Badezimmer putzen: In 4 Schritten zum blitzblanken Bad

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Badezimmer putzen: In 4 Schritten zum blitzblanken Bad

Sabine Neumann Sabine Neumann
  von Walls and Floors Ltd,
Loading admin actions …

Ja, schon klar: Es gibt definitiv schönere Themen als Putzen. Und dann auch noch das Bad. Da hat wohl niemand wirklich Lust drauf. Aber es hilft alles nichts: Früher oder später müssen wir alle ran. Wir empfehlen übrigens lieber früher als später, denn so geht die Sache schneller und wird weniger aufwändig. Wenn ihr euch die folgenden vier Schritte zu Herzen nehmt, dann strahlt nicht nur euer Bad im Handumdrehen, sondern auch ihr selbst.

1. Aufräumen

Zwischen all den Shampoo-Flaschen, Cremetiegeln, Parfumflakons und anderen Utensilien sammelt sich im Badezimmer schnell eine Menge Kram an, der zu Chaos führt und uns beim Putzen im Weg steht. Also lautet der erste Schritt in Sachen Badreinigung erst einmal: aufräumen! Im Idealfall verschwindet alles in dafür vorgesehenen Schränken, Schubladen oder Regalfächern. Als nächstes räumen wir all die Gegenstände weg, die jetzt immer noch hinderlich sind, wie zum Beispiel Duschvorleger, Wäschekörbe, den Mülleimer und die Waage. Apropos Mülleimer: Wenn wir schon mal dabei sind, wird der auch gleich geleert und der Müllbeutel gewechselt.

2. Wanne, Dusche und Co. putzen

 Badezimmer von CATO creative,

Als nächstes geht es Dusche, Wanne, Waschbecken und WC an den Kragen. Experten empfehlen, einen WC-Reiniger in die Toilette zu geben und diesen einwirken zu lassen, während man das Waschbecken und die Dusche/Badewanne putzt. Dafür eignet sich sehr gut Essigreiniger, der mit einem Schwamm auf der Keramik und den Armaturen aufgetragen wird. Kurz einwirken lassen und anschließend mit einem feuchten Tuch abwischen. Gegen verstopfte Abflüsse hilft übrigens eine Mischung aus Essig und Backpulver. Zum Schluss reinigt man mit der Klobürste das WC-Becken und mit einem feuchten Schwamm Brille und Deckel der Toilette.

3. Glasflächen reinigen

 Badezimmer von Drummonds Bathrooms,
Drummonds Bathrooms

Country House Barn, Surrey

Drummonds Bathrooms

Jetzt widmen wir uns den Glasflächen im Bad, also dem Spiegel und in vielen Fällen der Duschabtrennung. Hier lassen sich Flecken und Spritzer ganz leicht mit einem speziellen Glasreiniger entfernen. Einfach die Flächen damit einsprühen und dann mit einem Microfasertuch trockenreiben.

4. Boden und Fliesen säubern

 Wände & Boden von Walls and Floors Ltd,
Walls and Floors Ltd

Teal Antique Crackle Metro Tiles

Walls and Floors Ltd

Zum Schluss kommen noch die Fliesen an Wand und Boden an die Reihe. Wer lieber zu natürlichen Reinigungsmitteln greift, anstatt zur Chemiekeule, ist mit heißem Wasser und Zitronensäure gut beraten. Einfach mit einem feuchten Lappen erst die Wandfliesen und dann den Boden wischen. Hartnäckige Verschmutzungen an den Fugen lassen sich übrigens durch Schrubben mit einer harten Zahnbürste spielend einfach entfernen.

Was sind eure Tipps fürs Bad putzen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder),

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern