Stress adé: Alles für ein entspanntes Wohnen

Cornelia Wilhelm Cornelia Wilhelm
Loading admin actions …

Niemand muss studierter Mediziner sein, um zu wissen, dass Stress – vor allem auf lange Sicht gesehen – nicht gut tut. Wer seinen Hektikpegel daher dauerhaft minimieren möchte, sollte sich unter anderem auch mit einer entspannten Art zu leben und einzurichten auseinander setzen. Beides, ein entspannter Lebensstil und eine moderne Einrichtung, hängen zusammen. Doch was bedeutet es überhaupt, stressfrei einzurichten? Wie könnt ihr sicherstellen, dass eure eigenen vier Wände so beschaffen sind, dass ihr die Hektik des Alltags vergesst? Natürlich spielt ein harmonisches Zusammenspiel von Farben eine ebenso große Rolle wie ein ansprechendes Ambiente und eine warme Atmosphäre. Neben allen individuellen Maßstäben, die seitens der Bewohner jedoch gesetzt werden, gibt es einige klassische Regeln, die ihr im Zusammenhang mit dem stressfreien Einrichten immer beachten solltet.

Richtet euch stressfrei ein!

moderne Wohnzimmer von StudioBMK

Niemand muss studierter Mediziner sein, um zu wissen, dass Stress – vor allem auf lange Sicht gesehen – nicht gut tut. Wer seinen Hektikpegel daher dauerhaft minimieren möchte, sollte sich unter anderem auch mit einer entspannten Art zu Leben und einzurichten auseinander setzen. Beides, ein lockerer Lebensstil und eine moderne Einrichtung, hängt zusammen. Doch was bedeutet es überhaupt, stressfrei einzurichten? Wie könnt ihr sicherstellen, dass eure eigenen vier Wände so beschaffen sind, dass ihr die Hektik des Alltags vergesst? Natürlich spielt ein harmonisches Zusammenspiel von Farben eine ebenso große Rolle wie ein ansprechendes Ambiente und eine warme Atmosphäre. Neben allen individuellen Maßstäben, die seitens der Bewohner gesetzt werden, gibt es einige klassische Regeln, die ihr im Zusammenhang mit dem stressfreien Einrichten immer beachten solltet. 

Verwendet nur Farben, die ihr mögt!

Üppige Wohnzimmerdeko im Retro-Stil: ausgefallene Wohnzimmer von Baltic Design Shop
Baltic Design Shop

Üppige Wohnzimmerdeko im Retro-Stil

Baltic Design Shop

Die Vorlieben für bestimmte Farben sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Es wäre vollkommen sinnlos, wenn ihr euch beim stressfreien Einrichten für Töne und Designs entscheiden würdet, die weder zu eurem eigenen Geschmack, noch zur Einrichtung passen. Daher gilt die Regel, dass ihr euch im Zuge des stressfreien Einrichtens selbstverständlich nur für Farben entscheiden solltet, die ihr mögt. Vor allem warme Erdtöne stoßen bei vielen Menschen auf Gefallen. Sie lassen sich nicht nur hervorragend mit natürlichen Materialien wie Holz kombinieren, sondern versprühen zudem eine warme und einladende Atmosphäre. Achtet bei der Auswahl der Farben jedoch auch immer darauf, dass diese mit dem Rest eurer Einrichtung harmonieren. Wer lediglich wenige Farben miteinander mischt, schafft ein Bild, das dem Auge des Betrachters gut tut. Möbelstücke und Einrichtungsgegenstände, die sich hervorragend an eure Wohnung anpassen, seht ihr hier!

Setzt Kerzen zur Beleuchtung ein!

Orient Queen - IDIL Soja Wachs Duft Kerze: moderne Wohnzimmer von INS
INS

Orient Queen – IDIL Soja Wachs Duft Kerze

INS
INS
INS

Gehört auch ihr zu den Menschen, die keine Lust auf allzu viele künstliche Lichtquellen haben? Dann solltet ihr über den gezielten Einsatz von Kerzen in eurem Wohn- und Schlafbereich nachdenken. Vor allem an lauen Sommerabenden, an denen es ohnehin bekanntermaßen deutlich länger hell ist als im Winter, stellen Kerzen eine willkommene Alternative zur klassischen Deckenlampe dar. Sie bieten euch beim stressfreien Einrichten unter anderem den Vorteil, dass ihr euch aus einer Fülle an unterschiedlichen Designs für euren Favoriten entscheiden könnt. Zudem sind die natürlichen Lichtquellen mobil. Es spricht also nichts dagegen, diese im Zuge der Badezimmereinrichtung gezielt für euer Wohlbefinden einzusetzen. Achtet jedoch – gerade bei diesen besonderen Dekoaccessoires – immer auf einen festen Stand! Hier erweisen sich vor allem dicke Stumpen als ratsam.

Möbel und andere Gegenstände, mit denen ihr euch gut fühlt

Vintage Fauteuil mit Suzani Stickerei und Kelim: ausgefallene Wohnzimmer von homify
homify

Vintage Fauteuil mit Suzani Stickerei und Kelim

homify

Jeder versteht unter einem „perfekten“ Möbelstück etwas anderes. Daher ist es vollkommen nachvollziehbar, dass es sich bei der Einrichtung einer Wohnung um ein äußerst individuelles Unterfangen handelt. Neben dem Suchen nach dem persönlichen Lieblingsstil spielt natürlich auch das ein oder andere Einzelstück in eurer Wohnung eine entscheidende Rolle. Ihr liebt euren alten Sessel und wollt euch, auch nach einer umfassenden Renovierung, nicht von ihm trennen? Das müsst ihr auch nicht! Häufig sind es gerade die individuellen Einzelstücke, die dafür sorgen, dass die Einrichtung einer Wohnung noch stressfreier, freundlicher und gemütlicher wirkt. Alte Möbelstücke, die sich im Laufe der Jahre zu euren Lieblingen entwickelt haben, lassen sich erfahrungsgemäß wunderbar mit dem Vintage-Stil kombinieren. Sie machen eure Einrichtung nicht nur authentisch, sondern sogar auch liebenswerter. 

Weitere Einrichtungsideen für euren Wohnbereich findet ihr unter dem Link. 

Für eine geräuscharme Umgebung…

Den Himmel im Haus - Residenz mit zentralem Lichthof: klassische Fenster & Tür von CG VOGEL ARCHITEKTEN
CG VOGEL ARCHITEKTEN

Den Himmel im Haus – Residenz mit zentralem Lichthof

CG VOGEL ARCHITEKTEN

Zu viel Lärm macht krank. Falls ihr beispielsweise direkt an einer vielbefahrenen Hauptstraße wohnt, solltet ihr definitiv an eure Gesundheit denken und vorsorgen, bevor euch Auto- und Bahngeräusche den Schlaf rauben. Fenster mit Mehrfach-Verglasungen gehören hier definitiv zu den Must-haves beim stressfreien Einrichten. Sie schaffen es, den Lärm auf ein Minimum zu reduzieren und bieten euch genau die Ruhe, die ihr für erholsame Nächte braucht. Ihr habt jedoch zusätzlich auch die Möglichkeit, euch vor den Geräuschen allzu lauter Nachbarn zu schützen. Hier wirkt der Einsatz von Dämmmaterial an den Wänden wahre Wunder.

Meditiert jeden Tag und erlaubt euch, zu entspannen

industriale Schlafzimmer von «Студия 3.14»
«Студия 3.14»

Спальня. Лофт по-восточному

«Студия 3.14»

Eine gesunde Mischung aus Arbeit, Sport und Entspannung bildet die Basis für ein erholsames Lebensgefühl. Reserviert euch daher am besten mindestens 15 Minuten täglich für euch selbst und lernt, zu meditieren. Wichtig hierbei: Denken verboten! Setzt oder legt euch hin in eine für euch entspannte Position und konzentriert euch lediglich auf euch, euren Körper und eure Atmung! Schon nach ein paar Sessions werdet ihr feststellen, dass ihr nicht nur im betreffenden Moment ruhiger werdet, sondern eure neue Lebenseinstellung auch nahtlos in den Alltag übertragen könnt. Falls ihr über ausreichend Platz verfügt, solltet ihr im Zuge des stressfreien Einrichtens auch über eine kleine „Oase der Ruhe“ in eurem Schlafzimmer oder Wohnbereich nachdenken.

Seid nett zu euch selbst und denkt positiv!

Holzschild "Lachen ist Leben...":  Wände & Boden von Ann&Jan
Ann&Jan

Holzschild Lachen ist Leben…

Ann&Jan

Psychologen sind sich einig: die eigene Gedankenwelt kann den Menschen sowohl positiv als auch negativ beeinflussen. Ausgestattet mit dieser Erkenntnis scheint es also nur logisch, wie ihr denken solltet. Wer optimistisch in die Zukunft blickt, bekommt nicht nur bessere Laune, sondern versprüht diese auch in seinem Umfeld, wirkt entspannter und schläft besser. Dennoch scheint es, trotz aller psychologischen Weisheiten, nicht immer einfach zu sein, positiv zu denken. Nehmt euch jeden Abend, am besten direkt nach dem Meditieren, immer die Zeit, um euch zu überlegen, was euch am jeweiligen Tag glücklich gemacht hat! Ihr werdet schnell sehen, dass es häufig scheinbar gerade die „Nichtigkeiten“ waren, die euch die letzten 24 Stunden nachhaltig verschönert haben.

Habt ihr euch in der Vergangenheit auch kleine "Oasen der Ruhe" in eurer Wohnung geschaffen? Wie seid ihr dabei vorgegangen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern