7 fantastische Möglichkeiten für die Küchenwand

Lisa – homify Lisa – homify
Urban beach home, Egue y Seta Egue y Seta Mediterrane Küchen
Loading admin actions …

Was ist eigentlich das beste Material für den so genannten Backsplash, also die Wand zwischen den Unter- und Oberschränken, auf Deutsch auch Fliesenspiegel genannt? Geht man vom deutschen Begriff aus, könnte man meinen, nur Fliesen seien für diesen Bereich in der Küche geeignet, aber das stimmt nicht. Allerdings sind Keramikfliesen ein absoluter Klassiker für die Küchenwand, weshalb man hier aus vielen Farben und Designs wählen kann. Wir zeigen euch aber noch andere Möglichkeiten, von modern bis rustikal, gestalte die Küchenwand in deinem Stil!

1. Gemusterte Fliesen

Werfen wir zunächst einen Blick auf den Dauerbrenner an der Küchenwand: Fliesen. Die Keramikerzeugnisse sind einfach anzubringen, langlebig und absolut pflegeleicht. Mit einem schönen Muster, wie hier im Bild, bestimmen sie die Optik der Küche deutlich mit. 

2. Ubahn-Fliesen

Etwas moderner als die gute alte Keramik-Kachel kommen zeitgenössische Ubahn- oder auch Metro-Fliesen daher. Für den authentischen Bahnhof-Look sollten es rechteckige Fliesen in Weiß mit dunklen Fugen sein. Wir finden aber auch diese quadratischen in Blau ganz zauberhaft.

3. Ton in Ton

Eine dritte Variante mit Fliesen, die in der Küche richtig was her macht, ist diese. Einfach gemusterte und einfarbige Fliesen mischen. Bleibt da allerdings in einer Farbfamilie, so wird es richtig elegant!

4. Eine rustikale Mischung

Wer sagt, dass man für die Küchenwand nur ein Material verwenden kann? Wir finden diesen urigen Mix aus Holz und Stein ganz wunderbar und bestens geeignet für einen eher rustikalen Stil.

5. Grauer Granit

In dieser zeitlos-schönen Küche hat man sich für grauen Granit entschieden. Das passt perfekt zu den scharzen und weißen Schränken und sieht edel aus.

6. Dunkles Holz

Auch Holz kommt für den Fliesenspiegel infrage. Die hier zu sehende Kombination von weißen Schränken und edlem Holz in dunkler Farbgebung bekommt von uns 100 Punkte. Beachtet allerdings, dass Holz nicht zwangsweise das strapazierfähigste Material ist und holt euch Rat vom Fachmann.

7. Kunststoff

Zum Abschluss beleuchten wir noch eine sehr günstige Variante. Man kann die Küchenwand auch mit Kunststoff verkleiden. Diese Möglichkeit kostet wenig, ist sehr pflegeleicht und kann auch optisch ein richtiger Hingucker sein.

Was habt ihr in der Küche?

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Highlights aus unserem Magazin