10 Einrichtungsideen für Upcycling-Fans

Andrea Lütkewitz Andrea Lütkewitz
Loading admin actions …

Dieser Trend nimmt kein Ende, und das zu recht: Upcycling ist und bleibt cool, weil mit ihm Wertschätzung gegenüber alten und liebgewonnen Gegenständen einhergeht und eigene Einrichtungsideen sehr individuell umgesetzt werden können. Außerdem fällt dadurch der ein oder andere Müllberg auf dieser Erde etwas kleiner aus.

Waren bis vor Kurzem vor allem Kleinmöbel und Lampen im Upcycling- Fokus, zeigt sich die Produktpalette jetzt noch detailverliebter und richtet sich an einer hohen Funktionalität des einzelnen Gegenstandes aus. Gleichzeitig ist es nicht mehr nur ein Designobjekt allein, das Aufmerksamkeit auf sich ziehen möchte – immer häufiger bieten Fachleute die Einrichtung ganzer Räume oder Wohnungen mit dieser Methode an. Wir haben an dieser Stelle zehn interessante Einrichtungsideen aus unserem Expertenpool zusammengetragen, die sich voll und ganz der liebevollen Aufarbeitung verschrieben und uns inspiriert haben.

2 x 3 macht 4

Hier ist ein Zimmer eines Hotels in Niederösterreich zu sehen, in dem jeder einzelne Raum mit Upcycling renoviert wurde. Orientiert haben sich die Designer in ihren Einrichtungsideen dabei an alten und modernen Filmklassikern, unter anderem an Forrest Gump, Casablanca und The Big Lebowski. In diesem Raum hier sieht man regelrecht Pippi Langstrumpf auf dem Bett rumhüpfen – alles in Farbe und Material erinnert an die Villa Kunterbunt und die Abenteuer, die Pippi zusammen mit ihren Freunden Tommy und Annika erlebt hat. Verwendet wurden recht einfache Materialien, die sich bereits vor der Renoviereung im Hotel befunden haben, Bretter und alte Sitzmöbel zum Beispiel. Was haltet ihr also von dem Vorschlag, euch bei euren Einrichtungsideen ebenfalls von einem Motto leiten zu lassen?

Schaukelregal für den Garten

Für alle, die noch nach Einrichtungsideen für ihren Garten suchen: Hier haben wir eine Inspiration für eine exotische Variante– alles, was für dieses tolle Hängeregal benötigt wird, ist eine alte Schaukel. An deren Brett werden ganz einfach kleine und große Kisten aus Holz angebracht, die je nach Saison mit Büchern, Pflanzen, Geschirr und Dekoelementen bestückt werden können. Wer keinen Garten und einen so schönen großen Baum zur Verfügung hat, der kann es auch auf seinem Balkon versuchen. Statt der alten Schaukel können dann alte Bretter und Seile verwendet werden. Es ist nicht nur sehr schön anzusehen, auch einen Sichtschutz stellt dieses tolle Hängeregal dar.

Einrichtungsideen für die Katz

Katzeklo, ja, das macht die Katze froh – den Menschen in der Regel eher weniger. Einen passenden Platz in der Wohnung für das Stille Örtchen der Fellnasen zu finden, ist gar nicht so leicht, besonders, wenn man in einer kleinen Wohnung lebt. Begeistert sind wir deshalb von den Einrichtungsideen von Luxury-Park, die sich ganz und gar um Möbel drehen, die dem Zusammenwohnen mit kuscheligen Vierbeinern gewidmet sind. Dazu gehört zum Beispiel auch, die Katzentoilette ganz stilvoll in einer alten Kommode zu verstecken, die eigens dafür eine Seitentür für den Stubentiger bereithalten. Zu reinigen ist das Möbel für den Besitzer durch
die Vordertüren im Handumdrehen. Mit speziellen Lackierungen kann man dafür sorgen, dass das Holz im Innern vor Beschädigungen geschützt bleibt und zusätzlich mit Unterlagen oder Verkleidungen arbeiten.  Utensilien lassen sich zudem prima in den oberen Schubladen verstauen. Wer es perfekt machen will, der kann auf der Kommode einen kuscheligen Schlafplatz für Mieze einrichten.

Von der Straße auf den Schreibtisch

Normalerweise haben Skateboards und alte Tischlampen nicht soviel gemeinsam -  doch die Designer von Colourform vereinen sie in ihren Einrichtungsideen kunstvoll zu einem interessanten Paar. Die Lampe verliert ihr eher langweiliges Aussehen durch die Integration von Skateboardteilen, deren Gebrauchsspuren durch sanftes Abschleifen hervorgehoben werden. Das Board an sich dient als Aufbewahrungsort für Kugelschreiber und Bleistifte, der Lampenschirm und einzelne Gelenkteile wurden in einer neuen Farbe lackiert, so dass das Design frisch und modern wirkt und mit eher minimalistischen Einrichtungsideen zusammenpasst, in der alte und moderne Möbel gemixt werden. Damit wird der Schreibtisch zu einem sportlichen Ort!

Abgefahrende Einrichtungsideen fürs Wohnzimmer

So wird aus einem alten Ölfass eine ungewöhnliche Mini-Bar: In der Mitte durchsägen, von innen lackieren, Regalflächen einfügen und auf Wunsch Rollen anbringen und von außen selbst verzieren. Sieht grandios in jedem Wohnzimmer aus und passt nahezu zu allen Möbeltypen. Ein schöner und zum Thema Upcycling passender Wandschmuck auf diesem Bild ist zudem das Kunstobjekt im Hintergrund, das man mit etwas Geschick aus alten oder neuen Leinwänden nachbauen kann. Wir stellen uns diese Dekoidee auch mit bemalten Leinwänden super vor!

Loopingbahn

Bei diesem außergewöhnlichen Gegenstand handelt es sich um einen echten Star der Einrichtungsideen aus der Upcycling-Welt, bei dem man nicht auf den ersten Blick erkennt, woher die Materialien kommen. Man könnte meinen, dass diese komplett neu verarbeitet worden sind. Doch jedes einzelene Teil hat seine Geschichte: Die Spirale entstammt einem alten Plastikfass, die Leisten gehörten zu einem Lattenrost und das Metallblech ist verschnittenes Material aus einer Schlosserei. Zusammen machen sie sich als Flurgarderobe nützlich, die zudem spielerisch ihre Form ändert, wenn Jacken, Mützen oder Kleiderbügel an ihr aufgehängt werden.

Einrichtungsideen für Häkelfreudige

Wie wäre es denn zur Abwechslung einmal mit selbstgehäkelten Vasen-Pullis statt mit Topflappen für Mutti und Socken für den besten Freund? Einbezogen in eure Einrichtungsideen verwandeln sie auch einfache Flaschen und Gläser in einmalig verschönerte Vasen. Viele verschiedene Formen, Farben und Muster ergeben zusammen ein buntes Bild, das besonders auf Schränken und Fensterbrettern Wirkung erzielt. Und noch etwas kann man mit den Häkelmaschen verschönern: Dosen, in denen man zum Beispiel Schreibtischutensilien aufbewahrt.  So wird es richtig kuschelig in der Wohnung!

Einrichtungsideen mit Schätzen aus dem Keller

Es gibt gute Nachrichten: Ihr müsst den geerbten Gelsenkirchener Barock nicht länger im Keller verstecken und auch nicht beim nächsten Umzug zufällig vergessen! Nein, ihr könnt ihn getrost in eure Einrichtungsideen einbeziehen. Mit dem richtigen Lack beziehungsweise der richtigen Farbe könnt ihr aus einem wuchtigen Wohnzimmerschrank mit Kneipencharme eine tolle Vitrine im Landhausstil zaubern.  Und das ist gar nicht so schwierig, denn ein arbeitsintensives Abschleifen ist nicht notwendig, wenn man das Holz einfach mit Wandfarbe überstreicht. Meistens reichen zwei Anstriche, um eine komplette Abdeckung zu erreichen. Mit dem sorgfältig ausgewählten Pinsel erlangt man dabei fast wie von selbst den gewollten Look in Shabby Chic. Hier gilt es, ein wenig auszuprobieren, was einem im Rahmen seiner Einrichtungsideen gefällt. Doch Achtung: Während sich sichtbare Ablageflächen problemlos zu reinen Dekorationszwecken nutzen lassen, sollten Stellen, die stärker beansprucht werden, zusätzlich mit einem Lack versiegelt werden, weil auf der Wandfarbe schneller Gebrauchsspuren zu sehen sind.

Entscheidendes Detail

Mit dem Klassiker Obst- oder Weinkiste ist inzwischen schon jeder einmal bei der Sammlung seiner Einrichtungsideen konfrontiert worden. Dieser Trend ist auch wirklich sehr vielseitig, er lässt sich zu Tischen, Stühlen und Regalen verarbeiten. Das war bisher vor allem mit Zusammenhämmern oder Kleben verbunden. Bei EKOMIA kann man jetzt eine große Arbeitserleichterung erwerben, und zwar eine Schraubenzwinge, mit der verschiedene Objekte sicher und stylish miteinander zu einem Möbel verbunden werden können. Dadurch, dass diese kleinen Helfer in schönen Farben erhältlich sind, sieht auch unbehandeltes Holz mit ihnen zusammen gut aus und lässt Platz für weitere verspielte Einrichtungsideen.

Zeitzeuge

Bei dieser Uhr in kräftigem Orange handelt es sich um den Teil eines ehemaligen Rundfasses, hergestellt von der Manufaktur Lockengelöt aus Hamburg. Anstelle der Zahlen dient gestanztes Metall der Orientierung beim Zeitablesen. Die Ecken sind abgerundet und mit Gummi versehen worden, wodurch die Form weich und harmonisch wirkt. Das Designobjekt ist in diversen Farben zu haben und schmückt weiße und farbliche Wände wie ein großes Bild. Wer es gerne wild mag, kann zum Beispiel Tapeten mit geometrischem Muster dazu ausprobieren. Für uns ein absoluter Favorit unter den Einrichtungsideen!

Und jetzt wünschen wir euch viel Spaß beim Hämmern, Bohren, Schnippeln, Kleben und Sägen. Wir hoffen, wir konnten ein paar Einrichtungsideen für eure Pläne beisteuern. Aber passt auf eure Finger auf, bei diesen klappt es mit einem Upcycling nämlich leider nicht so ganz leicht!

Welche dieser Einrichtungsideen hat euch am besten gefallen?
VIO 302 - Schöner Wohnen, schöner Sparen:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Kostenlos beraten lassen

Nach passenden Wohnideen stöbern