Stille Häuser sind tief

Sophie Pussehl Sophie Pussehl
Loading admin actions …

Eins sein mit der Natur – in diesem Haus ist das möglich. Am Nordhang des Remstales hat Archifaktur ein Privathaus für ein Ehepaar geschaffen, welches das Alltagsleben auf nur einer Wohnebene ermöglicht. Es entstand ein monolithischer Bau, der neben dem Privatbereich eine autark funktionierende Einraumwohnung für Gäste bereithält. Ein auf den ersten Blick schlichter Bau, der mit seinem Inneren überrascht und zum Verweilen lädt; hier möchte man gerne Gast sein.

Reduzierung und Verschmelzung

Haus R: minimalistische Häuser von archifaktur

Das Wohnhaus im Stil monolithischer Architektur erhebt sich aus dem Talhang und fügt sich zwischen Jahrhundert alte Baumbestände und saftigem Grün. Konzept der baulichen Erschließung war, das Haus so in die natürliche Umgebung einzufügen, dass es mit dieser ein Ganzes bildet. Hier kommt es auf Reduzierung und Verschmelzung an, was durch den schlichten Baustil, die mit der Natur harmonisierenden Wandfarbe sowie den seichten Treppenstufen des Hauses erreicht wird. 

Verwinkelung

Haus R: minimalistische Häuser von archifaktur

Aus dieser Perspektive sehr gut erkennbar ist die Gliederung des Monolith in zwei Geschosse, wobei das Wohngeschoss gegenüber dem Sockelgeschoss eine einseitige Überragung aufweist. Die Geometrien des Hauses sind auf die Grundstücks- und Baugrenzen sowie den Ort zurückzuführen. Diese wurden mit in die architektonische Planung einbezogen, um das Wohnhaus Teil der Umgebung werden zu lassen. Neben dem Eingangsbereich befinden sich im Untergeschoss eine Doppelgarage sowie auf der gegenüberliegenden Seite eine Terrasse im Außenbereich.  

Umlaufende Gänge

Haus R:  Flur & Diele von archifaktur

Besonderheit im Inneren ist ein freistehendes Möbel vielseitiger Funktionen mit umlaufenden Gängen entlang der Fensterfronten. Dadurch erschließen sich halböffentliche Räume, wobei man durch die Funktionsgänge in immer privatere Zonen gelangt. Garantiert ist durch diese Art der Bauweise stets der Ausblick in die weite Landschaft.

Funktionsmöbel

Haus R: minimalistische Küche von archifaktur

Auf diesem Bild ist das Funktionsmöbel in seiner frontalen Ansicht von der Küche aus erkennbar. Vor den integrierten Schränken befindet sich die freistehende Kochinsel mit anschließender Sitzmöglichkeit. Gleichzeitig dient das Möbel durch die mittig eingebaute Treppe als Verbindung zwischen Unter- und Obergeschoss.

Barrierefrei

Haus R: minimalistische Wohnzimmer von archifaktur

Über den seitlichen Flur ist der Gang von der Küche in das gegenüberliegende Wohnzimmer möglich – fließend und ohne Barrieren. Von hier aus ist der in das Funktionsmöbel eingebaute Kamin mit integrierter Holzablage für gemütliche Abende im Wohnzimmer erkennbar.

Halböffentliche Zonen

Haus R: minimalistische Badezimmer von archifaktur

Auch das Badezimmer als intimer und meist abgeschlossener Raum zeigt sich hier als eine halböffentliche Zone. So grenzt die Badewanne an einen umlaufenden Gang an und ist nur über diesen zu erreichen. Mit dem direkten Blick ins Grüne steht der Entspannung nichts mehr im Wege.

Großzügige Fenster

Haus R: minimalistische Schlafzimmer von archifaktur

Wie im gesamten Haus, befinden sich auch im Schlafzimmer großzügige, bodentiefe Fensterfronten in den Wänden. Diese sorgen für eine unmittelbare Verbindung des Wohnraumes mit der angrenzenden Natur und gewährleisten einen tollen Ausblick zu jeder Jahreszeit und sorgen gleichzeitig für viel Licht. Eins sein mit der Natur, hier wird es groß geschrieben. 

Weitere Projekte dieser Art findet ihr in Coole Designhäuser in der Natur!

Wärt auch ihr gerne mal Gast in diesem Haus?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern