11 Knallerideen für Gärten ohne Rasen

Simone Orlik Simone Orlik
Low Maintenance Garden Cherry Mills Garden Design Ausgefallener Garten
Loading admin actions …

Wir wissen, dass es eine Zeit gab, in der ein üppiger Rasen ein Muss in jedem Garten war. Aber das ist schon lange her und heute ist der Rasen nicht mehr unbedingt ein notwendiges Feature im Garten. Auch zeitgenössische Außenanlagen, die komplett ohne Rasenfläche daherkommen, sind attraktiv. Denn es gibt viele andere Ideen, die sich in einem Garten umsetzen lassen. Einige davon stellen wir euch in der heutigen Ideensammlung vor.

Gartenträume ohne Rasen

Ihr möchtet euren Garten neu anlegen? Der typische Garten hat eine – mehr oder weniger gut gepflegte – Rasenfläche. Auf diese Weise wird euer Garten aber leider auch relativ pflegeaufwendig und gleichzeitig sieht er auch oft langweilig aus. Anstatt die verfügbare Fläche, insbesondere in kleinen Gärten, für Rasen zu nutzen, stellen wir euch heute tolle Ideen für moderne Gärten vor. Ein Garten ohne Rasen lässt euch vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Wir stellen euch die eine oder andere Alternative zu Rasen vor. Auf diese Weise kann ein pflegeleichter Garten entstehen, der euch mit Sicherheit begeistert. Schaut euch gleich um, lasst euch inspirieren und entscheidet euch dafür, euren Garten gestalten zu lassen – neu und ohne Rasen.

Übrigens, wenn ihr noch tolle, aber günstige Lösungen für euren Gartenzaun sucht, werdet ihr hier fündig.

1. Garten mit Überraschungseffekt

Nein, das ist kein Gras! So viel können wir vorwegnehmen. Bei diesem Beispiel handelt es sich tatsächlich um Kunstrasen, der einfach nur täuschend echt aussieht. Gerade im Terrassenbereich macht eine Kombination von Holzpaneelen und Rasen eine wunderschöne Optik. Und Rasenmähen können wir vergessen! 

2. Das eigene Gemüse anbauen

Modern Garden with a rustic twist Yorkshire Gardens Moderner Garten
Yorkshire Gardens

Modern Garden with a rustic twist

Yorkshire Gardens

Nun haben wir statt einer riesigen Rasenfläche, die durch die Neigung auch noch schwer zu mähen wäre, ein andere tolle Idee: In diesen terrassenförmig angelegten Beeten finden nicht nur normale Zierpflanzen Platz. Auch Kräuter, Obst oder Gemüse lässt sich hier wunderbar anbauen. Wir meinen: Eine großartige Idee für die Menschen, die Wert auf den eigenen Anbau ohne jegliche Chemie im Garten legen. 

3. Garten im Kaffeehaus-Stil

Wenn wir einen sehr kleinen Garten haben, stehen Terrasse und Rasenfläche sowieso immer in einem schier unendlichen Wettbewerb miteinander. Also lassen wir das Thema Rasen doch einfach links liegen und kümmern uns besser um eine schön gestaltete Terrassenfläche. Natürlich dürfen auch auf einem solchen Deck die Pflanzen nicht fehlen. Die finden in kleinen Kübeln Platz. Zeitgenössisch, aber auch ein wenig romantisch!

4. Kübelpflanzen

Open-Plan Kitchen/Living Room, Ladbroke Walk, London Cue & Co of London Moderner Garten
Cue & Co of London

Open-Plan Kitchen/Living Room, Ladbroke Walk, London

Cue & Co of London

Auch Kübelpflanzen können eine tolle Alternative zu einer großen Rasenfläche sein, wenn man den grünen Punkt in der Gestaltung sucht. Ein schöner Mix aus verschiedenen Pflanzen taucht die Terrasse in eine wundervolle Atmosphäre – und das sowohl im Sommer wie im Winter. Vorteil: Sie sind relativ einfach zu pflegen, sehen toll aus und lassen sich flexibel verschieben. 

5. Patio in Perfektion

Was könnten wir noch mehr von einer Sitzgruppe im Garten erwarten als uns dieses Beispiel zeigt! Dabei kommt der komplette Bereich ohne Rasen aus. Die Basis der Fläche bilden ein Kiesbeet, helle Steinplatten, eine Hecke und Blumenbeete. Und drum herum? Da findet sich diese wunderschöne Sitzgruppe mit Loungemöbeln und einem Sichtschutz aus Weidenbäumen. Wer braucht dann noch einen Rasen… oder einen Gärtner?

6. Farbenexplosion in Pink

Moroccan style garden Gullaksen Architects Mediterraner Garten
Gullaksen Architects

Moroccan style garden

Gullaksen Architects

Unser nächstes Beispiel knallt – und das in wunderschöner pinker Farbe, so dass wir uns gar nicht auf den Boden konzentrieren können. Aber senken wir den Blick, sehen wir, dass hier Keramikfliesen verlegt wurden. Die weißen Fliesen wirken wunderbar modern und passen perfekt zu solch einer Lounge-Atmosphäre.

7. Zen-Gärten

Japanisch inspirierte Gärten sind traumhaft und kommen oft mit Kieselsteinen, Gräsern, Wasser-Elementen und plattierten Wegen daher – so auch der Garten im nächsten Beispiel, der sich friedlich, und entspannend präsentiert – und dass ohne einen einzigen Grashalm!

8. Funktionale Linien mit Kunstrasen

Contemporary rear garden with composite decking and artificial grass as view 1 but hedge more established Mike Bradley Garden Design
Mike Bradley Garden Design

Contemporary rear garden with composite decking and artificial grass as view 1 but hedge more established

Mike Bradley Garden Design

Auch im nächsten Bild haben die Hausbewohner offensichtlich auf einen echten Rasen verzichtet. Sind wir einmal ehrlich: Rasenmähen ist an sich schon eine mühsame Angelegenheit. Doch mit dem Mähen alleine ist es nicht getan. Der Rasen muss bewässert und regelmäßig mit gedüngt werden. Da ist eine solche Gartengestaltung durch Profis schon einfacher und pflegeärmer. Die schicke Holzterrasse mit Bänken ist umrundet von zwei Feldern, in denen Kunstrasen liegt. Einfach, gradlinig und wunderschön.

9. Terrassenplätze im Garten

​Back garden at Bedford Gardens House. Nash Baker Architects Ltd Moderner Garten
Nash Baker Architects Ltd

​Back garden at Bedford Gardens House.

Nash Baker Architects Ltd

Auch diesen Garten lieben wir. Jeder Zentimeter wurde mit viel Liebe zum Detail gestaltet, ob es nun die Sitzgruppe, der Steinboden oder die Bepflanzung ist. Zu einem solch zeitgenössischen Entwurf würde kaum eine große Rasenfläche passen. 

10. Gabionen-Stil

Small Garden with a Very Steep Slope Yorkshire Gardens Moderner Garten
Yorkshire Gardens

Small Garden with a Very Steep Slope

Yorkshire Gardens

Gras ist großartig, wenn man es mag. Dabei gibt es genügend Menschen, die mit Gras nichts anfangen können. das war scheinbar auch im nächsten Beispiel der Fall, denn hier wurde die Outdoor-Fläche komplett mit Steinen gestaltet. Neben den Treppenstufen, die mit Kies ausgelegt sind, haben Gabionen mit großen Felsbrocken einen Platz gefunden. Zur übrigen Gestaltung ließen sich nun einige Kübelpflanzen stellen. 

11. Kunstrasen

Wir geben zu, dass Kunstrasen eine Weile wirklich hässlich war und man ihn nicht guten Gewissens im Rahmen der Gartengestaltung verwenden konnte. Aber das hat sich glücklicherweise geändert. Die heutigen Kunstrasen haben eine spektakuläre Optik und sehen sehr überzeugend aus. Unser letztes Beispiel zeigt, wie ein Garten mit künstlicher Rasenfläche und Grill aussehen könnte. Hier lassen sich tolle Sommerabende verbringen, ohne die Zeit hinter dem Rasenmäher verplempern zu müssen.

Welchen Garten findest du so richtig toll? 

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Nach passenden Wohnideen stöbern