10 außergewöhnliche Sessel

Sarah Müller Sarah Müller
Loading admin actions …

Sessel kommen als Sitzmöbel in privaten wie öffentlichen Räumen zum Einsatz. In Wohnzimmern befinden sich die bequemeren , in Wartehallen oder Vorzimmern elegantere Exemplare. Je nach Form und Polsterung kann ein Sessel dabei eher an die kleinere Version eines Sofas erinnern oder aber an einen leicht gepolsterten Stuhl. Letztere Modelle tragen ihre Sitzflächen auf langen Beinen, während diese bei den ganz bequemen Wohnzimmersesseln oft nicht zu sehen sind. Diese Art ist meist rundum mit üppiger Polsterung versehen und mit Textil bezogen. Auch der Stoffbezug trägt zum Wohlgefühl bei. Durch Farbe und Textur können diese Textilien Aussagekraft besitzen und zum gesamten Raumgefühl beitragen. 

In manchen privaten Wohnungen von Paaren und Familien lässt sich beobachten, dass ein bestimmter Sessel im Raum zum Lieblingsplatz einer Person geworden ist. Kein Wunder, denn während man die Sitzfläche einer Couch mit anderen Menschen teilt, ist im Sessel nur Platz für einen. Versteht man ein Wohnzimmer als Ruheoase, so verstärkt dieses Möbelstück das Gefühl des Rückzugs. Bestenfalls lässt man sich in ein gut gefüttertes Sitzpolster fallen, wirft seinen Rücken zurück in eine weiche Lehne und breitet die Arme lässig auf den Stützen aus. Zu diesem Bild des Sessels passt ein Pouf, auf dem sich die Beine entspannen können. Steht nun noch ein Beistelltisch daneben, kann dieser die Tasse Tee zum Feierabend tragen.

Mit diesem Ideenbuch werden Sessel präsentiert, die mit klassischen Ohrensesseln nichts gemein haben, denn auffällig sind diese entweder durch Farbe, Form oder Textil. 

Mut zur Knallfarbe

moderne Wohnzimmer von Homara
Homara

Seating

Homara

In leuchtendem Blau ist dieser Sessel gekleidet. Samtig weich ist das Material des Bezugs, der seine Farbe mit changierendem Effekt vor unseren Augen aufleuchten lässt. Eine raue Natürlichkeit geht mit diesem farblichen Wechselspiel einher, die ganz im Gegensatz steht zu dem auffälligen Farbton. Diese Gegensätzlichkeit mildert alle Extravaganz und übersetzt sie ihn lieblichen Charme. Auf einem Sessel mit Persönlichkeit darf man hier Platz finden, der mit niedlichen Formen und eigenwilliger Farben- und Materialkombination zum Blickfang des Wohnzimmers wird.

Gut gepolstert

landhausstil Wohnzimmer von Dutchbone
Dutchbone

Dutchbone

Dutchbone

Der holländische Hersteller Dutchbone präsentiert uns einen Sessel, der zum Entspannen aufruft. Großflächige Quadrate sind auf ihm abgesteppt, in denen sich die weiche Polsterung prall aufbläht. So wird die Grundlage geschaffen für ein Möbelstück, in das wir uns getrost hineinfallen lassen können. Über Armlehnen verfügt dieses Modell nicht, weshalb man sich lediglich zurücklehnt und entspannt die Arme herunterbaumeln lässt. Der Stoffbezug ist grau meliert und versprüht auf diese Weise warmen optischen Reiz für die Augen.

Vornehm und elegant

moderne Wohnzimmer von Studio Lulo
Studio Lulo

Nesta – Armchair

Studio Lulo

In geraden Linien baut sich dieser Sessel vor uns auf. Lange Holzbeine versprechen eine angenehme Sitzhöhe und tragen die Sitzfläche samt gepolsterter Einlage. Wer darin sitzt, wird an drei Seiten von gepolsterten Flächen umgeben, die als Rückenlehne und Armlehnen diesen. Weniger kuschelig, aber dafür vornehm ist die Aura dieses Möbels in der Gesamtbetrachtung. Vor dem inneren Auge findet dieser als Lounge-Sessel in Hotels, Restaurants und Wartezimmern gebührenden Platz.

Standhaft und solide

moderne Wohnzimmer von Studio Lulo
Studio Lulo

MIA Swivel Chair

Studio Lulo

Wie ein standfester Baum erhebt sich dieser Sessel aus dem Boden. Diesem Sinnbild entsprechend fußt das Modell auf einem hölzernen Sockel, dessen Maserung anmutig hervortritt. Auf diesem Sockel aufbauend, öffnen sich die durchgängig runden Formen des Sessels. Solide und robust ist das Aussehen dieses Möbelstücks. Immer wieder zeichnet sich die Grundform des Kreises ab und verleiht ihm trotz seines massiven Äußeren einen Hauch Leichtigkeit.

Alternative zu Hängematten

Wer sein Wohn- oder Lesezimmer in eine wahre Oase verwandeln will, ist mit diesem Sessel gut beraten. Als Alternative zur Hängematte ist dieser Hängesessel optimal. Sitzfläche und Rückenlehne werden hierbei durch eine Polsterung geformt und treten als solche sichtlich hervor. Über Schnüre ist die Sitzfläche mit einem stählernen Gestell verbunden, das diese in angenehmer Höhe positioniert. In großzügigen Räumen, die der Erholung dienen, findet dieses Sitzmöbel Platz und kann bei Sonnenschein auch auf Balkon oder Terrasse gestellt werden.

Kitsch ist Trumpf

Wer Kitsch zu seinem Credo in Sachen Einrichtung macht oder mit witzigen Einzelstücken in der Wohnung Akzente setzen will, kann mit diesem Sessel nichts falsch machen. Ausladend und pompös ist der goldene Rahmen dieses Kleinmöbels, das dem klassisch barocken Stil nachempfunden ist. Die Polsterung ist mit einem Textil bespannt, dessen Aufdruck beinahe ängstigt. Ein kunterbunter Totenkopf reiht sich an den nächsten. Weniger Angst als Lacher werden mit diesem Sessel hervorgerufen, wird er geschmackvoll in Wohnzimmern präsentiert. 

Eklektischer Stil

ausgefallene Wohnzimmer von Eclectic Chair Upholstery
Eclectic Chair Upholstery

Pair of Mid Century French club chairs reupholstered in mustard wool and Sanderson Hayward fabrics

Eclectic Chair Upholstery

Ungeniert und extravagant präsentiert sich dieses Möbelstück dank ungewöhnlichem Textildesign. Dieses trägt ethnische Elemente, bei denen die Assoziation zu fernen Ländern und Kulturen auf der Hand liegt. Erhaben und stolz wirkt dieser Sessel durch seine hohe, gepolsterte Rückenlehne, die aufrechtes Sitzen garantiert. In angenehmer Höhe sind die ebenso gepolsterten Armlehnen angebracht. Dieses Möbelstück ist am besten in einem Wohnzimmer inszeniert, dessen Wände eine seiner Farben tragen oder im Arrangement mit einem Sofa, das seine Grundfarbe Blau trägt.

Im Stil der 1980er

Die 1980er sind zurück! Das scheinen Form und Farbe der Sessel im Bild ausdrücken zu wollen. Wie das Blatt einer Tulpe breitet sich die rundum gepolsterte Sitzschale des Möbels aus und bringt in ihrer Mitte ein rundes, gemütliches Sitzkissen zum Vorschein. An diesem schließt sich ein weiteres Kissen als Rückenlehne an, das wie der Rest in samtigem Gelb bezogen ist. Mit diesem Möbelstück können in einer Lounge mutige Akzente gesetzt werden. 

Einfallsreich als Origami

Sitting Island: ausgefallene Wohnzimmer von Nora Werner Design
Nora Werner Design

Sitting Island

Nora Werner Design

In diesem Foto breitet sich ein unbekanntes Objekt auf dem Boden aus. Ob es sich dabei schließlich um einen Teppich, ein Sofa oder eine wilde Sitzlandschaft handeln soll, liegt an euch! Gerne darf die Faltung dieses wandelbaren Möbelstücks immer wieder mit einem Sessel enden. Das Besondere ist, dass dieses Exemplar dabei viele verschiedene Formen annehmen kann. Der Fantasie werden hier kaum Grenzen gesetzt, wenn es darum geht, den Sessel zum wichtigsten Bestandteil seines Rückzugsorts werden zu lassen.

Stylish im Retro-Chic

Sessel 50er / 60er Jahre: moderne Wohnzimmer von POLITURA Polsterei & Design
POLITURA Polsterei & Design

Sessel 50er / 60er Jahre

POLITURA Polsterei & Design

Unser Experte aus Berlin stellt hier ein Ensemble an klassischen Sesseln im Mid-Century Stil vor. Bestechend schön durch einfache Geometrien, hochwertige Materialien und Farben, die für die Zeit der 1960er üblichen waren. Bei genauem Hinsehen lassen sich an den Modellen neben der unterschiedlicher Farbgebung weitere Feinheiten als differenzierende Merkmale ausmachen. Aus verschiedenen Hölzern sind die Gerüste der Sessel gefertigt, die einen hellen oder wahlweise dunklen Holzton tragen. Auch der Form der Armlehnen lassen sich Unterschiede erkennen, die mal mehr, mal weniger Extravaganz ausstrahlen. Mehr Inspirationen liefert euch dieses Ideenbuch.

In welchen Sessel würdet Ihr gerne plumpsen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern