von The Cotswold Company

8 Wohnideen für mehr Stauraum in eurem Zuhause

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Gerade in kleineren Wohnungen und Häusern ist Stauraum oft knapp, und die Frage, wo und wie man bloß alles unterbringen soll, kann einem die Sorgenfalten auf die Stirn treiben. Wenn auch ihr der Verzweiflung nahe seid, können wir euch beruhigen: Mit diesen acht Wohnideen gewinnt ihr auf raffinierte Weise zusätzlichen Stauraum hinzu und könnt euch über ein aufgeräumtes, ordentliches und übersichtliches Zuhause freuen.

1. Sofa mit Schubfächern

Möbel mit integrierten Schubfächern sind wichtige Komplizen im Kampf um mehr Stauraum. Unter der Sitzfläche dieses Sofas zum Beispiel kann man eine Menge in zwei großen Schubladen unterbringen, ohne dabei Platz im Raum zu verlieren.

2. Bett mit Schubfächern

Unter dem Bett sind Schubfächer besonders beliebt. Hier bietet sich jede Menge Platz für Bettwäsche, Winterdecken, Ersatzkissen und viele andere Dinge. Netter Nebeneffekt: Man muss unter dem Bett nicht mehr saugen und putzen und Wollmäuse haben so keine Chance.

3. Sitzbank mit Körben

Ebenfalls ein beliebter Klassiker, der besonders häufig in Fluren und in Haushalten mit Kindern anzutreffen ist: die Sitzbank, unter der zusätzlicher Stauraum gewonnen wird. In diesem Fall durch schicke Rattankörbe, in denen beispielsweise Hausschuhe, Mützen und Handschuhe, aber auch Werkzeug oder anderer Krimskrams verstaut werden können.

4. Treppe mit integriertem Schuhschrank

Der freie Platz unter der Treppe bleibt in viel zu vielen Häusern ungenutzt. Hier wurde jedoch mitgedacht und ein passgenauer Schuhschrank angefertigt, der sich im geschlossenen Zustand praktisch unsichtbar macht, aber enorm dabei hilft, im Flur Platz zu sparen.

5. Mediamöbel aus Zementblöcken

Hier eine Idee, die alldiejenigen begeistern dürfte, die auf clevere DIY-Möbel stehen. Das TV-Regal wurde aus Zementblöcken gefertigt, die nicht nur in den Zwischen-, sondern auch in den Hohlräumen Platz bieten, um dort die gesamte Elektronik sowie DVD- und CD-Hüllen unterzubringen.

6. Eckschrank

In verwinkelten Grundrissen mit vielen Ecken und Nischen empfehlen sich maßangepasste Möbel, die jeden Millimeter optimal nutzen und keinen unnötigen Raum verschenken. Diese Speisekammer zum Beispiel wurde der schwierigen Silhouette der Küche perfekt angepasst und nimmt jetzt alles auf, was nicht draußen herumstehen soll.

7. Stauraum unter der Decke

Hier sehen wir eine etwas außergewöhnlichere Stauraumlösung, bei der ein Teil der Decke abgehängt wurde, sodass ein großzügiges Fach entsteht, in dem sich zum Beispiel Koffer, Schlafsäcke, zusätzliche Decken und andere Dinge unterbringen lassen, die man nicht ständig zur Hand haben muss. Diese Idee ist natürlich nur etwas für Räume mit ausreichender Deckenhöhe.

8. Raumhoher Schrank

Zum Schluss noch ein Klassiker, der daran erinnert, dass man bei wenig Platz wirklich jeden Zentimeter nutzen sollte: Dieser Schrank nimmt die komplette Raumhöhe ein und lässt keine unnötige und ungenutzte Lücke zwischen Oberkante und Decke, wie so viele herkömmliche Modelle.

Welche Stauraumlösung passt am besten in euer Zuhause?
VIO 302 - Schöner Wohnen, schöner Sparen:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Kostenlos beraten lassen

Nach passenden Wohnideen stöbern