Fertighaus mit Wow-Effekt

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Fertighaus mit Wow-Effekt

Sabrina Werner Sabrina Werner
 Küche von Studio Ecoarch, Modern
Loading admin actions …

Dieses Fertighaus, das die Architekten vom Studio Ecoarch realisiert haben, räumt mit allen Klischees auf! Als Nachteile von Fertighäusern werden immer noch die wenig individuelle Grundrissgestaltung und die schlechtere Energiebilanz benannt. Wer sich dieses Projekt genauer anschaut, sieht jedoch schnell, dass auch Fertighäuser ein hohes Maß an Individualität und eine gute Energiebilanz bieten können. 

Die Fassade

Die Fassade dieses modernen Einfamilienhauses fällt durch ihren schicken Material-Mix auf. Teile der Fassade sind als weiße Putzfassade gestaltet, die sich über beide Etagen zieht. Weitere Teile sind mit Holz verkleidet und verleihen der Fassade Natürlichkeit. Durch den sorgfältig gewählten Material-Mix, die Gestaltung mit Kuben unterschiedlicher Größe und die verschiedenen Höhen des Gebäudes, wirkt dieses Haus zeitgemäß und ausgesprochen individuell. 

Tolle Details und entspannende Natürlichkeit

Auf der Rückseite des Hauses schließt direkt an das Wohnzimmer eine Terrasse an, die einen Boden aus Holz erhalten hat und von einer Holzwand begrenzt ist. Während das Holz auf der Vorderseite frisch und hell wirkt, handelt es sich hier um Holz im natürlichen Ton des bereits von der Sonne geblichenen, natürlichen Materials. Damit wird ein sanfter und zugleich eleganter Übergang zur Gartenlandschaft geschaffen. 

Die Treppe

Das Innere ist, ebenso wie die Außenansicht, von hellen Farben und natürlichen Materialien geprägt. So sind die Wände in Weiß gestrichen, auch für die hohe Bücherwand wurde Weiß als Farbe gewählt. Für die Treppenstufen und die einzelne Schranktür dagegen kommt Holz zum Einsatz. Die Treppe ist offen und schwebend gestaltet, sodass ein luftig-helles Raumgefühl erhalten bleiben kann und beide Etagen offen miteinander verbunden bleiben.

Kochen und Essen

Das gesamte Untergeschoss ist miteinander verbunden. Über den Eingangsbereich gelangt man, entlang der beeindruckend großen Bücherwand, die die mit der Wand zu einer Einheit verschmilzt, in Essbereich und Küche. Die Küche befindet sich hinter der Treppe und wird so strukturell vom Wohnbereich getrennt, bleibt aber dennoch offen. Sie ist mit glatten, weißen Küchenmöbeln bestückt, zu denen die schwarze, glänzende Arbeitsplatte einen spannenden Kontrast bildet. Die Küchenschränke an der Wand verschmelzen ebenfalls mit ihr, sodass zwar viel Stauraum entsteht, hierbei jedoch nicht die Weite des Raumes beeinträchtigt wird. Durch ihre L-förmige Gestaltung ist die Küche vom Essbereich getrennt, der mit hellen, modernen Möbeln bestückt ist. 

Der Wohnbereich

Hinter Essbereich und Küche ist ein gemütlicher Wohnbereich eingerichtet worden. Auch ihn charakterisieren helle Möbel und schlichte Farben und Strukturen. Durch die bodentiefen Fenster auf der Rückseite des Hauses und die Terrassentür, die in den Garten hinausführt, gelangt viel Tageslicht in die untere Etage und lässt sie hell und freundlich wirken. Dieser Eindruck wird durch alle Funktionsbereiche hindurch von dem hellen Holzfußboden unterstrichen. 

Noch mehr Fertighäuser, die euch mit eurem modernen, individuellen Design überraschen werden, findet ihr hier

Könntet ihr euch vorstellen, in diesem schicken Fertighaus zu wohnen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder),Modern

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern