Bungalow mit schwarzer Seele

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Das Haus, das wir euch heute mitgebracht haben steht in Rotterdam und wurde von De Kovel architecten geplant und umgesetzt. Es handelt sich dabei um einen modernen eingeschossigen Bungalow, der sich sowohl seiner Umgebung als auch dem Wohn- und Lebenskonzept seiner Bewohner perfekt anpasst und darüber hinaus auch umwelt- und energietechnisch auf dem neuesten Stand ist. So reduzieren beispielsweise eine Wärmepumpe und die Nutzung passiver Solarenergie den Energieverbrauch und das begrünte Dach sorgt für ein angenehmes Klima im Wohnraum. Wir nehmen euch mit auf einen Rundgang durch dieses interessante Einfamilienhaus.

Straßenseite

 Bungalow von De Kovel architecten
De Kovel architecten

Voorgevel woonhuis Kralingseweg

De Kovel architecten

Wir werfen von der Straße einen ersten Blick auf den Bungalow, der mit seiner außergewöhnlichen Gestaltung und den 25 Metern Länge sofort ins Auge fällt. Zur Straßenseite hin präsentiert sich die von weißem Putz durchzogene Holzfassade geschlossen und introvertiert mit nur einem einzigen schmalen Fenster. Auf diese Weise bietet das Haus seinen Bewohnern die notwendige Intimität und schützt sie darüber hinaus auch vor dem Lärm der Umgebung. Die Enden des Bungalows sind durch zwei vorstehende, wie Flügel wirkende, Mauern markiert.

Gartenseite

 Bungalow von De Kovel architecten
De Kovel architecten

Achtergevel woonhuis Kralingseweg

De Kovel architecten

Auf der Rückseite des Hauses bietet sich uns ein ganz anderes Bild. Hier öffnet sich die gesamte Fassade mit großen Glasflächen ihrer Umgebung. Somit ist den Bewohnern ein grandioser Panoramablick ins Grüne gewährt und der Innenraum wird gleichzeitig mit natürlichem Tageslicht geflutet. Die Mauern an den Enden des Bungalows werden auch auf dieser Seite fortgesetzt und sorgen nicht nur für Sichtschutz, sondern auch für eine clevere Minimierung des Straßenlärms.

Wohnzimmer I

moderne Wohnzimmer von De Kovel architecten
De Kovel architecten

Woonkamer Kralingseweg

De Kovel architecten

Die zentralen Wohnräume befinden sich auf der Rückseite des Gebäudes, wo sie am wenigsten dem Verkehrslärm ausgesetzt sind und außerdem über einen malerischen Ausblick verfügen. Die großen Fenster sorgen dafür, dass der offene Wohn-/Essbereich hell und lichtdurchflutet daherkommt. Die weißen Decken und Wände bieten einen spannenden Kontrast zum dunklen Boden und den schwarzen Fensterrahmen. Die Einrichtung ist modern gehalten und versprüht gleichzeitig einen Hauch von angesagtem Retro-Charme.

Wohnzimmer II

 Wände von De Kovel architecten
De Kovel architecten

Woonkamer Kralingseweg

De Kovel architecten

An der Wand hinter dem Fernseher zieht eine Karte von Rotterdam alle Blicke auf sich. Farblich ist die Einrichtung neutral und dezent gehalten. Schwarz, Weiß, Grau und der eine oder andere Holzakzent dominieren das Interior Design. Als Farbkleckser dienen lediglich die grasgrünen Stühle links im Bild, die gleichzeitig als lokale Anspielung auf die Farben der Flagge Rotterdams gesehen werden können.

Schlaf- und Badezimmer

moderne Badezimmer von De Kovel architecten
De Kovel architecten

Slaap- en badkamer woonhuis Kralingseweg

De Kovel architecten

Im Schlafzimmer setzt sich das offene Wohnkonzept des Bungalows fort. Der Raum geht naht- und türlos ins Badezimmer über. Auch hier stehen in Sachen Farbgebung die neutralen Töne Schwarz, Weiß und Grau im Mittelpunkt. Ergänzt werden sie dieses Mal allerdings von einigen leuchtend roten Akzenten in der modern gehaltenen Einrichtung.

Ihr interessiert euch für das Thema Zeitgemäß wohnen im Bungalow? Dann empfehlen wir euch einen Blick in unserer Ideenbuch 5 moderne Bungalows.

Wie gefällt euch der moderne Bungalow? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern