Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Anpassungskünstler im Holzmantel

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Beim Entwurf eines Neubaus spielen nicht nur Kriterien wie Kosten, Größe, Materialien und Vorgaben des Bebauungsplans eine Rolle, sondern auch die natürlichen Parameter, die den Bauplatz bestimmen. Im Fall unseres heutigen Hauses, das unsere Experten von pedit&partner architekten in Osttirol errichteten, waren die maßgeblichen Faktoren die sonnige Lage auf einem Südhang mit Blick auf Berge und Tal, die Tatsache, dass die Besonnung im Winter durch die Berge im Süden am Nachmittag eingeschränkt ist sowie der stetig wehende Westwind. All diese Kriterien wirkten sich maßgeblich auf den Entwurf aus und wurden in die Planungen der Architekten und Bauherren miteinbezogen, um am Ende das perfekte Haus zu erhalten, das sich seiner Umgebung harmonisch anpasst und seinen Bewohnern ein Maximum an Wohnkomfort bietet.

Material und Architektur

Das ebenerdige Einfamilienhaus wurde ohne Keller in Holzbauweise errichtet. Die einfache Bauweise mit KLH-Platten-Fertigteilen und einer hinterlüfteten Holzfassade hielt dank des hohen Vorfertigungsgrades die Kosten niedrig und die Bauzeit kurz. Der kubistische Baukörper mit Flachdach ist modern und zeitgemäß gehalten und bekommt durch das Baumaterial Holz eine warme, natürliche Ausstrahlung.

Südansicht

Das Gebäude besteht aus zwei Baukörpern, die eine eingeschnittene, geschützte Terrasse umgeben. Der niedrigere, größtenteils nord- und hangseitig gelegene Teil des Hauses beherbergt Neben- und Schlafräume, die sich nach Osten beziehungsweise Süden öffnen. Der höhere Baukörper mit einer Raumhöhe von 3,30m beinhaltet Wohn- und Essbereich und orientiert sich mit großzügigen Verglasungen nach Süden, aber auch nach Osten und Westen hin, um Sonne und Ausblicke so optimal wie möglich einzufangen.

Westseite

Wir blicken auf den Eingang des Hauses, der sich auf der Westseite befindet. Von hier aus ist die Aussicht auf die Dolomiten im Hintergrund besonders atemberaubend. Die Haustür bildet einen fröhlichen, markanten Farbklecks in der von Holz und Glas bestimmten Fassade des Gebäudes und heißt Besucher herzlich willkommen. Nach Norden hin präsentiert sich das Haus geschlossen und introvertiert und garantiert so die Privatsphäre der Bewohner.

Terrasse

Der Wohnbereich wurde auf beiden Seiten um großzügige Terrassen erweitert, wobei sich der östliche Freisitz zwischen die beiden Baukörper schiebt und somit blick- und windgeschützt liegt. Den Terrassen und dem Haus vorgelagert, wurden als zweite Haut hölzerne Schiebeelemente installiert, die – zusammen mit dem auskragenden Dach – sowohl einen flexiblen Sonnen- als auch Sichtschutz bilden.

Innenraum

Zum Schluss werfen wir noch einen Blick in den offenen Wohn-, Ess- und Kochbereich, der sich im höheren Baukörper befindet und somit über eine ausgeprägte Deckenhöhe und ein großzügiges Wohngefühl verfügt. Die großen Fenster auf mehreren Seiten fluten den Innenraum den gesamten Tag über mit natürlichem Licht und bieten den Bewohnern reizvolle Ausblicke auf die malerische Umgebung. Was Form- und Farbgebung sowie Materialien angeht, greift das Innere des Hauses das äußere Erscheinungsbild auf. Klare Linien und schnörkellose Formen stehen hier ebenso im Mittelpunkt wie die Verwendung von hellem Holz, das vereinzelt von weißen Elementen wie den Küchenfronten und dem Kamin unterbrochen wird.

Ist dieses moderne Holzhaus ein Zuhause nach eurem Geschmack?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern