Skandinavisch wohnen

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Naturverbundenheit, helles Holz, klare Formen, freundliche Farben – all das macht den skandinavischen Einrichtungsstil aus. Der schlichte Chic, verbunden mit natürlichen Materialien und liebevollen Details, hat längst unsere Herzen erobert und den Weg in unser Zuhause gefunden. Grund genug, nach unserem Ideenbuch Skandinavische Wohnideen erneut in den hohen Norden zu reisen, um euch mit Wohnideen und Tipps rund um den beliebten Einrichtungsstil zu versorgen.

Natürliche Materialien

:   von homify

Holz ist das Nummer-1-Material im skandinavischen Einrichtungsstil. Dabei stehen heimische, helle Hölzer wie Birke, Fichte oder Kiefer ganz klar im Fokus. Insgesamt wird großer Wert auf Nachhaltigkeit, Naturprodukte und Handarbeit gelegt, was man auch an den anderen Materialien sieht, die im skandinavischen Wohnstil vorherrschen – Baumwolle, Leinen, Leder und Wolle.

Schlichte Formen

skandinavische Wohnzimmer von Muka Design Lab
Muka Design Lab

Conjunto y juego de mesas de salón de madera maciza y colores vivos

Muka Design Lab

Das Motto des skandinavischen Wohnstils lautet: Weniger ist mehr! Üppige Verzierungen, Schnörkel, verspielte Details und opulente Kurven gibt es hier nicht. Stattdessen bleiben die Formen schlicht, klar und geradlinig. Und praktisch! Generell folgt hier die Form immer der Funktion - ganz in der Tradition des Bauhauses. Die Liebe zur Natur wird nicht nur in den Materialien ausgelebt, sondern ist auch in organischen Formen zu finden.

Farben und Muster

Wiener Fauteuil: skandinavische Wohnzimmer von homify
homify

Wiener Fauteuil

homify

Grelle Knalltöne und wilde Muster gibt es im skandinavischen Stil nicht. Was nicht heißt, dass hier alles puristisch und dezent zugeht. Zwar steht reines Weiß häufig im Mittelpunkt, aber dazu kommen pudrige Pastelltöne und gerne auch mal strahlende und ausdrucksstarke Farben wie Königsblau oder Sonnengelb. Was die Muster angeht, sind grafische Prints und Naturmotive wie Blüten, Tiere oder Blätter besonders beliebt.

Accessoires und Deko

Bunte Flickenteppiche, kuschelige Kissen mit grafischen Prints oder Blumenmustern, gestreifte Vorhänge, Felle, Holzfiguren, frische Blumen – skandinavisch angehauchte Deko-Accessoires sind stets gemütlich, freundlich und einladend gehalten, überraschen dabei aber auch gerne mal durch ausgefallene Designs und coole Ideen.

Beleuchtung

skandinavische Wohnzimmer von Studio Snowpuppe
Studio Snowpuppe

Chestnut lamp

Studio Snowpuppe

Licht spielt in der skandinavischen Kultur eine große Rolle. Schließlich ist es im hohen Norden im Winter Mangelware. Dementsprechend wird alles daran gesetzt, Sonnenstrahlen durch geschickte Architektur einzufangen und mit hellen Farben zu verstärken. Darüber hinaus haben Kerzen, Lampen und Leuchten einen hohen Stellenwert und werden als Lichtquellen gerne schick in Szene gesetzt.

Raumnutzung

Haus Seefeuer - Wohnung 2:   von Green Living
Green Living

Haus Seefeuer – Wohnung 2

Green Living

Schnörkellos, gemütlich und effektiv – wer skandinavisch wohnt, versteht es, das Angenehme mit dem Praktischen zu verbinden. Nicht umsonst kommen einige der besten und praktischsten Einrichtungsideen aus dem hohen Norden. Hier wird jeder Winkel effektiv genutzt und trägt gleichzeitig zum einladenden Wohnkonzept bei, das Gäste fröhlich und warm willkommen heißt.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern