Edles Wohn-Duo

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Wohnen zwei Familien in einem Haus, ist besondere Planung von Nöten, um Privatsphäre, aber dennoch keine Isolierung der einzelnen Wohnparteien zu erzeugen. Eben diese Disziplinen vereinten Halle 58 Architekten aus Bern in dem Entwurf, den wir euch heute gerne näher bringen möchten. 

Lage und Erscheinung

Zwei Wohnkulturen unter einem Dach: moderne Häuser von Halle 58 Architekten
Halle 58 Architekten

Zwei Wohnkulturen unter einem Dach

Halle 58 Architekten

In idyllischer Lage an einem Waldrand wurde das Zweifamilienhaus auf einer Parzelle errichtet. Die baurechtlichen Vorlagen waren bezogen auf die Gestaltung und die Volumetrie streng geregelt, sodass sich die Architekten für eine kompakte Gebäudehülle entschieden, die von bündig zur Fassade sitzenden Lochfenstern gebrochen wird. Ganz bewusst setzte man die Öffnungen in einer ungeordneten Reihenfolge ein, um die Ablesbarkeit eines Zweifamilienhauses zu vermeiden. Die fein-verputzten, vertikalen Flächen ergeben in Kombination mit dem Satteldach ein zeitgemäßes Design. Im Inneren thematisieren versetzte Geschosse das fallende Terrain und erzielen interessante Blickbeziehungen und Raumfolgen. 

Energieeffizientes Gebäudekonzept

Zwei Wohnkulturen unter einem Dach: moderne Häuser von Halle 58 Architekten
Halle 58 Architekten

Zwei Wohnkulturen unter einem Dach

Halle 58 Architekten

Nicht nur das schlichte Design beeindruckt, sondern ebenso das Konzept des energieeffizienten Gebäudes, das beide Wohnungen umfasst. Die Gebäudehülle des Zweifamilienhauses wurde lückenlos gedämmt und man machte sich die passive Nutzung der Sonne zum Gebrauch, um den Heizenergiebedarf zu minimieren. Mithilfe einer Komfortlüftung werden die Räume beheizt und funktionieren auch ohne Radiatoren und Fußbodenheizung. Das Warmwasser und die Restwärme wird mithilfe einer Außenluft-Wärmepumpe erzeugt.

Die Außenwände des Gebäude wurden gemauert und erhielten eine hinterlüftete Außendämmung. Das Dach wurde aus Holz vorgefertigt. 

Wohnzimmer

Zwei Wohnkulturen unter einem Dach: moderne Wohnzimmer von Halle 58 Architekten
Halle 58 Architekten

Zwei Wohnkulturen unter einem Dach

Halle 58 Architekten

Das Wohnzimmer weist hohe Decke auf und sorgt dadurch für ein offenes Wohnkonzept. Die Möblierung besinnt sich auf klare Formen, die Gebrauch von Nichtfarben macht. Somit wird ein stimmiges Interieur in der markanten Kulisse geschaffen. Der Sichtbeton prägt die Umgebung und kreiert urbanes Wohnen in einem Haus auf dem Land. 

Split-Level

Zwei Wohnkulturen unter einem Dach: moderne Arbeitszimmer von Halle 58 Architekten
Halle 58 Architekten

Zwei Wohnkulturen unter einem Dach

Halle 58 Architekten

Die Architekten spielten mit unterschiedlich hohen Ebenen, sodass dem Innenraum Lebendigkeit und Spannung eingehaucht wird. Hier im offenen Wohn- und Esszimmer sorgen die zwei unterschiedlichen Raumhöhen für eine differenzierte Wirkung. Zwei Glaseinsätze geben den Blick zur Verkehrsfläche frei und sorgen somit für reizvolle Blickbeziehungen, die sich im gesamten Haus wiederfinden.

Küche

Zwei Wohnkulturen unter einem Dach: moderne Küche von Halle 58 Architekten
Halle 58 Architekten

Zwei Wohnkulturen unter einem Dach

Halle 58 Architekten

Formschön gliedert sich die Küche und der direkt anschließende Essbereich vor einer bodentiefen Öffnung an. Die Natur wird dadurch zum lebendigen Porträt des Innenraums. Die rechtwinkelige Küchenzeile wird mithilfe des schwarzen Anstrichs in den Hintegrund gerückt und gibt die Bühne für die weiße Kochinsel frei. Der Essbereich wird mit einer knallroten Pendelleuchte im Origamistil ins rechte Licht gerückt. Der runde Tisch wird von dem Stuhlklassiker Serie 7 von Arne Jacobsen gesäumt. 

Treppe

Zwei Wohnkulturen unter einem Dach:  Flur & Diele von Halle 58 Architekten
Halle 58 Architekten

Zwei Wohnkulturen unter einem Dach

Halle 58 Architekten

Der Treppenraum versprüht aufgrund der wenig eingesetzten, jedoch überlegt zum Einsatz kommenden Materialien das Flair eines öffentlichen Gebäudes. Die Treppe stellt den Mittelpunkt des Raumes dar. Mithilfe einer hölzernen Brüstung wird dem gesamten Ensemble die Spannung genommen. Grund dafür ist das  Holz und der feingliedrige Aufbau.

Weitere Anregungen zu Brüstungen findet ihr in dem Ideenbuch: Moderne Treppenbrüstungen

Wie gefällt euch das Haus? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern