Das unsichtbare Haus

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

In der modernen Architektur wird eine harmonische Beziehung zur Natur groß geschrieben. Bauklötze, die kompromisslos aus der Landschaft herausragen und sich in den Mittelpunkt drängen, sind heute nicht mehr gefragt. Stattdessen punkten Entwürfe, die sich nahtlos integrieren, der jeweiligen Umgebung anpassen und manchmal sogar fast unsichtbar werden. Ein solches Projekt haben wir euch heute mitgebracht. Es stammt aus der Feder unserer italienischen Experten von Osa Architettura e Paesaggio und ist ein echtes Meisterwerk der Anpassung. Aber seht am besten selbst…

Zeitlose Architektur

Bei der Planung des Hauses im italienischen Basilicata entschied man sich für eine zeitlose, moderne Architektur, die so wenig wie möglich in die vorhandene Landschaft eingreift und sich der Umgebung nahtlos und fließend anpasst. Das Gebäude entstand auf einem Hanggrundstück mit einem sensationellen Ausblick über die Hügel, Felder und Wälder Süditaliens.

Nahtlos integriert

Bevor wir uns das Haus genauer ansehen, treten wir noch einmal ein Stück zurück, um die harmonische Eingliederung in die Landschaft noch besser auf uns wirken zu lassen. Aus dieser Perspektive wirkt der Bau, der sich unauffällig an den Hügel schmiegt, tatsächlich nahezu unsichtbar, was der horizontalen Ausrichtung, der raffinierten Hanglage, der natürlichen Farbgebung und dem begrünten Dach geschuldet ist.

Terrassenartige Ausrichtung

Der Blick vom Dach hinunter ins Tal offenbart die terrassenartige Anordnung des Hauses und Grundstücks, welches der natürlichen Kontur des Terrains folgt und nicht nur eine nahtlose Integration von Natur und Architektur zur Folge hat, sondern auch fließende, kaum erkennbare Übergänge von Innen- und Außenräumen. Übrigens passt sich das Gebäude nicht nur physisch der Natur an, sondern wurde auch im Hinblick auf Nachhaltigkeit und bewusster Energienutzung geplant. So nutzt der Entwurf Licht und Belüftung perfekt aus, sammelt Regenwasser, welches im Wasserkreislauf des Hauses wiederverwendet wird, verfügt über eine Photovoltaikanlage und nicht zuletzt durch das begrünte Dach über eine hervorragende Wärmedämmung.

Moderner Poolbereich

Der Poolbereich wirkt durch die klare Linienführung und den Einsatz von Sichtbeton super modern und puristisch. Die Auskragung des Daches bietet den perfekten Schutz vor Sonne und Wind, die Hanglage einen atemberaubenden Ausblick auf die Umgebung.

Lichtdurchflutet wohnen

Das Haus verfügt über eine Fläche von stolzen 630 Quadratmetern, inklusive Poolbereich und Terrassen. Die Wohnfläche teilt sich auf in einen Hauptbereich für die Bauherrenfamilie und zwei separate Gästeareale. Hier sehen wir das Wohnzimmer, das sich mit großen Glasflächen in Richtung Terrasse und Pool öffnet. Die Sichtbetondecke von draußen wird dabei im Innenraum fortgeführt und geht in den modernen, offenen Kamin über.

Puristischer Style

Die Einrichtung ist modern und puristisch gehalten und wird von einigen Elementen in warmem, natürlichem Holz ergänzt. Klare, schnörkellose Formen treffen auf reduzierte Farben und hochwertige Materialien. Design, Style und Funktion gehen hier Hand in Hand.

Natürlicher Minimalismus

Auch die offene Küche entspricht mit ihrem modernen, minimalistischen Interior Design zu 100% der zeitlosen Architektur des Hauses, das mit strikten, schnörkellosen Geometrien und klaren, natürlichen Baustoffen beeindruckt. Auf alles Überflüssige wurde bewusst verzichtet, der Ausblick auf die Natur steht im Mittelpunkt.

Wäre dieses moderne Haus auch etwas für euch oder wohnt ihr lieber ganz anders?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern