Natürlich wohnen: Die 10 beliebtesten Materialien

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Ihr habt genug von Kunststoff, Plastik und Chemie und möchtet euch in euren vier Wänden viel lieber mit alternativen, natürlichen, gesunden und nachhaltigen Materialien umgeben? Dann liegt ihr mit euren Ansichten voll im Trend, denn dieser geht eindeutig hin zum Thema natürlich wohnen. Wir haben uns bei unseren Experten umgesehen und zeigen euch, wie ihr mit den folgenden zehn Materialien umweltfreundlich und gesund leben, Energie sparen und Ressourcen schonen könnt – und das alles, ohne dass dabei Style und Design auf der Strecke bleiben müssten. Ganz im Gegenteil: Natürlich wohnen bedeutet heute auch modern und stylish wohnen.

1. Natürlich wohnen mit Naturstein

Badezimmer Z // Ingolstadt: minimalistische Badezimmer von Förstl Naturstein
Förstl Naturstein

Badezimmer Z // Ingolstadt

Förstl Naturstein

Naturstein ist eines der beliebtesten Naturmaterialien überhaupt und kommt sowohl beim Hausbau als auch in der Einrichtung zum Zuge, wenn man stilvoll und natürlich wohnen möchte. Egal, ob Schiefer, Granit, Kalkstein oder Marmor – mit all diesen Gesteinen kann man sein Zuhause vielseitig, individuell und hochwertig gestalten. Von edel bis rustikal und von klassisch bis trendy gibt es keine Stilrichtung, die sich mit Naturstein nicht verwirklichen ließe.

2. Natürlich wohnen mit Kork

KORK Tisch: moderne Wohnzimmer von WANDERBIRD Möbel

Ob als Bodenbelag, als Material für Accessoires oder für Möbel – Kork bietet viele Vorteile: Es ist wasserabweisend, zu 100% recycel- und biologisch abbaubar, widerstandsfähig und pflegeleicht. Das Naturmaterial Kork ist ein ganz besonderes, denn es wird nicht durch Abholzen von Bäumen gewonnen, sondern aus der Rinde der Korkeiche geschält, die dadurch – bei professioneller Behandlung – keinerlei Schaden davonträgt. Mit Kork wohnt man also umweltbewusst und natürlich und auch die Faktoren Style und Design bleiben dabei nicht auf der Strecke, wie unser Foto beweist.

3. Natürlich wohnen mit Lehm

moderne Häuser von ecoclay
ecoclay

morteros de arcilla ecoclay

ecoclay

Ob als Baustoff oder als Wandputz – Lehm wird im Zuge des Natürlich wohnen-Trends immer beliebter. Kein Wunder: Das Naturprodukt wirkt wie eine natürliche Klimaanlage, nimmt Wasserdampf aus der Umgebung auf und hält die Luftfeuchtigkeit im Raum auf einem angenehmen Level. Darüber hinaus speichert Lehm Wärme und sorgt dafür, dass es im Sommer lange kühl und im Winter lange warm im Haus bleibt. Wer sich für Lehmputz in der Wohnung entscheidet, kann sich über ein toxikologisch absolut unbedenkliches Material freuen, bei dessen Verwendung vollständig auf synthetische Mittel und sonstige Schadstoffe verzichtet wird. Allergische Reaktionen und von Giftstoffen ausgelöste Krankheiten gibt es mit Lehmwänden nicht.

4. Natürlich wohnen mit Holz

handgefertigter Kleiderbügel aus Stämmen & Ästen: moderne Ankleidezimmer von bernd kohl - objekte in holz und stahl
bernd kohl – objekte in holz und stahl

handgefertigter Kleiderbügel aus Stämmen & Ästen

bernd kohl - objekte in holz und stahl

Wenn es um das Thema natürlich wohnen geht, darf Holz auf keinen Fall fehlen. Ob als Baustoff oder als Material für Möbel und Wohnaccessoires – Holz wird immer beliebter. Und das ist auch nicht verwunderlich, denn es gibt wohl kaum ein Naturprodukt, das vielseitiger, wohngesünder, nachhaltiger und beständiger ist. Holz ist elegant und rustikal zugleich, strahlt Wärme und Wohnlichkeit aus, schafft ein entspanntes Ambiente und gibt jeder Einrichtung den letzten Schliff – egal, ob hell oder dunkel, naturbelassen oder poliert. Allerdings führt die globale Abholzung von Wäldern auch zu erheblichen Umwelt- und Klimaproblemen. Deshalb empfehlen wir, möglichst nur Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft und aus heimischen Wäldern zu verwenden.

5. Natürlich wohnen mit Baumwolle

Meine Liebe Kollektion 2015 - Mashup: moderne Wohnzimmer von Meine Liebe
Meine Liebe

Meine Liebe Kollektion 2015 – Mashup

Meine Liebe

Umweltfreundliche Baumwolle erobert unsere Wohntextilien im Sturm, denn Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Gesundheit sind Themen, die uns nicht nur bei der Wahl unserer Kleidung, sondern auch in Sachen Einrichtungsaccessoires immer wichtiger werden. Mit Kissen, Decken, Vorhängen, Teppichen und anderen Deko-Objekten aus Baumwolle tun wir nicht nur unserer Gesundheit und der Umwelt, sondern auch unserer Wohnung etwas Gutes. Und zwar auch im ästhetischen Sinne, denn Baumwollprodukte präsentieren sich ebenso facettenreich wie stylish, sodass garantiert jeder das passende Accessoire für sich findet.

6. Natürlich wohnen mit Sisal

Sisal ist ein natürlicher Rohstoff mit vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Im Zuge der Hinwendung zum Thema nachhaltig und natürlich wohnen erleben Wohnaccessoires aus Sisal zurzeit eine gesteigerte Nachfrage. Dabei wurden bereits um 1900 erste Sisalagaven angebaut und deren Fasern zu Schiffstauen und Erntebindegarnen verarbeitet. Heute kommt die Naturfaser vor allem als Bodenbelag in Form von Teppichen und Fußmatten zum Einsatz, aber auch beispielsweise Körbe und Hängematten aus Sisal sind sehr beliebt.

7. Natürlich wohnen mit Leder

Am Naturprodukt Leder scheiden sich die Geister. Während es bei resoluten Tierfreunden verpönt ist, lieben viele andere den hochwertigen, edlen Look dieses Materials über alles. Leder in der Wohnung ist besonders beliebt in Form von Sofas, Sesseln und Stühlen, aber es gibt auch Betten, jede Menge Accessoires und sogar Wandverkleidungen aus diesem Naturmaterial. Und die Bandbreite ist nahezu grenzenlos: Von verschiedenen Lederarten über ein riesiges Angebot an Farben und Strukturen erfüllt Leder so gut wie jeden Wohntraum und bleibt uns in der Regel über Jahrzehnte hinweg erhalten.

8. Natürlich wohnen mit Wolle

Ihr wollt gemütlich und natürlich wohnen? Dann ist Wolle das perfekte Material für euch. Gerade im Winter decken wir uns gerne mit flauschigen Textilien und Wohnaccessoires wie Teppichen, Kissen, Decken, Vorhängen und Überwürfen ein, um unser Zuhause so richtig heimelig zu machen. Hochwertige Wolle bietet sich für die Gestaltung unserer vier Wände besonders an, denn sie ist langlebig, natürlich, kuschelig und vielseitig. Egal, ob Angora, Alpaka, Merino oder herkömmliche Schurwolle – auf flauschige Akzente verzichten wir nur ungern. Wie wäre es zum Beispiel mit diesem handgeknüpften Orientteppich aus Marokko, der mit seinem klassischen Design und seinem hochwertigen Material in jeder Wohnung eine super Figur macht?!

9. Natürlich wohnen mit Tadelakt

mediterrane Badezimmer von Tadelakt keloe
Tadelakt keloe

Tadelakt di Marrakech nel bagno per gli ospiti del B&B

Tadelakt keloe

Tadelakt ist ein natürlicher Kalkputz, der aus Marokko stammt. In seiner nordafrikanischen Heimat wird er sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verwendet. Vom Dampfbad bis zur Dachkuppel und vom Terrassenboden bis zum Waschbecken – wer natürlich wohnen will, kann dieses überraschend facettenreiche Material überall einsetzen. Tadelakt zeichnet sich aus durch seine homogene, wasserdichte und angenehm warme Beschaffenheit, welche im Verarbeitungsprozess durch spezielle Poliersteine erreicht wird. Darüber hinaus ist der natürliche Kalkputz beliebig färbbar und ermöglicht so eine große gestalterische Bandbreite. Das Ergebnis: eine tolle, natürliche und originelle Alternative zur gewöhnlichen Fliese.

10. Natürlich wohnen mit Hanf

Wer sein Zuhause möglichst gemütlich und gleichzeitig energieeffizient machen und natürlich wohnen will, braucht die richtige Dämmung. Ökologische Dämmstoffe aus Hanf, Holz, Flachs, Seegras und Papier sind dabei die bessere, gesündere und umweltfreundlichere Alternative zu Styropor, Polyurethan und Co., welche bei der Herstellung die Umwelt belasten und schlimmstenfalls sogar gesundheitsschädlich sein können. Auf unserem Foto wurde Faserhanf als Dämmung verwendet, das nicht nur hervorragend abdichtet, sondern darüber hinaus auch komplett ohne Düngstoffe, Spritzmittel, intensive Bewässerung und Genmanipulation auskommt.

Welches Naturmaterial ist euer persönlicher Favorit?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern