Zuwachs für ein Einfamilienhaus

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Im Schweizerischen Mellingen sollte ein am Hang gelegenes Einfamilienhaus mit Panoramablick auf die malerische Umgebung um eine barrierefreie Einliegerwohnung erweitert werden. Wir zeigen euch, wie unsere Experten von Schweizer Architekten diese Aufgabe gemeistert haben – und welche Überraschung sich im Garten hinter dem Haus verbirgt.

Straßenansicht

Von der Straße aus werfen wir einen ersten Blick auf das klassische Einfamilienhaus mit seinem neuen Zuwachs. Der Anbau wurde auf Wunsch der Auftraggeber barrierefrei geplant und in modernem Sichtbeton erstellt. Er schiebt sich dank der Hanglage raffiniert unter das bestehende Haus und wird so eins mit seiner Umgebung. Der neue Teil beherbergt neben einer großen Garage eine 2,5-Zimmerwohnung, welche direkt an das Bestandshaus angebaut wurde und durch einen Lift mit diesem verbunden ist. Dennoch werden beide Wohneinheiten durch separate Eingänge erschlossen.

Seitenansicht

Hier sehen wir den Anbau von der Seite. Aus dieser Perspektive wird die Terrassierung besonders deutlich. Unter der neuen Einliegerwohnung wurde eine Vierfachgarage errichtet, welche ebenfalls über den Lift mit beiden Wohneinheiten verbunden ist. Die Wohnung über der Garage öffnet sich mit großen Fenstern der Umgebung und verfügt über eine Terrasse, die sich über zwei Seiten der Wohnung erstreckt.

Terrasse auf dem Anbau

Auf dem Dach des Anbaus befindet sich nun die neue, großzügige Südterrasse des bestehenden Einfamilienhauses. Auf diese Weise werden alle Flächen optimal genutzt und die alte Wohneinheit gewinnt durch die zusätzliche Freifläche und den atemberaubenden Ausblick ebenfalls an Wohnqualität hinzu. Das große Sonnensegel funktioniert voll automatisch und fährt bei starkem Wind oder Regen selbstständig ein. Im Zuge der Anbauarbeiten wurde das bestehende Einfamilienhaus entkernt, energetisch teilsaniert und dem heutigem Wohnkomfort angepasst.

Wohnbereich Einliegerwohnung

Wohnzimmer Einliegerwohnung: moderne Wohnzimmer von Schweizer Architekten HTl/STV
Schweizer Architekten HTl/STV

Wohnzimmer Einliegerwohnung

Schweizer Architekten HTl/STV

Die Wohnräume der neuen Wohnung wurden mit Langriemen Parkett in Räuchereiche ausgestattet, Bad und Korridor in dunkler Feinsteinzeugkeramik. Die Terrasse der Einliegerwohnung ist mit einem Sichtschutz durch versteckte Senkrechtmarkisen über zwei große Hebeschiebetüren zugänglich. Durch die großzügigen Glasfronten können Innen- und Außenraum nahtlos miteinander verschmelzen. Darüber hinaus spenden zwei zusätzliche Markisen auch an Sonnentagen genügend Schatten auf der Terrasse.

Flur Einliegerwohnung

Korridor Einliegerwohnung:  Flur & Diele von Schweizer Architekten HTl/STV
Schweizer Architekten HTl/STV

Korridor Einliegerwohnung

Schweizer Architekten HTl/STV

Hier der Blick aus dem offenen Wohn-, Koch- und Essbereich der Wohnung in den Flur, der sowohl zum Schlaf- und Badezimmer als auch aus dem Haus und zum Lift führt und darüber hinaus über maßangefertigte Einbauschränke verfügt, die jede Menge praktischen Stauraum mitbringen. Die Einliegerwohnung wird, ebenso wie das bestehende Einfamilienhaus, durch eine Erdsonden-Wärmepumpe beheizt und hat eine kontrollierte Lüftung.

Pool im Garten

Zum Schluss zeigen wir euch noch das Highlight des Projekts. Im Zuge der Umbauarbeiten wurden nämlich auch Zufahrt und Garten des alten Hauses komplett neu gestaltet. In letzterem wurde dabei ein Swimmingpool mit Gegenstromanlage installiert, in dem man nun nach Belieben sportlich aktiv werden oder mit Blick auf den Wald ganz entspannt im Wasser plantschen kann.

Was haltet ihr von diesem Anbauprojekt unserer Experten?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern