Neubau eines EFH als Sonnenhaus | JMM: moderne Häuser von a r c h i t e k t u r b ü r o grimm

Vorher-Nachher: Auf brachliegendem Hanggrundstück entsteht schickes Einfamilienhaus

Vorher-Nachher: Auf brachliegendem Hanggrundstück entsteht schickes Einfamilienhaus

Sabrina Werner Sabrina Werner
Sabrina Werner Sabrina Werner
Loading admin actions …

Die Sonne spielt bei einem Neubau eine große Rolle. Nicht nur die Ausrichtung des Gebäudes zur Sonne hin will beachtet werden, sondern sie kann auch einen wertvollen Beitrag zur Energiegewinnung leisten. Das Architekturbüro GRIMM wurde mit dem Neubau eines Einfamilienhauses als Sonnenhaus beauftragt. Dieses sollte nach Süden hin ausgerichtet sein, um die Sonnenenergie maximal nutzen zu können und eine große Solaranlage enthalten. Entstanden ist ein modernes Einfamilienhaus mit einer phantastischen Energieeffizienz.

Die Lage und das Grundstück vorher

Hier ist das Grundstück vor der Bebauung zu sehen. Die Aussicht ist selbst bei nebligem Wetter phantastisch – wie muss sie erst sein, wenn die Sonne auf die Wipfel der Bäume scheint! Die Architekten hat allerdings die Hanglage vor eine Herausforderung gestellt, denn nach den ersten paar Metern geht es auf dem Grundstück bergab und es galt, diese Niveauunterschiede geschickt auszugleichen. 

Die Hanglage

Die Bauarbeiten sind in vollem Gang. Das Holz soll in Massivbauweise entstehen und voll unterkellert sein. Hierfür muss der Untergrund entsprechend vorbereitet werden.

Planung bis ins letzte Detail

Den Plänen der Architekten ist zu entnehmen, wie die Hanglage ausgeglichen werden kann und welche Optik das Haus einmal haben wird. Es wird direkt nach Süden ausgerichtet, erhält eine herrliche Sonnenterrasse und ist in Niedrigenergiebauweise mit guter Wärmedämmung geplant. Auf dem Keller ist es in Holzrahmenbauweise errichtet und wird von außen verputzt.

Das Haus nach dem Bau

Egal, von welchem Winkel aus betrachtet – mit seiner schlichten, weißen Fassade und seinem dunklen Dach wird dieses Einfamilienhaus zum modernen Blickfang und passt sich zugleich optimal in seine Umgebung ein. Das Dach ist als versetztes Pultdach gestaltet und wurde mit einer großen Photovoltaikanlage ausgestattet. So erhellt die Sonne nicht nur die Innenräume des Hauses, sondern wird auch optimal für die Energiegewinnung genutzt. 

Energie vom Dach

Die komplette Südseite des Pultdaches ist mit der Solaranlage bestückt. So gelingt es, die Hälfte des Bedarfs an Warmwasser und an Heizwärme über die Sonnenenergie zu decken – ein tolles Beispiel für die Planung und Realisierung eines energieeffizienten Hauses, das auch noch eine tolle Lage bietet und allen Wohnkomfort hat, den sich die Bauherren wünschen. 

Diese Bauherren haben es geschafft, bei kleinem Budget energieeffizient zu bauen. Weitere Tipps zum Thema findet ihr hier in unserem Magazin

Habt ihr für euer Haus die Sonnenenergie nutzen können oder träumt ihr auch von einer großen Solaranlage auf dem Dach?
VIO 302 - Schöner Wohnen, schöner Sparen:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie brauchen Hilfe bei Ihrem aktuellen Projekt?

Schreiben Sie uns!

Sie brauchen Hilfe bei Ihrem aktuellen Projekt?

Schreiben Sie uns!

Kostenlos beraten lassen

Nach passenden Wohnideen stöbern