Die coolsten Ideen für eine Sitzecke in der Küche

Jannyn Jolie Jannyn Jolie
Loading admin actions …

Kennt ihr eigentlich die Geschichte der guten alten Sitzecke in der Küche? Es war einmal vor langer Zeit, da hatten die Menschen kleine Küchen und viele Kinder. Deshalb fuhren manche zur See oder gingen in ein Gasthaus. Da an diesen Orten die Plätze sehr begehrt waren, kam die Idee auf, eine Sitzecke zu bauen. Mit einer Sitzecke nutzt man jeden Winkel im Raum und bietet vielen Menschen einen Platz.

Schon nach kurzer Zeit fand die Sitzecke in der Küche Einzug. Ob in Küchen oder Wohnzimmern, der praktische Nutzen, den eine Sitzecke in der Küche bieten kann, ist gerade in großen Familien unschlagbar. Nicht zuletzt ist auch der Stauraum, der sich unter den Bänken befindet, ein ausschlaggebender Grund, weshalb sie in der Küche nie von ihrem Einsatz hat einbüßen müssen.

Eine Sitzecke in der Küche besteht immer aus zwei Bänken, die zusammenlaufen, sodass man durchgängig darauf sitzen kann. Raumersparnis, Stauraum und der Wegfall des lästigen Stühlerückens sind nur einige der Vorteile, die sicher jeder von uns kennt. Um es zusammenzufassen, zu einer guten Esskultur gehört eine Sitzecke in der Küche. Und: Je schöner die Sitzecke in der Küche und je mehr Platz, desto mehr Gäste können sich an den kulinarischen Festlichkeiten in der Küche erfreuen. 

Heute stellen wir euch Konzepte für die Sitzecke in der Küche von traditionell bis modern vor. Noch mehr ausgefallene Ideen lassen sich hier finden. Falls ein ganz gemütliches Design gefunden werden soll, könnte euch dieses Ideenbuch inspirieren. Viel Spaß!

Sitzecke im Edel-Ethno-Look

moderne Küche von Diane Berry Kitchens
Diane Berry Kitchens

MR & MRS BLANK'S KITCHEN

Diane Berry Kitchens

Der Edel-Ethno-Look ist derzeitig mehr als angesagt. Native Teppichelemente mit glänzenden Oberflächen zu kombinieren, ist eine Variante, die Sitzecke mit einer luftigen Eleganz zu inszenieren. Die durchsichtigen Stühle unterstreichen diese Eleganz. Wer in ihnen sitzt, scheint zu fliegen. Und das ohne abzuheben. Mit dem ausdrucksstarken Teppich kehrt die Aufmerksamkeit immer wieder zum Boden zurück.

Der Ursprung der Sitzecke in der Küche

Möbel im Landhausstil: landhausstil Esszimmer von Wagner Möbel Manufaktur
Wagner Möbel Manufaktur

Möbel im Landhausstil

Wagner Möbel Manufaktur

Das ist sie also: Die gute alte Sitzecke in der Küche, rustikal und gemütlich wie zu Omas Zeiten. Mit holzvertäfelten Decken und Wänden entsteht ein wohliges Gefühl von Zuhause. Sehr schnell kommen Gedanken auf, die diese rustikale Küche mit Leben erfüllen: Schweinebraten, Lammkotelett, Rindersteak. Nichts für Vegetarier. Und dennoch, Tradition und Ursprünglichkeit, das sind die Werte, die die Sitzecke in der Küche transportiert und ebenso auch das Essen kennzeichnen, das auf diesen Tisch kommt.

Eine Bühne für die Sitzecke in der Küche

Diese wunderschöne Sitzecke in der Küche hat sich viele Elemente aus damaliger Zeit bewahrt und diese neu inszeniert. Die Holzverkleidung an den Wänden und der Decke wirkt dennoch ganz und gar nicht traditionell. Durch das helle Holz wird eine heimelige Atmosphäre erzeugt, die aber auch gleichzeitig sehr modern wirkt. Durch die Akzente der schwarzen, modernen Lampen in kühler Eleganz wird die Helligkeit des Holzes und dadurch auch das Neuartige an der Vertäfelung noch weiter betont. Auch die Tatsache, dass diese Sitzecke in der Küche eben nicht in der Ecke hocken muss, sondern mitten im Raum wie auf einer Bühne in Szene gesetzt wird, zeigt, welchen Stellenwert dem Essen in diesem Haus zugesprochen wird. Ein Zeichen, dass Essen hier mit Aufmerksamkeit verbunden und zelebriert wird. Esskultur hat hier mit der Sitzecke in der Küche eine Bühne.

Der Esstisch als rustikales Zentrum der Großfamilie

Zwar keine konkrete Sitzecke in der Küche, aber ein ausgefallener Spot: Insbesondere wenn ihr viele Gäste empfangen wollt oder viele Familienmitglieder an eurem Tisch Platz haben, eignet sich dieser Esstisch. Das Architekturbüro Rettberg richtete damit eine Sitzecke in der Küche her, die den klaren, metallisch eleganten Linien der Innenraumgestaltung einen interessanten Kontrast entgegen bringt. Ein Raum, der mit vielen stylishen Elementen, wie zum Beispiel der acht Meter breiten Schiebetürenfront, dem Kamin und den Fenstern auf der rechten Seite ein erdendes Gestaltungselement dringend nötig hat. Der rustikale Esstisch wirkt damit als beruhigendes Zentrum auf den ganzen Raum. Das Essen darf jetzt kommen. 

Eine Sitzecke in der Küche ohne Ecken und mitten im Raum?

Ebenso rustikal ist diese Sitzecke in der Küche bestehend aus zwei Bänken und einem Tisch, den Eilmann Architekten im industriellen Loft einsetzten. Gleichfalls ein rustikales Zentrum kann an dieser Sitzecke in der Küche eines Lofts die Grillparty auch bei Regen stattfinden. Regelmäßig bietet dieser Tisch Raum und Platz für interessante Gespräche. Natürlich mit kulinarischer Begleitung.

Kontrastreiche Sitzecke

Auch keine Sitzecke in der Küche im herkömmlich traditionellen Sinn, aber dafür überaus interessant ist diese koreanische Variante des Esstisches. In wunderschöner Gegensätzlichkeit von althergebrachten Elementen der Fenster mit modernen Gestaltungselementen wie den Steinen im metallischen Käfig, wird diese Sitzecke in der Küche zum Spielball zwischen Freiheit und Gefangenschaft, zwischen Licht und Dunkel, zwischen Tag und Nacht. Ein durchdachtes Konzept einer Sitzecke in der Küche, das durch die Echtholzanmutung der Oberflächen einen überaus urigen Charakter entwickelt.

Nähe und Kommunikation in der Sitzecke der Küche

Ein Esszimmer, das klassizistische Elemente mit moderner LED-Technologie verknüpft, ist das Produkt der ALNUS MIMARLIK MOBILIA aus der Türkei. Die Zusammenstellung dieser Sitzecke in der Küche verspricht auf Grund der eigenen Üppigkeit auf engem Raum ein opulentes Mal, genau so wie es in der türkischen Kultur üblich ist. So sind auch die Stühle der Sitzecke dieser Küche eher zum längeren Verweilen gedacht. Interessantes Merkmal dieser Sitzecke ist auch, dass in dieser Küche gleich zwei Stühle an jeweils eine Seite des Tisches passen. Innigkeit und Verbundenheit in den Gesprächen sind hier bei Tisch demnach mehr als erwünscht.

Eine Sitzecke in der Küche hält fürs Leben

Youma Armlehnstuhl mit Holzgestell: moderne Esszimmer von KwiK Designmöbel GmbH
KwiK Designmöbel GmbH

Youma Armlehnstuhl mit Holzgestell

KwiK Designmöbel GmbH

Diese Sitzecke in der Küche ist Designer-Werk. Das Modell YOUMA der KWIK DESIGNMÖBEL GmbH macht zu ausgedehnten Abendessen ebenso eine gute Figur wie als Möbelstück in edlen Restaurants. Eine Sitzecke, die ihre Herkunft kennt und damit jede Küche zu einem Kunstwerk werden lässt. Die Einzelstücke aus hochwertiger Anfertigung entsprechen hohen handwerklichen und ästhetischen Ansprüchen. Jedes Möbelstück wird in vielen aufwendigen Arbeitsschritten gefertigt und ist so ausgerichtet, dass es ein Leben lang halten kann.

Sitzecke als Küche auf dem Dachboden. Die Light-Variante

Dachausbau mit Essecke: moderne Wohnzimmer von InteriorPark.
InteriorPark.

Dachausbau mit Essecke

InteriorPark.

Diese Essgelegenheit ist inspirierend für Räume mit weniger Platz. Die Sitzecke ist Küche und Arbeitstisch in einem Atemzug. Denn diese Sitzecke wurde als Küche auf einem Dachboden eingebaut. Platz war dabei der Hauptausgangspunkt. Die Idee war deshalb, die Sitzecke minimalistisch und raumsparend in Szene zu setzen. Dies ist überaus gelungen: Ein gläserner, transparenter Tisch kombiniert mit weißen Stühlen und einer knallgrünen Leuchte wirken leicht und überfrachten den Raum nicht. Auf dem weißen Dielenfußboden können Risse und Unebenheiten spannende Geschichten erzählen, die sich mit der Leichtigkeit des Tisches gut vertragen. Dies ist die Sitzecke einer Küche in der Light-Variante.

Wunderbare Rahmen betonen das, worauf es ankommt

Hier ist die Sitzecke in der Küche eine Komposition im Raum. Töne aus metallisch leichter Wanddekoration schmücken den Essbereich ebenso wie die goldenen Stühle. Der Wandspiegel wird so eingefasst, wie die Stühle den Tisch umranden. Eine Gestaltungsidee für die Sitzecke in der Küche, die mit Rahmen und dem Umrahmten spielt. Im Zentrum steht immer das Wesentliche: Im Spiegel das Ich, auf dem Tisch das Essen. Ein auf zwei Strategien gut aufbauendes Raumkonzept, das gern auch die anderen Wände mit einbeziehen könnte. 

Sitzecke gepolstert und gemütlich

Die gepolsterte Sitzecke sorgt in dem geräumigen Arrangement der Kücheneinrichtung für die gesunde Portion Gemütlichkeit. Durch die Inszenierung unter dem großen Küchenfenster, kann man hier ganz bequem die Füße hochlegen und sich über die nächsten Rezepte in dieser Küche Gedanken machen. Oder einfach auch nur den Blick schweifen lassen. Und ein zusätzliches Plus besitzt diese Sitzecke: Sie ist ein wahres Stauraumwunder!  Denn unter der gepolsterten Sitzbank findet sich Platz für Küchenutensilien oder Dekoelemente.

Sitzecke als Gute-Laune-Booster

moderne Küche von Diane Berry Kitchens
Diane Berry Kitchens

WENDY'S KITCHEN

Diane Berry Kitchens

Ein wahrhaft blumiges Vergnügen ist es, in dieser Sitzecke zu verweilen. Mitten ins Fenster eingebaut, kann jeder Gedanke an eine dunkle, verstaubte Sitzecke über Bord geworfen werden. Das Frühstück in dieser Sitzecke ist ein Gute-Laune-Booster, der einen durch den Tag tragen wird. Grund dafür ist die helle Farbgestaltung mit den violetten Akzenten der Kissen. Auch der elegante und zarte Küchentisch in frischem zitronengelb unterstützt die positive Ausstrahlung dieser Küchenkulisse.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern