Große Deko-Ideen für kleines Geld

Jessica Labbadia – homify Jessica Labbadia – homify
Google+
Loading admin actions …

Sich ein stilvolles Zuhause zu schaffen, muss nicht unbedingt bedeuten, eine Menge Geld für Dekoration auszugeben. Manchmal sind es die kleinen Details, die unseren Wohnungen oder Häusern eine schicke und elegante Note geben – ohne einen dabei in den finanziellen Ruin zu treiben, versteht sich. Eine Kerze hier, ein schönes Kissen da: Der Schlüssel zu einem besonderen und dennoch preiswerten Ambiente sind in jedem Fall Accessoires. Sie bringen Farbe in das Wohnzimmer, die Küche oder das Bad und verleihen der Wohnung im Nullkommanix Persönlichkeit. Hier gibt es ein paar schöne Deko-Tipps für den kleinen Geldbeutel:

Positive Vibrations

Wir alle wollen, dass unser Zuhause Freude und gute Laune ausstrahlt. Also sind sowohl Gemälde und Fotos als auch Bücher mit positiven Botschaften immer und in jedem Winkel unseres Hauses willkommen. Diese Leseecke ist vom Aufbau her ziemlich klassisch: ein Sessel am Fenster, der von Kissen und einer warmen Wandfarbe umsäumt wird. Doch wie gesagt, manchmal sind es die Details, die das Gesamtbild bestimmen wie dieses Holzbrett hier mit dem Slogan Lächle und die Welt lächelt mit dir. Die Botschaft sorgt unterschwellig für eine positive Grundstimmung und so macht Schmöckern gleich noch viel mehr Spaß!

Lichtblicke in der Küche

Die Küche ist einer der Orte, die in erster Linie nach funktionalen Gesichtspunkten eingerichtet wird. Dabei vergisst man jedoch schnell, dass sie zwar immer praktisch, gleichzeitig aber auch gemütlich sein sollte – schließlich bildet sie den Mittelpunkt einer jeden Wohnung. Ist die Küche allerdings besonders klein, dann sollten Pflanzen, Bilder oder andere Gegenstände, die den Raum zu sehr einnehmen, lieber in ein anderes Zimmer ausgelagert werden. Was immer geht, sind bunte Girlanden! Man kann sie mit Haken in jeder noch so engen Ecke befestigen und über die Arbeitsplatte spannen, sodass die Küche eine witzige und persönliche Note bekommt.

Bad begrünen

Auch im Badezimmer kommt Deko oft zu kurz! Dabei bietet der Raum aufgrund seiner Feuchtigkeit die perfekte Voraussetzung für bestimmte Arten von Pflanzen und Blumen. Ob man sie nun auf dem Waschtisch positioniert oder als eine Art Sichtschutz neben das Klo stellt – schon eine kleine Pflanze kann die Atmosphäre sofort etwas wohnlicher machen. Und wer nicht unbedingt einen grünen Daumen hat, dem kommt es sicherlich auch zugute, das immer Wasser in der Nähe ist, das einen daran erinnert, dass man die Blümchen mal wieder gießen sollte…

Kerzen-Kombi

Kaohsiung City | Taiwan: moderne Esszimmer von LEICHT Küchen AG
LEICHT Küchen AG

Kaohsiung City | Taiwan

LEICHT Küchen AG

Es gibt kaum etwas, das mehr Wärme in einen Raum bringt als eine Kerze. Vom Teelicht auf der Fensterbank über das Windlicht auf dem Esstisch bis hin zur Kombination großer und kleiner Kerzen auf einem Silbertablett gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, die hübschen Brennlichter zu inszenieren. Es muss eben nicht immer der riesige Kronleuchter sein, manchmal tut's auch eine kleine Flamme!

Kissenschlacht

decorazioni Kissen & Plaids: moderne Wohnzimmer von decorazioni
decorazioni

decorazioni Kissen & Plaids

decorazioni

Eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, Stimmung in unseren Wohnbereich zu bringen, sind Kissen. Da die Palette an verschiedenen Mustern, Farben und Materialien schier unendlich ist, fällt es manchmal schwer, sich für nur einen Stil zu entscheiden… Die gute Nachricht: das muss man auch gar nicht! 1. Weil man sowohl im Bett als auch auf dem Sofa mindestens drei, besser jedoch über fünf Kissen haben sollte und 2. weil gerade der Stilmix so spannend ist. Also unbedingt Zacken mit Streifen, Türkis zu Orange und Samt zu Grobstrick kombinieren!

Bodenständig dekorieren

Während man noch darauf wartet, sich endlich den schicken Design-Schaukelstuhl zu leisten und gerade auch nicht das nötige Kleingeld übrig hat, um das antike Sofa mit einem kuschligen Schaffell aufzupeppen, gibt es einen Geheimtrick, mit dem sich die Zeit gut überbrücken lässt: Die Sitzfläche einfach auf den Boden verlagern! Kissen, Poufs oder Decken zu einer kleinen Liegelandschaft formieren, verleiht dem Wohnzimmer Lounge-Charakter und einen leicht orientalischen Touch! So kann man seiner Einrichtung einen neuen Schwung geben, ohne zusätzlich Geld ausgeben zu müssen. Poufs kann man bei Bedarf übrigens genauso zum Beistell- oder Nachttisch umfunktionieren!

Und wenn ihr den Orient-Style mögt, weitere Anregungen haben wir hier für euch!

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern