Das Powerpaket

Das Powerpaket

Lisa  Baumgarten Lisa Baumgarten
Google+
Loading admin actions …

Heute sehen wir uns ein Einfamilienhaus an, das durch schlichte Eleganz überzeugt. Gedeckte Farben und viel Holz lassen den Neubau stets aufgeräumt und dennoch gemütlich wirken – ideal für die ganze Familie. Ebenso legte man Wert auf einen niedrigen Energieverbrauch. Daher realisierten die Benthaus Architekten die Immobilie als Passivhaus mit PLUS-Energie-Standard. Das heißt, es gewinnt selbst mehr Energie, als es von außen bezieht. Womit, das erfahrt ihr in den Bildern!

Rückansicht

Die Gartenansicht präsentiert sich einladend und freundlich mit vielen Fenstern. Das Erdgeschoss ist auf zwei Seiten nahezu komplett verglast, was viel Licht ins Innere strömen lässt. Zwischen den Fenstern im Obergeschoss nehmen Farbflächen in Grau die Rahmenmaße wieder auf und brechen mit der weißen Fassade, was in einer interessanteren Ansicht resultiert. Wem Weiß und Grau nicht zusagen, findet vielleicht Inspiration in unserem Ideenbuch: Hausfassade mal anders

Vorderansicht

Von vorne betrachtet gibt sich die Fassade eher verschlossen. Die zur Straße gerichtete Seite verfügt nur über kleine Fensteröffnungen, was Energie spart und vor neugierigen Blicken schützt. An den weiß verputzten Wohnhauskubus schließt sich ein mit Holz verkleideter Anbau an, der zusätzlichen Wohnraum und die Garage beherbergt. Wie auf der Fotografie erkennbar, entschied man sich auch für ein sanftes Beleuchtungskonzept, was besonders in der Dämmerung einen tollen visuellen Effekt erzeugt.

Dach

Das großflächige Flachdach des Hauses schrie nahezu danach, die Energie der einfallenden Sonnenstrahlen zu nutzen und so entschied man sich dafür, eine Photovoltaik-Anlage anzubringen. Diese erzeugt aus dem Sonnenlicht elektrischen Strom – ohne Abfallprodukte, Lärm oder zusätzlichen Stromverbrauch. Statt wie hier auf dem Hausdach, können Photovoltaik-, kurz PV-Anlagen auch auf Freiflächen im Garten eingerichtet werden.

Wohnraum

Der Wohnraum überzeugt mit schlichter Eleganz, bei welcher auch die Behaglichkeit nicht zu kurz kommt. Das durch die raumhohen Fenster einfallende Tageslicht macht den Bereich hell und freundlich. Zu den klassisch weißen Wänden wählte man einen wohnlichen Holzfußboden. Der großzügige Esstisch fügt sich harmonisch in das Raumkonzept ein und bietet bis zu sechs Personen Platz. Das Sofa im Naturton lädt mit seinen vielen Kissen zum Verweilen ein.

Terrasse

Der Wohnbereich bietet durch die großen Fenster Zugang zur Terrasse. Diese ist mit Steinplatten ausgelegt und zum Teil überdacht. Als Mobiliar wählte man in diesem Bereich einen runden Holztisch mit drei passenden Stühlen für die Erwachsenen, währen die Kinder an einer knallroten Sitzbankgarnitur mit integriertem Tisch Platz nehmen können. 

Treppe

Das Hauptelement der Treppe ist Beton. Für ein angenehmeres Laufen und eine klassischere Optik wurden die einzelnen Stufen mit Holz versehen. Zu diesen beiden Komponenten gesellt sich ein Geländer aus Metall, das mit seinen dünnen Streben und dem dickeren Handlauf filigran und sicher zugleich ist. An der Wand angebrachte Spots beleuchten die Stufen in regelmäßigen Abständen und begleiten den Weg von oben nach unten.

Wäre eine Photovoltaikanlage auch etwas für euer Haus? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Schöner Wohnen, schöner Sparen:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie brauchen Hilfe bei Ihrem aktuellen Projekt?

Schreiben Sie uns!

Sie brauchen Hilfe bei Ihrem aktuellen Projekt?

Schreiben Sie uns!

Kostenlos beraten lassen

Nach passenden Wohnideen stöbern