Das Klippenhaus

Lisa – homify Lisa – homify
Google+
Loading admin actions …

In Texas, USA steht ein ganz besonderes Haus. Gebaut auf einer großen Klippe oberhalb des Lake Austin trumpft es mit einer fantastischen Aussicht auf den See auf. Zwar war das ursprüngliche Gebäude aus den 70ern schon in die Jahre gekommen, aber die Lage bietet zuviel Potenzial, als das man es verwahrlosen lassen könnte. Das dachten sich auch die Architekten von Specht Harpman und sanierten das Einfamilienhaus grundlegend. Auf drei Etagen realisierten die Profis ein Haus, das das Beste aus der Schönheit der umliegenden Landschaft macht und mit innovativem Design überzeugt.

Die Dachterrasse

 Terrasse von Specht Architects
Specht Architects

Cliff Dwelling

Specht Architects

Von der Dachterrasse des Hauses hat man eine atemberaubende Aussicht auf den Lake Austin. Zusammen mit dem Holzboden und der partiellen Bepflanzung ergibt sich hier besonders in der Dämmerung ein magisches Flair. Die Geradlinigkeit des Hauses steht in schönem Kontrast zur romantischen Gestaltung der Terrasse.

Der Eingang

moderne Häuser von Specht Architects
Specht Architects

Cliff Dwelling

Specht Architects

Durch die Hanglage am See führt der Eingang ungewöhnlicherweise durch das Dachgeschoss. Dieses wurde allein dafür angelegt und beinhaltet Zugang zur Straßenseite und zur Dachterrasse. Der Eingang besticht durch seine geometrische Form und sein minimalistisches Design. Die gewählten Farben in Braun und Grau fügen sich harmonisch in die Umgebung ein. Die natürlich vorkommenden Materialen Holz und Stein unterstreichen den Einklang mit der Natur. 

Das Wohnzimmer

ausgefallene Wohnzimmer von Specht Architects
Specht Architects

Cliff Dwelling

Specht Architects

Im Wohnbereich dominieren verschiedene Schattierungen von Weinrot und kontrastieren das omnipräsente Weiß. Mit seinem industriellen Charme erinnert das Wohnzimmer an eine Kunstgalerie, denn auch die ausgewählten Möbel bewirken eine stilvolle Optik. Ein weiteres entscheidendes Element in diesem Raum ist das einströmende Tageslicht. Große Fenster erstrecken sich über die gesamte Länge einer Wand und tauchen den Wohnbereich in viel Licht.

Die fabelhafte Aussicht

ausgefallene Wohnzimmer von Specht Architects
Specht Architects

Cliff Dwelling

Specht Architects

Aus einem anderen Blickwinkel zeigt sich die herrliche Aussicht auf den See. Ebenso erlaubt er die Raumwahrnehmung in ihrer Gesamtheit zu erleben. Der Wohnbereich überzeugt mit seiner doppelten Höhe, wie man deutlich am Übergang zum Essbereich erkennt. Sie gibt dem Raum trotz der wuchtigen Rahmen und Träger eine gewisse Leichtigkeit. Diese Variante macht deutlich, dass es nicht immer notwendig ist, Wände einzuziehen, um Räume voneinander abzugrenzen.

Küche und Esszimmer

ausgefallene Esszimmer von Specht Architects
Specht Architects

Cliff Dwelling

Specht Architects

Die Küche folgt dem modernen Konzept des offenen Raumes, sodass sich direkt das Esszimmer und auch der Wohnbereich anschließt. Im Zentrum wurde ein ganz besonderes Möbelstück positioniert: eine Kücheninsel auf Rollen. Dadurch ist sie mobil und passt sich den Bedürfnissen der Bewohner an. Ebenso verleiht sie dem Küchenbereich Dynamik und eine große, kompositorische Vielseitigkeit. Je nach Personenanzahl und Platzbedarf können Küche und Essbereich verändert werden. An mehreren Wänden angebrachte Schränke und Regale bieten genügend Stauraum und geben auch der Küche ein industrielles Flair.

Das Schlafzimmer

ausgefallene Schlafzimmer von Specht Architects
Specht Architects

Cliff Dwelling

Specht Architects

Der Industrie-Charme zieht sich durch das ganze Haus und macht auch vor dem Schlafzimmer nicht halt. Wie in den anderen Räumen entschied man sich für charismatische Möbel, die nicht jeder hat. Das Bett mit den massiven grünen Rädern zeugt dann auch von Kreativität und neuen Impulsen. Im hinteren Bereich sehen wir einen kleinen Schreibtisch am Fenster mit Blick auf den See, der ideale Ort zum Arbeiten. 

Und für die Kleinsten…

ausgefallene Kinderzimmer von Specht Architects
Specht Architects

Cliff Dwelling

Specht Architects

Was für ein Traumkinderzimmer! Mit diesem fantastischen Beispiel beweisen die Architekten, dass sich Gemütlichkeit und Modernität nicht ausschließen. Die Einrichtung ist minimalistisch gehalten, jedoch mit viel Liebe zum Detail. So ist die Treppe dank zahlreicher Schubladen gleichzeitig wertvoller Stauraum, den man nie genug haben kann. Wie man noch mehr Stauraum im Kinderzimmer zaubert, haben wir für euch zusammengetragen.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern