einen Sichtschutz.

Habt ihr bereits Erfahrungen mit vertikalen Gärten?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern