In diesem Haus spielt Holz die Hauptrolle

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Holz ist und bleibt eines der beliebtesten Materialien beim Hausbau und im Interior Design gleichermaßen. Auch bei der Planung dieses Einfamilienhauses in Nagasaki spielt es die unangefochtene Hauptrolle – draußen wie auch im Innenbereich. Verantwortlich für den eindrucksvollen Entwurf sind unsere japanischen Experten von Architect Show, die das Haus genau nach den Vorgaben und Wünschen der Bauherrenfamilie planten. Gefragt war ein modernes, einladendes und natürlich-elegantes Zuhause mit 120 qm Wohnfläche, das Freiräume schafft und viel Licht hineinlässt, ohne dass dabei jedoch die Privatsphäre im dicht bebauten Wohngebiet dran glauben muss.

Außenansicht

Die Architektur des Hauses spricht eine sehr moderne Sprache. Der Baukörper punktet mit klaren Linien und einer kubischen Silhouette. Was die Farbgebung und Materialität angeht, bekommt er eine individuelle Note durch die Kombination von weißem Putz, schwarzen Akzenten und einer hochwertigen Holzverkleidung, welche dem stylishen Bau Wärme und Natürlichkeit verleiht. Das Garagentor hebt sich in einem dunkleren Holzton zusätzlich von der Fassade ab. Zur Straße hin präsentiert sich das Gebäude geschlossen und introvertiert. Lediglich einige kleine Fenster im Obergeschoss und an der Seite durchbrechen die Fassade, welche keinerlei Einblicke in den Innenraum zulässt.

Innenhof

Japanische Architekten sind wahre Meister der Innenhöfe und verstehen es, mit raffinierten Ideen auch auf kleinsten Grundstücken mitten in der Stadt grüne Oasen unter freiem Himmel entstehen zu lassen und Innenräume mit Tageslicht zu fluten, ohne das Haus nach außen hin zu öffnen. Auch hier wurde ein schickes Atrium eingeplant, welches große Fensterflächen zulässt, ohne dass man von außen hineinschauen kann. Durch die Glasschiebetüren entsteht ein nahtloser Übergang zwischen drinnen und draußen und ein entspanntes, modernes Wohngefühl.

Wohnzimmer

Der Innenraum des Einfamilienhauses ist geprägt von natürlichem Licht und einer großzügigen Raumwahrnehmung, welche durch die doppelte Deckenhöhe entsteht. Im Wohnzimmer wird außerdem deutlich, dass Holz auch bei der Gestaltung des Interieurs eine große Rolle spielt. In Kombination mit klaren Linien und einem minimalistischen Mobiliar ergibt sich ein modernes, entspanntes und natürlich-elegantes Wohnkonzept, das zum Verweilen einlädt.

Ess- und Kochbereich

Auf der anderen Seite des großen Raumes im Erdgeschoss befinden sich die offene Küche und der angrenzende Essbereich. Aus dieser Perspektive kommt der Einsatz des Naturmaterials noch eindrucksvoller zur Geltung. Die Decke ist in diesem Bereich wieder normal hoch und wurde komplett in warmem Holz verkleidet, ebenso wie die grifflosen Fronten der Küche. Purismus auf die wärmste Art und Weise!

Flur im ersten Stock

Im Obergeschoss des Hauses sind die Schlafzimmer der Familie angesiedelt. Vom Flur aus hat man durch die spannende Holzgitterkonstruktion Sichtkontakt ins darunter liegende Wohnzimmer, wobei aber ein Gefühl von Ruhe und Privatsphäre erhalten bleibt. Die offene Gestaltung des Hauses ermöglicht außerdem eine Durchflutung aller Räume mit natürlichem Licht, obwohl die Fenster in Richtung Nachbarn und Straße eher klein gehalten sind.

Gefällt euch das viele Holz in diesem Haus oder würdet ihr irgendwas anders machen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern