10 Ideen wie Farben Kinderzimmer verschönern

Sarah Müller Sarah Müller
Loading admin actions …

Kindern sollte ein Mitspracherecht gewährt werden, wenn es darum geht, mit Farben Kinderzimmer zu dekorieren. Ob nur Möbel und Accessoires Farbakzente setzen oder der ganze Raum in Farbe getaucht werden soll, ist Geschmackssache – nämlich die des Kindes. Doch auf welchem Weg nähert man sich diesem Thema am geschicktesten? Bevor ihr euch zu unseren Experten begebt, lohnt es sich, eine kleine Idee im Hinterkopf zu haben, um diese im Beratungsgespräch treffend zu kommunizieren. Gemeinsam mit den Kindern könnt ihr euch an diesem Ideenbuch orientieren, welche Farbtöne das Kinderzimmer zur Geltung bringen.

Coolness-Faktor im Kinderzimmer

Welche Farben Kinderzimmer interessant wirken lassen, macht unser Experte Meblik Möbel vor und hält sich dabei ganz an das Farbkonzept schwarz-weiß. Beides sind neutrale Farben, denen laut Farbenlehre eine kalte Wirkung nachgesagt wird, die so gar nicht in unser Bild von Kinderzimmern passen will. Doch unser Experte zeigt, wie die Farben Kinderzimmer zu einem Rückzugsort machen, der Charme und Coolness versprüht. Charmant wird dieses Kinderzimmer durch die Holzelemente, die der weißen Möbelserie eine weiche Note verleihen. Der Coolness-Faktor hingegen hält mit der schwarzen Wandfarbe Einzug ins Zimmer. Diese stellt sich als Tafelfarbe heraus, mit der die Zimmerwand zu einer Spielwiese wird, die Raum bietet für bunte Malereien jeglicher Art.

Farben im Kinderzimmer für Themenwelten

moderne Kinderzimmer von A+A
A+A
A+A

Auch dieses Beispiel präsentiert ein eindeutiges Farbkonzept: Unbarmherzig kaltes Weiß und kühles Blau tun sich farblich in diesem Kinderzimmer zusammen und entführen uns in eine fremde Welt. Futuristisch und wie von einem anderen Stern wirkt die Kombination aus kalten, kontrastreichen Farbtönen und den geradlinigen Formen des Inventars. Um das Auge nicht zu sehr zu reizen, wird das Blau in diesem Raumkonzept nur sparsam eingesetzt. Dieses Bild stellt eine geeignete Inspiration dar, will man mit Farben Kinderzimmern ein Motto oder eine Themenwelt zuordnen. Spielspaß à la Raumschiff Enterprise ist in diesem Zimmer garantiert!

Mit Farben Kinderzimmern Natürlichkeit verleihen

Nicht jedes Kind träumt sich beim Spiel gerne in fremde Welten. Viele Kinder lieben es, die Möglichkeiten der Natur und des Moments zu nutzen, um der Fantasie zu verfallen. Das abgebildete Zimmer nimmt sich die Welt der Cowboys zum Vorbild. Welche Farben Kinderzimmern das natürliche Image des Wilden Westens verleihen, wird auf einem Blick deutlich: natürliches Braun und gedämpftes Gelb. Bei genauem Hinsehen lässt sich im Gelb der Zimmerwände ein leichter Graustich erkennen. Durch diesen kommt das Gelb dem Braun der Holzmöbel näher und macht somit die Kombination der Farben perfekt. Ist die Wandfarbe gefunden, haben wir hier noch einige Teppiche fürs Kinderzimmer für euch zusammengestellt.

Wenn rote Farben Kinderzimmer schmücken…

Casadeco Kindertapeten und Stoffe Jules et Julie: klassische Kinderzimmer von Fantasyroom-Wohnträume für Kinder
Fantasyroom-Wohnträume für Kinder

Casadeco Kindertapeten und Stoffe Jules et Julie

Fantasyroom-Wohnträume für Kinder

… dann werden sie meist von Mädchen bewohnt. Was die Farben im Bild jedoch weniger mädchenhaft erscheinen lässt, ist das Grau, mit dem die Farbe Rot im Raum durchgängig kombiniert wird. Das verwendete Grau ist ein Warmton und somit ideal für das Zusammenspiel mit dem femininen Rot und dem neutralen Weiß. Sollen mehrere Farben Kinderzimmer zieren, empfiehlt es sich auf ein ausgewogenes Verhältnis zu achten. Nehmt euch ein Beispiel an den drei Farben, die an Wänden, Wohntextilien und Accessoires des Zimmers zur Geltung kommen. Das Blumenmuster der Tapete in eben diesen Farben, findet sich auf Bettwäsche und Gardinen wieder und macht das Farbensemble dieses Kinderzimmers zu einem unschlagbaren Trio.

Neutrale Farben für Kinderzimmer

moderne Kinderzimmer von bobo kids
bobo kids

Block Bahia Bed

bobo kids

Sobald Eltern vor der Frage stehen mit neutralen Farben Kinderzimmer zu dekorieren sind, geraten sie ins Zweifeln – ob das dem Spross wohl gefällt? Es kommt ganz darauf an, für welche Farbtöne man sich entscheidet. Wählen Sie ein Grau, wie das Foto es vorschlägt, dann sollte es sich um eine warme oder pastellgraue Nuance handeln. Lieblich und zart wirken diese neutralen Töne in Kombination mit reinem Weiß, hellem Rosa und warmem Blau. Soll Farbe ein Zimmer dezenter wirken lassen, ist es ratsam, für die Raumgestaltung im warmgrauen Farbenspektrum zu bleiben. Der Vorteil dieser Verfahrensweise ist es, dass es interessante Highlights erlaubt. Im Bild stellen diese die tierisch dekorativen Wandelemente dar.

Mit Farben Kinderzimmer alter Zeiten imitieren

Welche Farben Kinderzimmer den authentischen Charme der Gründerzeit verleihen, zeigt dieses Einrichtungsprojekt. Den Rahmen des Farb- und Einrichtungskonzepts bildet der wunderschöne Altbau. Zimmerwände und Decke sind mit Stuck besetzt, die Möbel zum Teil antike Originale oder an die Epoche des Jugendstils angelehnt. Farblich ist dieses Kinderzimmer ein wildes Sammelsurium an Möbelstücken, die formal jedoch derselben Zeit entsprangen. Ein fast erwachsener Charakter geht von diesem Kinderzimmer aus, doch die antiken Möbel im Miniaturformat, die witzige Pendelleuchte und das Patchwork-ähnliche Farbkonzept verpassen dem Zimmer den Stempel eines aufgeweckten, großstädtischen Kindes. Es lässt sich vermuten, dass historische Kinderzimmer des 19. Jahrhunderts ähnlich interessant gestaltet wurden.

Die richtige Farbbalance

Vorsicht ist geboten, wenn die Auswahl mehrerer Farben Kinderzimmer zieren soll. Es ist ratsam bei Farbkompositionen in einem Farbton zu bleiben, Farbnuancen mit neutralen Farben oder gar mit den Nichtfarben Schwarz oder Weiß zu kombinieren. Im Bild wird die Zusammenstellung aus Hellblau, Weiß und Grau gezeigt. Ein attraktives Dreiergespann, aufgrund der Milde des Blaus, der Kraft des Graus und der Zurückhaltung der Farbe Weiß. Harmonie und Balance sind angesagt, wenn mehr als zwei Farben Kinderzimmer bespielen sollen. Am einfachsten wird diese hergestellt, wenn diese Farbtöne anhand Wandfarbe, Tapeten, Textilien und Accessoires immer wieder im Raum vorkommen.

Mit einem Minimum an Farben Kinderzimmer dekorieren

Home Staging Doppelhaus in Westerland/Sylt: klassische Kinderzimmer von Home Staging Sylt GmbH
Home Staging Sylt GmbH

Home Staging Doppelhaus in Westerland/Sylt

Home Staging Sylt GmbH

Auf dem Foto ist zu sehen, wie mit einem Minimum an Farben Kinderzimmer stilvoll in Szene gesetzt werden. Besonders wenn der Wandel vom Kinderzimmer zum Jugendzimmer bevorsteht, sollte man davon absehen, Kinderzimmer mit Farben zu überfrachten. Die Kinder werden es euch danken, wenn sie ihre Zimmer mit selbst gewählten, bunten Accessoires und Bildern bestücken können. Mit den kahlen, weißen Wänden und der nüchternen schwarz-weißen Einrichtung bietet das Kinderzimmer die perfekte Grundlage für Fanposter, Wandtatoos und Co.

Farben für Kinderzimmer im Retro-Look

Welche mutigen Farben Kinderzimmern besonders gut stehen, stellt uns dieses Foto vor. Die Einrichtung des Kinderzimmers erinnert an die Swinging '60s, in denen es nicht bunt und verrückt genug zugehen konnte. Dies erklärt wohl auch die kunterbunte Beleuchtung, bei der es sich um die Pendelleuchte And Tradition Flowerpot von Verner Panton handelt, die in vielen kunterbunten Farben Kinderzimmer wie die restlichen Wohnräume erhellt. Bei diesem Beispiel wurden Farbtöne gewählt, die ebenfalls an den Kindermöbeln vorkommen. „So bunt wie möglich“ lautete wohl das Motto dieses Kinderzimmerkonzepts, das vortrefflich umgesetzt wurde!

Farbtupfer für weiße Kinderzimmer

ausgefallene Kinderzimmer von HollandGreen
HollandGreen

Full House Renovation with Crittall Extension, London

HollandGreen

Warum nicht einmal mit zurückhaltenden Farben Kinderzimmer bestücken, um dann mit umso bunteren Accessoires aufzufahren? Der britische Experte Holland and Green verpflanzt gemütliche reinweiße Sitzkissen auf ebenso weißen Boden, umgeben von neutral weißen Wänden. Das blendend helle Interieur macht die Bühne frei für knallbunte Wohnaccessoires, die hier in Form von wild gemusterten, bunten Kissen, auf der Sitzlandschaft Platz nehmen. Ein äußerst zeitgemäßes Designbeispiel, um mit reduzierten Farben Kinderzimmer effektvoll zu inszenieren. 

Haben eure Kinder Mitspracherecht, wenn neue Farben das Kinderzimmer schmücken sollen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern