Wohnen mit Leichtigkeit

Lisa – homify Lisa – homify
Google+
Loading admin actions …

Wir haben uns auf nach Warschau gemacht, um euch ein einzigartiges Haus vorzustellen, das es meisterhaft versteht, Modernität, Komfort und Engagement für die Umwelt in Einklang zu bringen. Eingebettet zwischen Bäumen, am Rande eines Waldes ist es der perfekte Ort, um dem hektischen Treiben der polnischen Hauptstadt zu entkommen. Verantwortlich für das Design sind die Architekten Zbigniew Tomaszczyk und Irena Lipiec vom Studio Decorum Architekci. Dieses schöne Beispiel zeitgenössischer Architektur ist der Beweis, dass modern bauen keinesfalls heißt, sich von Traditionen verabschieden oder von der Natur isolieren zu müssen.

Moderner Wohnblock

Das große Haus wurde auf einem Waldgrundstück gebaut und besticht vor allem durch die für die Fassade verwendeten Materialien. Natursandstein wurde mit dunklem Holz, das aus Spanien importiert wurde, kombiniert. Zahlreiche Verglasungen in Form von Fenstern, Türen und Terrassengeländer geben dem Block Leichtigkeit und machen ihn ultramodern. Durch das Holz und die verwendeten Farben greift das Gebäude perfekt den natürlichen Charakter seiner Umgebung auf. 

Versteckte Garage

Von vorne fast unsichtbar, versteckt sich am Baukörper des Hauses eine Garage. Man entschied sich für eine einfache, rechteckige Form, sodass dieser Teil sich unauffällig in den Rest einfügt. So bietet die Garage Komfort, ohne die Proportionen des Gebäudes zu stören oder zu sehr im Fokus zu sein. Wer es ausgefallener mag, dem gefallen vielleicht unsere Ideen für ausgefallene Garagen.

Luxus im Garten

Auf der Rückseite des Hauses bietet eine Holzterrasse einen idyllischen Ort zum Entspannen und Natur genießen. Ganz klares Highlight ist der luxuriöse Pool, der den Bewohnern im Sommer Abkühlung verschafft. Es wird deutlich, dass die Gestaltung des Hauses auf maximale Bequemlichkeit und Komfort ausgerichtet wurde.

Großer Eingangsbereich

Die Innenräume des Hauses haben Agnieszka Wardakowska und Joanna Mrozowska gestaltet. Auch hier besann man sich auf natürliche Materialien und helle Farben als Kulisse für die moderne und originelle Ausstattung. Der cremefarbene Natursteinboden, die weißen Wände und Decken ergeben zusammen mit dem Holz der Treppe eine wunderbare Mischung. Das gemütliche Sofa mit seiner futuristischen Form lädt in der Lobby zum Verweilen ein, seine knallrote Farbe macht es zusätzlich zum Blickfang und zum Hauptdekorationselement in diesem Bereich.

Elegantes Wohnzimmer

Ähnlich außergewöhnlich geht es im Wohnzimmer weiter. Auch hier lassen weiße Wände kreative Einrichtungsgegenstände erst richtig zur Geltung kommen. Bemerkenswert sind hier vor allem die Seidenlampen mit organischen Formen an Boden und Decke. Wie exotische Blumen verleihen sie dem Interieur dank ihrer Farben einen unverwechselbaren Charakter. Reichlich Verglasungen lassen viel natürliches Licht in den Innenraum, sodass dieser größer und heller wirkt. Futuristische Möbel nehmen das Konzept des Flurs wieder auf und verleihen auch dem Wohnzimmer einen äußerst modernen Charakter.

Luftiges Esszimmer

Der Essbereich erhält sein lässiges Flair vor allem durch die deckenhohen Fenster, die sich verschieben lassen und so den Zugang zur Terrasse ermöglichen. Dadurch verschwimmen die Grenzen zwischen innen und außen und die Bewohner sind der Natur ganz nah. Transparente Vorhänge sind nicht nur ein schönes Gestaltungselement, sondern sichern auch ein gewisses Maß an Privatsphäre. Ein schlichter Holztisch, umgeben von weißen Stühlen, wird von raffinierten Designer-Lampen beleuchtet und unterstreicht die luftige Wirkung des ganzes Raumes.

Komfortable Küche

Die geräumige Küche bietet genügend Platz, um bequem zu kochen. Cremefarbene, glatte Fronten mit dekorativen Silbergriffen wirken frisch und modern und setzen sich schön von der dunklen Wandverkleidung ab. Große Fenster sorgen auch hier für viel Tageslicht und die mittig platzierte Kücheninsel dient als praktischer Arbeitsbereich und zusätzlicher Stauraum. 

Entspannendes Schlafzimmer

Das Schlafzimmer folgt dem Konzept, das Innere des Hauses mit dem Außenbereich zu verbinden. Eine Wand aus Holz mit markanter Maserung dient als Halterung für einen Spiegel, der das einfallende Licht reflektiert und einen spannenden visuellen Effekt erzielt. Gedämpfte Farben, natürliche Materialien und eine enge Beziehung mit der Natur machen dieses Zimmer zur perfekten Ruheoase.

Asiatisches Badezimmer

Natursteinboden, dunkles Holz an den Wänden und als Verkleidung für die Sanitärkeramik sowie zahlreiche Spiegel und Verglasungen verleihen dem Badezimmer ein asiatisches Flair. Dies wird auch durch die Gräser als Dekorationselement unterstrichen. Generell gibt sich das Bad weiträumig und stilvoll und passt so hervorragend zum Rest des Hauses.

Welches Zimmer gefällt euch am besten? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern