Ideen zur gemütlichen Wohnzimmergestaltung

Sarah Müller Sarah Müller
Loading admin actions …

Wohnzimmergestaltung muss vieles leisten: Gemütlichkeit ausstrahlen, zum Gästeempfang taugen, als Stauraum für Bücher und Platzhalter für Mediengeräte dienen. Die gekonnte Einrichtung fasst all diese Aufgaben mühelos zusammen und schafft mit ansprechenden Möbeln, Accessoires und klarem Farbkonzept die Grundlage für eine wohnliche Atmosphäre. Welche Rahmenbedingungen ihr mit gemütlicher Wohnzimmergestaltung schaffen könnt, um all das unter einen Hut zu bringen, möchten wir euch mit diesem Ideenbuch vorstellen.

Private Wohlfühlzonen

Nehmt in eure Wohnzimmergestaltung persönliche Rückzugsorte auf! Einen Bereich, den ihr nicht mit Gästen teilt, sondern ausschließlich zum Entspannen nutzt. Diese Zone darf sich im Wohnzimmer befinden, sollte sich jedoch räumlich oder in der Gestaltung davon abheben. Gemütliche Sessel auf weichen Teppichen, ein kleiner Beistelltisch, eine Leseleuchte und schmückende Wohnaccessoires genügen, um eure Wohlfühlzone innerhalb der Wohnzimmergestaltung abzustecken und in Gemütlichkeit zu versinken.

Sitzlandschaften

NOVAMOBILI REVERSE WOHNZIMMER: minimalistische Wohnzimmer von Livarea
Livarea

NOVAMOBILI REVERSE WOHNZIMMER

Livarea

Dieser Vorschlag unseres Experten ist ein Loblied auf die Gemütlichkeit. Einladend breiten sich die wohlig weichen Sitzflächen in drei Richtungen aus. An einer Seite formen sie mit separatem Couchtisch und gegenüberliegenden Sesseln eine vornehme Sitzgruppe, während sich die anderen Seiten zu einer gemütlichen Sitzecke formieren. Familie und Freunde teilen sich diese zu geselligem Plausch und spannendem Filmabend. Durch sparsam eingesetzte Rückenlehnen werden die Abtrennungen innerhalb der Couch angedeutet und lassen das Sofa als großflächige Sitzlandschaft wirken. Zu beiden Seiten der Couch setzen rote Beistelltische frische Akzente und machen diese Wohnzimmergestaltung einheitlich. Für große Räume ist dieses Sofa gedacht, wo es der Wohnzimmergestaltung als innovativer Raumtrenner dient.

Wohnzimmergestaltung nach Raumfunktion

ausgefallene Wohnzimmer von HollandGreen
HollandGreen

Full House Renovation with Crittall Extension, London

HollandGreen

Auf dieser Abbildung sind nicht nur ein, sondern zwei Wohnzimmer zu sehen. Durch eine Treppe und offenen Durchgang getrennt, findet sich auf der höheren Ebene das Wohnzimmer für besondere Gäste und wichtige Anlässe. Es ist der Raum, in dem Besucher willkommen geheißen werden und sich sowohl das Haus als auch die Hausherren präsentieren. Dementsprechend krönt diesen Raum ein Kronleuchter, der anmutig von der stuckbesetzten Decke hängt. Ein Blick auf das zweite Wohnzimmer am unteren Ende der Treppe verdeutlicht, wie überzeugend die Experten die Bedeutung der Räume auf die Wohnzimmergestaltung übertragen. Was sich hier zeigt, steht im kompletten Gegensatz zum Vorzeigezimmer. Kein Kronleuchter, sondern Retro-Design der 1960er hängt in knalligem Orange über dem modernen Sofa, das einen alten Überseekoffer zum Couchtisch umfunktioniert. Unkompliziert und praktisch werden Deko und Bücher auf den Treppenstufen abgelegt, womit sich diese Einrichtung ganz nonkonform zeigt. Der Fernseher deutet darauf hin, dass hier die ganze Familie zusammenkommt, um in aller Gemütlichkeit den Tag ausklingen zu lassen. Die Wohnzimmergestaltung passt sich diesem Bedürfnis nach Entspannung betont an.

Klassische Wohnzimmergestaltung mit Stilbruch

ausgefallene Wohnzimmer von HollandGreen
HollandGreen

Full House Renovation with Crittall Extension, London

HollandGreen

Mit diesem Foto werfen wir nun einen detaillierteren Blick auf das zuvor beschriebene Vorzeigezimmer. Elegante, klassische Sessel und ein ebenso gestaltetes Wohnzimmer umgeben den skandinavischen Couchtisch in traditioneller Formation. Zwar ist die Raumgestaltung in diesem Zimmer förmlicher als im Fernsehzimmer, der unangepasste Stil seiner Besitzer ist dem Raum dennoch abzulesen. Deutlich zu erkennen an den unterschiedlichen Stilen der Sitzmöglichkeiten, dem Materialmix und uneinheitlichen Farben. Auch die Wanddekoration in Form eines Neonschriftzugs ist krasser Kontrast zur Eleganz des historischen Kronleuchters. So hält mit einer entspannten Wohnzimmergestaltung letztendlich auch im Vorzeigezimmer die Gemütlichkeit Einzug.

Mediterrane Wohnzimmergestaltung

Unseren spanischen Experten nehmen wir uns für die gemütliche, mediterrane Wohnzimmergestaltung zum Vorbild. Aufgrund der spanischen Landesgeschichte durchziehen orientalische Einflüsse fast alle Aspekte des öffentlichen Lebens. Auch die Architektur bleibt davon nicht ausgespart. Historische Wohnungen tragen auf der Iberischen Halbinsel oft Bodenfliesen mit arabesken Ornamenten. Wie ein Teppich breiten sich diese orientalischen Muster in Räumen aus und begrenzen eine Fläche, die als Grundlage der Einrichtung dient. Nun könnte man meinen, dass auf solch buntem Grund nur einfarbige Möbel bestehen können. Doch unser Experte macht vor, dass es auch anders geht, und lässt den Charme der Ornamente durch gekonnten Farben- und Mustermix angenehm zur Geltung kommen. Der Wandteppich und die alten Holztüren spiegeln die Aura des Fußbodens wider und machen die Raumgestaltung umso authentischer.

Mediterrane Wohnzimmergestaltung neu gedacht

Auch dieses Fotos weist bunt gemusterte Bodenfliesen auf, die den traditionell mediterranen ähneln. Die Verlegung der Fliesen lehnt ebenfalls an die klassische Anordnung an, weitet sich jedoch über den ganzen Boden aus und präsentiert ihr Gesamtbild nicht im Rapport, sondern im willkürlichen Mustermix. Somit ist diese Wohnzimmergestaltung mediterran inspiriert und setzt mit der Verwendung von Zementfliesen auf ein Material, das haptisch wie optisch etwas Besonderes ist. Rau, matt und zurückhaltend erscheinen die Farben, deren Kontrastpotenzial dadurch geschmackvoll reduziert wird. Für nackte Füße erweisen sich Zementfliesen angenehm weich und tragen bei der Einrichtung zum Wohngefühl bei. Unter die bunten Muster im orientalischen Stil mischen sich moderne, geografische Zeichen und auch ein Abschnitt der zuvor beschriebenen Bodenfliesen ist im Bild zu sehen. Haltet den Blick in der Nähe des Couchtischs und löst das Rätsel, das diese Fußbodengestaltung birgt!

Farbspiele in der Raumgestaltung

Farbspiele, wie diese Wohnzimmergestaltung es zeigt, sind einladende Akzente und verlässliche Hingucker. Puristisch und klar formt dieses gut gepolsterte, weiße Sofa seine lange Bahn. Der Ottomane im Raum trägt eine tropische Pflanzenwelt als Aufdruck, deren Farben Rot, Grün und Weiß dominieren. Diese Dominanz nimmt der Raum auf und kleidet ein Sofamodul in eben diesem Rot und die Rückwand der Küche im gleichen Apfelgrün. Somit spielen die Farben des Sitzmöbels mit den Augen des Betrachters, lassen diese nicht auf sich ruhen, sondern lenken sie weiter zu den anderen Farbflächen dieser Wohnzimmergestaltung.

Musikinstrumente als Einrichtungsobjekte

Musikinstrumente sind Jahrhundert alte Kulturgüter, denen die Handwerkskunst von einst immer noch anzusehen ist. Per se bringen sie dekorative Eigenschaften mit und erzeugen mit ihren Klängen ein stimmungsvolles Ambiente, das als vierte Dimension zur Wohnzimmergestaltung beiträgt. Während einige Instrumente in Koffern und Hartschalen verstaut werden müssen, zeugen andere Instrumente aufgrund von Maßen und Gewicht von einer Präsenz, die nur als Inventar in die Wohnzimmergestaltung eingebunden werden kann. Musikinstrumente überzeugen Besucher auch, da sie eine persönliche Referenz zu den Hausbewohnern darstellen und der Einrichtung somit Persönlichkeit beifügen. Das Foto macht es vor und präsentiert uns die Besitzer als Musikliebhaber, die privat auch selbst zu Klavier oder Gitarre greifen.

Harmonische Symmetrien

klassische Wohnzimmer von Caxton Rhode
Caxton Rhode

Rose Room Interior Design

Caxton Rhode

Symmetrie als Basis der Wohnzimmergestaltung zu nehmen erzeugt Harmonie, beruhigt die Sinne und steigert das Wohlbefinden. Wie in einem Spiegelbild finden sich in diesem Foto zu beiden Seiten der Mittelachse fast alle Gegenstände des Zimmers wieder. Der Blick richtet sich ungehindert auf den Kamin, dessen Feuer Behaglichkeit schafft. Auch das Holz, zu seinen beiden Seiten, transportiert Natürlichkeit und Wärme in den Raum, die wunderbar mit dem Farbkonzept der Wohnzimmergestaltung harmoniert.

Dekorativer Wandschmuck

Unser Experte aus Spanien gibt uns dekorativen Wandschmuck an die Hand, um die Wohnzimmergestaltung mit individueller Note zu vollenden. Wandaufkleber bieten eine Alternative zu Wandtapeten und erlauben eine flexible, wandelbare Gestaltung. Wer sich bei der Raumplanung nicht schlüssig ist, welche Wandfarbe oder Tapete passt, kann die Wandtatoos als Platzhalter nutzen. Doch eigentlich ist dieser Wandschmuck etwas für die Ewigkeit, denn die charmanten Illustrationen unseres Experten werden die Augen so schnell nicht leid. Weitere Tipps zur Wohnzimmergestaltung findet ihr hier.

Was bedeutet für euch eine gemütliche Wohnzimmergestaltung? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern