Edles Wohnhaus mit Spezialbad

Lisa – homify Lisa – homify
Google+
Loading admin actions …

Ein traditionelles Wohnhaus in Korea bezeichnet man als Hanok. Großes Augenmerk liegt bei dem Hanok auf der Verbindung von Mensch und Natur. Sei es die Einbindung von Natur in den Wohnraum oder das verwendete Material, es geht stets darum, eine Koexistenz zu schaffen. Dieses traditionelle Prinzip war auch den Bauherren wichtig, allerdings äußerten sie auch den Wunsch nach einer moderneren Gestaltung. Im Hinblick auf diese Bedürfnisse schufen die Experten von 'SNOW AIDE ein Traumhaus mit zeitgenössischem Design und altehrwürdigem Konzept.

Gesamterscheinung

Eingefasst von der üppigen Bepflanzung fügt sich das Haus harmonisch in sein Grundstück ein. Durch seine massive Bauweise garantieren die Architekten Stabilität und Langlebigkeit. Dem Wunsch der Kunden nach schöner Aussicht und viel Tageslicht kamen die Experten mit einer südlichen Ausrichtung nach. Viele Außenbereiche binden die schöne Umgebung in das tägliche Leben mit ein. 

Vogelperspektive

Von oben betrachtet, wird die ungewöhnliche Form des Hauses, wodurch es sich klar von den umliegenden Nachbarbauten abhebt, noch deutlicher. Das Zinkdach in Anthrazit zieht sich elegant geschwungen über den Holzkörper. Alle hervorstehenden Bauelemente sind aus Beton gefertigt. Innovativ gesetzte Verglasungen runden das Design ab und es entsteht eine tolle Kombination der Materialien. Ingesamt wirkt der Neubau sehr robust und stilsicher.

Eingangsbereich

Im Innenraum wird man zuerst von der imposanten Treppe begrüßt, die die zwei Stockwerke miteinander verbindet. Interessant sind hier der Mittellauf auf dem die Stufen aufliegen und die gläserne Balustrade mit silbrigem Handlauf. Im Eingangsbereich setzte man auf hohe Decken, glänzende Oberflächen und beeindruckende Beleuchtung. Hier herrscht ein sehr modernes Flair.

Esszimmer

Im Esszimmer stehen ein eleganter Tisch aus dunklem Holz und vier passende Polsterstühle. Highlight ist hier die Innenraumbegrünung. In einem extra angelegten Beet wachsen drei Palmen. Das frische Grün ihrer Blätter setzt einen schönen Farbakzent in dem sonst eher zurückhaltend gestalteten Raum. Drei schlichte Pendelleuchten sorgen für Licht, sollten durch das große Fenster im hinteren Bereich nicht mehr ausreichend Sonneneinstrahlen einfallen.

Wohnzimmer

Das Wohnzimmer, in dem die Familie zusammenkommt, präsentiert sich als großzügiger Raum mit auffälliger Deckenhöhe. Dunkle Elemente wie der Parkettboden, die Sofas und die Fensterrahmen gesellen sich zu den pastellgelben Wänden und den Glasscheiben von Fenstern und Galeriebalustrade. Interessant ist auch hier die Lichtgestaltung. Extravagante Deckenleuchten runden die Ausstattung perfekt ab. Mehr tolle Deckenleuchten findet ihr hier

Treppe

Vom Wohnzimmer führt eine weitere Treppe nach oben. Auch hier setzte man auf viel Glas, um ein transparentes Bild zu schaffen. Anders als die anderen Wände des Raumes, ist die Wand hinter der Treppe mit Natursteinfliesen ausgekleidet. So wird ein spannendes Zusammenspiel verschiedener Materialien geschaffen. Eine Lichtleiste mit einzelnen Birnen sowie eingelassene Deckenspots sorgen für stilvolle Beleuchtung.

Badezimmer

Ein Highlight des Hauses ist unbestritten das offene und helle Bad. Dank der bodentiefen Panoramafenster auf der einen Seite und der Glaswände auf der anderen, konnte man es sich leisten, Boden und und restliche Wände dunkel zu verkleiden. Besonders faszinierend ist die Einteilung des Badezimmers in drei Zonen. Zentral wurde die große Badewanne positioniert, diese wird links von der Dusche und rechts vom Toilettenbereich flankiert. Beide sind jeweils durch Glaswände von der Wanne getrennt. 

Welcher Raum gefällt euch am besten? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern