Maximaler Minimalismus

Lisa – homify Lisa – homify
Google+
Loading admin actions …

Los geht's, wir fahren nach Baden-Württemberg! Im Großraum der Landeshauptstadt Stuttgart wurde ein sensationelles Einfamilienhaus verwirklicht, was wir euch heute zeigen möchten. Durch die ausgefallene Lage am Hang war es für die preisgekrönten Experten von Schiller Architektur BDA eine besonders spannende Aufgabe, die Wünsche der Familie zu erfüllen und eine Immobilie zu schaffen, die familienfreundlich und hochmodern zugleich ist. 

Nordansicht

Einfamilienhaus PF08 im Grossraum Stuttgart: moderne Häuser von Schiller Architektur BDA
Schiller Architektur BDA

Einfamilienhaus PF08 im Grossraum Stuttgart

Schiller Architektur BDA

Von Norden betrachtet präsentiert sich der Neubau mit einer Gesamtlänge von 28 Metern eingeschossig und die Fassade weist nur wenige Öffnungen auf, um unnötigen Energieverlust zu vermeiden. Die Garage befindet sich im Osten des Grundstücks und ist direkt an der schmalen Zufahrt platziert. Eine schmale Fuge trennt Garage und Wohnhaus und mündet in eine Treppe, über die der untere Gartenteil erreicht werden kann.

Westansicht

Einfamilienhaus PF08 im Grossraum Stuttgart: moderne Häuser von Schiller Architektur BDA
Schiller Architektur BDA

Einfamilienhaus PF08 im Grossraum Stuttgart

Schiller Architektur BDA

Das Wohnhaus ist nach Westen orientiert und endet dort schließlich in einer überdachten Terrasse. Im Erdgeschoss finden sich Wohn- und Essbereich sowie die Privaträume der Eltern. Das Schlafzimmer und das Bad sind in einer Auskragung frei in der Luft untergebracht. Zwei Bänder definieren das Gebäude, wobei ein Band die privaten Schlafzimmer umschließt, während das zweite Wohn-, Ess- und Terrassenbereich einfasst und diese Einheit durch eine Verglasung abtrennt.

Südansicht

Einfamilienhaus PF08 im Grossraum Stuttgart: moderne Häuser von Schiller Architektur BDA
Schiller Architektur BDA

Einfamilienhaus PF08 im Grossraum Stuttgart

Schiller Architektur BDA

Durch die einseitige Hanglage verfügt das Haus im Süden über ein Untergeschoss. Dort befinden sich Kinderzimmer, Büro, Technik- und Abstellräume. Ein Teil des Freibereichs wird von der Auskragung des Erdgeschosses überdacht und kreiert so einen wettergeschützten Außenbereich. Durch Entfernen zweier Wände kann das untere Geschoss zu einer offen gestalteten Zweizimmerwohnung umstrukturiert werden. Im Gegensatz zur Nordfassade gibt sich die Immobilie durch große Fensterfronten nach Süden hin aufgeschlossen. 

Koch- und Essbereich

Einfamilienhaus PF08 im Grossraum Stuttgart: moderne Esszimmer von Schiller Architektur BDA
Schiller Architektur BDA

Einfamilienhaus PF08 im Grossraum Stuttgart

Schiller Architektur BDA

Wohn- und Essbereich überzeugen mit einer aufgestockten Raumhöhe von 3,75 Metern. Die Rundumverglasung schenkt viel Licht und gibt dennoch wenig preis, da alle Straßen talabwärts parallel zum Hang laufen. Außerdem verdecken Nachbargebäude den Bau. Innen entschied man sich für eine minimalistische Einrichtung und eine nahezu monochrome Farbgebung in Weiß und Schwarz. Einzelne Holzelemente wie der Esstisch brechen dieses strenge Konzept auf. Die angrenzende, etwas niedriger umgesetzte Küche passt sich mit ihren weißen Fronten und geraden Linien dem vorherrschenden Design an.

Terrasse

Einfamilienhaus PF08 im Grossraum Stuttgart: moderne Wohnzimmer von Schiller Architektur BDA
Schiller Architektur BDA

Einfamilienhaus PF08 im Grossraum Stuttgart

Schiller Architektur BDA

Vom Wohnbereich gelangt man auf die große Holzterasse. Der obere Hausabschluss wurde über die Terrasse hinaus gezogen, sodass der Außenbereich vor Sonne und Regen geschützt ist. Er mündet in einer massiven Wand, die zusäzlich Wind und neugierige Blicke abschirmt. Die gesamte Südseite des Hauses profitiert besonders im Erdgeschoss von einer herrlichen Aussicht ins Grüne, die sich von der Hangkante über Eislingen bis zur Alb erstreckt.

Treppe

Einfamilienhaus PF08 im Grossraum Stuttgart:  Flur & Diele von Schiller Architektur BDA
Schiller Architektur BDA

Einfamilienhaus PF08 im Grossraum Stuttgart

Schiller Architektur BDA

Die privaten Zimmer des Hauses werden über eine große Garderobe und einen Schrankraum erschlossen. Letzterer bildet so gleichzeitig einen mit viel Stauraum ausgestatteten Flur. Der Treppen- und Flurbereich ist nahezu komplett in Weiß gehalten, dadurch wirkt er modern und aufgeräumt, fast schon futuristisch. Einzig die dunklen Rahmen um die Milchglasscheibe und die Deckenspots setzen ein paar Akzente in der Farbgebung. Das filigrane Geländer fügt sich harmonisch in den minimalistischen Stil ein. Wem das alles zu eintönig ist, für den haben wir ein paar Tipps für einen gemütlichen Flur zusammengestellt. 

Wie gefällt euch die architektonische Nutzung der Hanglage? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern